PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gibts 3:1 Planetengetriebe für ~1000Watt LEistung



Kraeuterbutter
06.10.2008, 09:58
* LEISE !! (also sowas in Richtung Reisenauer-Qualität)
* leicht (sollte keine 120g wiegen)
* Planetengetriebe (Also nicht wie Kruse-INline-Getriebe, somit kein Achsversatz wenn geht)

Andreas Maier
06.10.2008, 21:27
120gr.1000W Flieger oder Carbereich. :D
Spass beiseite,I:3 ist heikel.
nimm besser I:4 oder I:5

oben Sonnenräder I:3
dann Planetenräder i:10
darunter Planetenräder i:3
diese sind doch etwas dünnwandiger wie die I:10er desweiteren
ist die Montage Sonne-Planeten sehr feinfühlig zu gestalten.
-es kann zu überspringungen kommen bei großem Spiel und dann klemmts.


203015


gruß
Andreas

FamZim
06.10.2008, 23:44
Hallo Reinhard

Für welche Drehzahl soll das den sein bei 1 KW ??
Und wie lange läuft es am Stück ?
Niedrige Drehzahl mit hohen Moment werden schön heiss, selbst mit Nadellager.

Gruß Aloys.

Kraeuterbutter
07.10.2008, 13:59
also soll für Flieger sein

ich hab hier nämlich noch 2 BL-Motoren mit 2800rpm/Volt

die mit 4:1 ergeben leider recht grosse Latten die am Flieger keinen Platz mehr haben

achja, Hotlinerantrieb, also kurzzeitige Belastung

FamZim
07.10.2008, 15:58
Hallo Reinhard

Wenn Du 1 :4 untersetzt brauchst Du die 4 fache Steigung für gleiche Fluggeschwindigkeit .
Und 2800 U/V sind an 10 V schon 7000 am Getriebe !!!!
Wie gross dürfen die Props den sein ??????????
Da helfen breite Blätter und mehrblatt Props .

Gruß Aloys.

Props sind das Stiiiiiefkind der Modellflieger.

Kraeuterbutter
07.10.2008, 20:18
Mehrblatt-props will ich nicht..
da is ja fast billiger, ich kauf mir einen schnelleren Motor

max. Prop: 13"

an 3s Lipo ist das dann recht magere Drehzahl mit 2800U/min/V Motordrehzahl

FamZim
07.10.2008, 21:04
Hallo Reinhard

Was ist denn richtig ??
Motor dreht bei 1 v = 2800 U/min ??
Dann dreht er an 3 Lipos = 11 V doch 30800 U/min Lehrlauf !
Mit 1 : 4 Getriebe dann 7700 U/min Lehrlauf mit 13 ner Latte zu wenig ??
Bei Steigung von 10 Zoll eine Strahlgeschwindigkeit von 32 m / sek . (115kmh)

Gruß Aloys.

Andreas Maier
07.10.2008, 23:04
@-Reinhard:hast du schonmal an 4S und I=4 gedacht?
das würde gehen und du hättest nochmehr zupf !
I=3 gabs von Axi eins.

@-Aloys:2800 leerlauf da ist der Hund begraben !
unter Last bei 100Ampere schätze ich jetzt mal max 2200U/v noch.
das wären dann 6050U/min ...etwas mager oder ?
-ok bei i:4 werden es keine 100Amp werden. ;)


gruß
Andreas

Kraeuterbutter
09.10.2008, 15:14
hmm.. inzwischen bin ich ganz verwirrt..
muss mal warten bis ich wieder zuhause bin und elektroantrieb anwerfen...

bei den Zellen hab ich sogar an bis zu 6s Fepo4 gedacht
(da darfs dann auch 4:1 sein,
eingebaut wird jetzt mal ein 3,7:1 Graupner Getriebe 2500Watt das vorhanden ist)

falls mir der Flieger aber mit 6s zu schwer ist (vielleicht krieg ich sie Platzmässig gar nicht rein, der Windy ist ja eigentlich für 7 Zellen Nimh vorgesehen)
und ich doch nur mit 4s Fepo4 fliege, wäre dann das 3,7:1 nix, weil zu langsam dreht..

es war über die Jahre jedenfalls schon paarmal so, dass ich mich über die 3,7:1 meiner beiden robbes und des Graupner geärgert habe, und lieber 3:1 gehabt hätte