PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Toller Nurflügler Erfolg



elektroernie
01.07.2002, 23:13
:( Für Alle, die der festen Überzeugung sind, daß es neben Zagis und sonstigem Sondermüll auch noch echte Nurflügler gibt :p :p eine, wie ich finde, bemerkenwerte Nachricht:
Beim letzten 10-Zellen Wettbewerb in Burkunstadt ist ein Nurflügler (Pilot: B.Boßmann) Dritter geworden!! In einem Durchgang hat er 30 Strecken geflogen. Ich denke, dies ist wirklich mal eine Notiz wert.
CU
Ernie

Hartmut Siegmann
04.07.2002, 10:43
Ernie,
danke für den Hinweis!
Kannst Du zu dem Modell/Technik vielleicht näheres sagen? Hast Du Fotos/Infos?

Es interessiert mich sehr, weil ich 1993/1994 selbst einen F5F Nuri gebaut habe. Dem Wettbewerbseinsatz auf der F5B/10 DM 1994 ist die "Chicane" leider durch Absturz beim letzten Trainingstag zuvorgekommen. http://rc-network.de/gtchat/images/smiley4.gif Das Teil flog für damalige Verhältnisse unglaubliche 24-26 Strecken und daher weiß ich, daß Nurflügel (genaugenommen Schwanzlose ;) ) und F5F/F5B eine durchaus erfolgversprechende Kombination ist.

http://www.aerodesign.de/modelle/HS/hs40_02.jpg

Den Nachfolger des damaligen Entwurfes fliege ich demnächst auch wieder, allerdings als normalen Hotliner. Es ist die Sexxy...
Siggi

[ 04. Juli 2002, 10:44: Beitrag editiert von: Hartmut Siegmann ]

Peter K
04.07.2002, 13:52
Hi Siggi,

glaubst du, dass auch die verlängerte Flugzeit mit nem Nuri zu knacken wäre? Würde dann so nebenher nen feinen Hotti abgeben ... Selbst wenn er nicht aus EPP wäre :D .

Hartmut Siegmann
07.07.2002, 11:11
Hallo,
Ernie hat mir Bilder von dem Modell gemailt und hier sind sie:

http://www.aerodesign.de/extern/f5f_nf_bossmann.jpg

Man beachte das schwarze Gold - alles Kohlefaser!
Siggi

GC
02.08.2002, 08:07
Phantastisch!
Nur, startet er auch mit laufendem Motor? Ein mal ein Fehler ohje ...
Gerhard

Wimh
02.08.2002, 09:39
Original erstellt von Peter K:

glaubst du, dass auch die verlängerte Flugzeit mit nem Nuri zu knacken wäre? Naja, habe das ding mal fliegen sehen, es hatte bei diesem wettbewerb (Andenne, Belgiën) die beste thermikleistungen. Es scheint auch auf andere wettbewerbe so zu sein. Gestartet wird ubrigens mit "ohne" motor, das geht gelegentlich auch mal daneben...

Mehr uber das modell hier:

Bilder: http://home.t-online.de/home/Franz-Josef.Ney/Bilder.htm

http://home.t-online.de/home/Franz-Josef.Ney/f5b.html

Christian Lucas
03.08.2002, 22:22
Hallo Wim,
der bräuchte halt den richtigen Motor,eben einen
LRK der auf einem CFK Rohr montiert ist.Dann wäre es möglich das Rohr noch hinter der Luftschraube
herrauskommen zu lassen und den Flieger dort zu halten.Da kann dann noch ein Seitenleitwerk dran und er bräuchte keine Ohren mehr.Nur so eine Idee.

Wimh
04.08.2002, 12:28
Original erstellt von Christian Lucas:
Hallo Wim,
der bräuchte halt den richtigen MotorHi Christian,

Wenn man den steiglug beobachtet hat er den richtigen motor schon (Pletti). Dabei hat er immer noch zuviel motorlaufzeit :eek: , aber da die luftschraube ein eigenes entwurf ist ist es nicht so einfach sie grosser zu machen.

Das modell ist sehr gut beim steigen , thermikfliegen und wenden, nur beim geradeausfliegen fehlt etwas "speed" ( naja, immerhin macht es fast immer 28 strecken, ich schaffe nur 23-26.....)


ein "umlauf-LRK" ware schon bei einen normalen segler, aber dan gibts wieder abwurfproblemen....

