PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nuri- MH 45 !! -- ?Flächenbelstung



hotwinglet
24.10.2002, 08:00
Frage ??
Wieviel Flächenbelastung verträgt das MH 45 bei einem 1,5M Nuri.? Natürlich wird kein Thermikflug angestrebt.
Danke für Erfahrungsantworten.

Hartmut Siegmann
24.10.2002, 08:52
Naja,
60g/dm² solltest Du in keinem Fall überschreiten, bis 50g/dm² ist er noch einigermaßen angenehm zu fliegen. Würde ich mir deswegen sehr gut überlegen, denn es gibt inzwischen cm0=0 Profile, die sowas wirklich beherrschen. Oder eben cm<0, aber das hält sich bei 1,5m auch sehr in Grenzen.
Siggi

eddy
24.10.2002, 23:24
Hi Andreas,

ich bin auch auf der Suche nach einem ca. 1,5 bis 2,0m Nuri. Einsatzgebiet soll bei mir eine Braunkohlekante sein. Also irgedwas schnelles. Ist da nicht das HS522 Profiel besser geeignet?

Gruß Eddy

Hartmut Siegmann
25.10.2002, 16:01
Eddy,
bis rund 40g/dm² ist das MH-45 absolut ok. Wenn Du aber mit mehr fliegst, würde ich das HS522 klar vorziehen. Das HS522 kannst Du auch nach Bedarf aufdicken, bis knapp 10%. Die guten Eigenschaften gehen dabei nicht verloren. Das HS522 ist bis 75g/dm² ok, darüber würde ich es nicht verwenden. In solch einem extremen Fall würde ich ganz klar Richtung S5010/S5020 raten, wenn mehr als 75g/dm² gefordert sind, was aber in diesem Fall wohl kaum Sinn macht.
Siggi

Merlin
26.10.2002, 20:40
@Siggi

Was ist denn das Kriterium für die max. fliegbare Flächenbelastung - das ca-max?

Gruss
Bernd

jwl
26.10.2002, 21:50
landegeschwindigkeit 13 m/s ^ 50km/h
segelflugzeuge manntragende landen auch nicht viel schneller

gruss johannes