PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nurflügel mit Nutzlast (welches Profil?)



Gunnar
03.02.2003, 21:34
Hallo Leute

Ich bin derzeit auf der Suche nach einem Profil für einen Nurflügel mit einer Rechteck Flächenform ähnlich wie beim Brettchen. Die Forderung hierbei ist das der Nurflügel einmal Nutlasten transportieren kann. Ich dachte dabei so an Flächenbelastungen von ca. 50 g/dm². Außerdem sollte der Nurflügel gute Langsamflugeigenschaften haben. Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen wie man so etwas gestalten könnte. Vielen Dank schon mal für eure Antworten

Gruß
Gunnar

M.Schönherr
03.02.2003, 22:33
Hallo Gunnar,

Brettchennurflügel, hohe Flächenbelastung und Langsamfliegen geht wohl nicht zusammen. Willst Du unter hoher Flächenbelastung nurgeflügelt "langsam" fliegen, geht das z.B. mit Stromburg-Typen, weil sie mit hohem Auftriebsbeiwert fliegen können.

Der Foto-Stromer (http://www.net-art.de/mech/B040802N6.JPG) hat 1,6 m Spannweite und bringt mit Foto-Kamera und starkem E-Antrieb mittlerweile 2 kg auf die Waage, fliegt also mit ca. 100g/dm² Flächenbelastung! Richtig langsam gehts da natürlich auch nicht mehr ab, aber immerhin so, daß 2002 ca. 500 Luftaufnahmen (http://www.net-art.de/mech/Luftbilder) ohne größeren Bruch heimgebracht wurden - bei Landung ausschließlich auf Feld oder Feldweg.

Grüße von Michael

Gunnar
03.02.2003, 23:29
Hallo Michael

Vielen Dank schon mal für deine Antwort. Deine Aufnahmen machen ja schon mal ein guten Eindruck.
Das Problem welches ich habe ist folgendes: Als Aufgabe habe ich bekommen ein möglichst einfaches Konzept mit der Möglichkeit einen modularen Aufbau zu realisieren um gegebenenfalls verschiedene Spannweiten und unterschiedliche Antriebe zu ermöglichen.
Ich selber habe eine relativ altes Brettchen welches noch sehr gute Langsamflugeigenschaften hat bei einer Spannweite von 1m und einer Flächenbelastung von 32g/dm². Deswegen war meine Überlegung mit der Flächenform und etwas anderen Profilen zu arbeiten bis zu einer Flächenbelastung bis ca 50g/dm². Was meint du dazu?

Gruß
Gunnar

Peter K
04.02.2003, 07:20
@ Gunnar

Braucht das Brett auch noch gute Leistung?

Denn gute Flugeigenschaften sind eher zu machen mit etwas dickerem Profil und kleiner Streckung, aber an Flugleistungen darfst du da nicht mehr viel erwarten ...

RSO
04.02.2003, 08:14
Hallo,

es gab mal .... einen modifizierten Robbe Geier
mit dem Phönixprofil oder EMX07 von Martin Lichte und etwas vergrösserte Geometrie. Der Entwurf sollte Deinen Vorstellungen entsprechen. Ist auch noch bei Wind einsetzbar.

Gruss, Raimund