[ 04. August 2002, 00:34: Beitrag editiert von: Wim ]

Sky Walker
03.09.2002, 10:53
Hallo Nuri-Fan kann mir wer sagen ob und wo ich
so einen Sexxy-Nuri-Rumpf beziehen kann.
Mit den besten Flieger-Grüßen vom ..........

jwl
03.09.2002, 12:30
Original erstellt von Sky Walker:
Sexxy-Nuri-Rumpf beziehen kann.
frag mal den, der sie baut: Hartmut Siegmann

http://www.aerodesign.de/

gruss jwl

Sky Walker
03.09.2002, 12:55
Danke Dir Johannes.

grüß mir die Sonne und grüß mir den Mond.
mfg. der ..........

jwl
03.09.2002, 13:07
Vom Nordpol zum Südpol
ist nur ein Katzensprung.
Wir fliegen die Strecke
bei jeder Witterung.
Wir warten nicht, wir starten!
Was immer auch geschieht,
durch Wind und Wetter
klingt das Fliegerlied:

Flieger, grüß' mir die Sonne,
grüß' mir die Sterne
und grüß' mir den Mond.
Dein Leben,
das ist ein Schweben
durch die Ferne,
die keiner bewohnt!
Schneller und immer schneller
rast der Propeller,
wie dir's grad gefällt!
Piloten
ist nichts verboten,
drum gib Vollgas
und flieg um die Welt!
Such' dir die schönste Sternenschnuppe aus
und bring sie deinem Mädel mit nach Haus!
Flieger, grüß mir die Sonne,
grüß mir die Sterne
und grüß mir den Mond!

2.
Hoch oben im Äther,
da sind wir meist zu Haus!
Bei fünftausend Meter
sieht alles anders aus.
Da gibt's keine Grenzen!
Da gibt's keinen Paß!
Der Flieger fliegt und
fragt nicht: Wie und was?

Flieger, grüß' mir die Sonne,
grüß' mir die Sterne
und grüß' mir den Mond.
Dein Leben,
das ist ein Schweben
durch die Ferne,
die keiner bewohnt!
Schneller und immer schneller
rast der Propeller,
wie dir's grad gefällt!
Piloten
ist nichts verboten,
drum gib Vollgas
und flieg um die Welt!
Such' dir die schönste Sternenschnuppe aus
und bring sie deinem Mädel mit nach Haus!
Flieger, grüß mir die Sonne,
grüß mir die Sterne
und grüß mir den Mond!

3.
Es war einmal ein Flieger,
der jeden Flug gewann,
er flog um die Wette
mit einem Hurrikan.
Er flog mit fast vierhundert
zur Milchstraße empor,
der arme, alte
Hurrikan verlor:

Flieger, grüß' mir die Sonne,
grüß' mir die Sterne
und grüß' mir den Mond.
Dein Leben,
das ist ein Schweben
durch die Ferne,
die keiner bewohnt!
Schneller und immer schneller
rast der Propeller,
wie dir's grad gefällt!
Piloten
ist nichts verboten,
drum gib Vollgas
und flieg um die Welt!
Such' dir die schönste Sternenschnuppe aus
und bring sie deinem Mädel mit nach Haus!
Flieger, grüß mir die Sonne,
grüß mir die Sterne
und grüß mir den Mond!

Sky Walker
03.09.2002, 14:30
jau Johannes, aber die wenigsten werden sich noch an dieses schöne Lied erinnern, ich weiß gerade noch wer es gesungen hatt ( Hans Albers)aber wer's geschrieben hat weiß ich leider nicht
aber dieses Lied singt mir aus der Seele.

Bis denne vom ...........

c.radi
03.09.2002, 15:05
Hallo,

dieses schöne liede wird hier in Feldkirchen im Fliegerbräu (östlich von München) jeden Abend einmal gespielt. Dazu werden Papierflieger gebastelt. Das ist immer eine super Stimmung und das Bier schmeckt auch noch.

gruss
Christian

Tom
04.09.2002, 11:38
Hallo, und grüßt mir die Schwerkraft. Für alle, die die Melodie vergessen haben.

http://ingeb.org/Lieder/vomnordp.mid

Tom

Christian Dombrowski
04.09.2002, 12:06
Moin!


[...] ich weiß gerade noch wer es gesungen hatt ( Hans Albers)aber wer's geschrieben hat weiß ich leider nicht [...] Wer das Lied geschrieben hat weiss ich leider auch nicht. Wem aber bei dem Geschnulze vom ollen Albers schon das Herz blutet, dem kann ich nur nahelegen sich mal die Version dieses Liedes von Extrabreit anzutun!

Viele Grüße,
Christian