PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hype 3D



Treeda
11.10.2008, 23:40
Hi zusammen,

hat jemand evtl obiges Modell und kann mir ein paar Maße nennen?
besondern, tiefe der Tragflächen und Profildicke, Rumpfmaße wären auch interessant.

Gibt es eigentlich eine gute Alternative zur Hype 3D? (Spannweite sollte nicht unter 1,50 liegen) Ich würde mir ganz gerne nächstes Jahr so ein Rumturn modell zulegen (Merkmal tiefe TRagflächen) und einen Benziner verbauen, kein Elektro.

Gruß
Andi

Jakop kreuzfeld
12.10.2008, 21:01
Hallo,habe drei Stück gehabt.Motor war immer ein 91 FX mit Genesis Dämpfer.Ich meine,dass er einer der besten Funflyer ist.Messerflug geht richtig langsam,Messerloop dementsprechen kein Problem.Was absolut wichtig fürs 3D fliegen ist sind die Harriereigenschaften.Positiv geht gut,sehr geringes schaukeln nur.Negativ zog er mir immer zu einer Seite mit dem Seitenruder weg.Zu der Zeit konnte ich es auch noch nicht so gut.Was er unheimlich gut machte war Flachtrudel auf der Stelle.Vollgas,knüppel in die Ecken und er drehte wie auf dem Teller.Um die Flugeigenschaften zu verbessern hatte ich die EWD geändert.Er hing immer etwas mit dem Heck nach unten.Mit dieser Einstellung war er sehr wendig bei Überschlägen.Ich wollte aber auch Kunstflug fliegen und habe vorne die Fläche unterlegt.Er Flog so im Kunstflug besser,verlor aber ein wenig Wendigkeit bei Überschlägen.Soweit ich weiss ist der Hype 3D der einzige Fun Flyer in der Klasse,der einen Vernünftigen Harrier und Messerflug macht.Hatte auch andere.Razzle usw.

Treeda
17.10.2008, 18:38
Danke dir jakop :-)

Hat evtl noch jemand Erfahrungsberichte zu dem Modell? Wie gesagt ich plane mir das Ding nächstes Jahr zuzulegen, allerdings das Set was Braekmann anbietet.

Was für Servos würdet ihr empfehlen?

Gruß
Andi

Micha O.
19.10.2008, 12:20
Hallo Andi,

Servos? Mit den DS9900 auf allen Rudern bin ich am besten "gefahren" (geflogen) Also Servos ab 12kg Stellkraft!!!
Der Flieger hat rießen Paddel und da brauchts schon richtig Kraft das die Ruder auch raußkommen! Also fang nicht so ein Blödsinn an und verbaut was schwächeres... Der Spaß leidet sonst sehr !!!


Gruß

Micha

lars3d
19.10.2008, 20:10
Hi hab die Hype auch geflogen,
Motor war auch ein OS 91FX d.h. Leistung ohne Ende!!!! :D :D :D :D Was ich dir nur raten kann ist das du die ganze Seilanlenkungskacke :p gegen Stahldräte austauschst !!! Ansonsten en geiler Funflyer achso zu den Servos da reichen die C5077 von Graupner. ........ Oder 7Kg Stellkraft Servos von Dymond oder einfach ähnliches von Grauper weiß leider nicht wie sie heißen haben aber 5Kg Stellkraft, Metallgetriebe und Kosten nicht viel naja hoffe konnte dir en bissle helfen;) :D :D :D

Gruß Lars

Micha O.
19.10.2008, 21:45
Hi hab die Hype auch geflogen,
Motor war auch ein OS 91FX d.h. Leistung ohne Ende!!!! :D :D :D :D Was ich dir nur raten kann ist das du die ganze Seilanlenkungskacke :p gegen Stahldräte austauschst !!! Ansonsten en geiler Funflyer achso zu den Servos da reichen die C5077 von Graupner. ........ Oder 7Kg Stellkraft Servos von Dymond oder einfach ähnliches von Grauper weiß leider nicht wie sie heißen haben aber 5Kg Stellkraft, Metallgetriebe und Kosten nicht viel naja hoffe konnte dir en bissle helfen;) :D :D :D



Lars....:rolleyes:
.... genau das sollte er nicht machen!!!
Die C5077 sind das letzte was man da einbauen sollte!!!
Die Seilanlenkungen funktionieren übrigens wunderbar....wenn man denn vernünftig bauen kann mal vorrausgesetzt!

und Lars.... NEIN! Du konntest nicht helfen....;)

Gruß

Micha

lars3d
20.10.2008, 18:09
Jeder hat seine eigene Meinung !!!!!
Und die sollte akzeptiert werden ;) bei mir flog die Kiste erst richtig geil wo ich die Seile raus hatte !!! Und die C5077 haben locker gereicht !!!
...... :p :p :p

Gruß Lars


Achso ...... hätte das fast vergessen ..... wo hast du deine denn gekauft ???? Ich habe meine damals beim Schweighofer gekauft ........ Der Motor wollte erstmal ein neuen Motorspant weil der der mit den vorgebohrten Löchern überhaupt nicht passte.... Und mein Fahrwerk war eindeutig zu weich !
Weiß nich obs bei dir anders war ????

Jakop kreuzfeld
20.10.2008, 18:15
Hallo,
habe die seile auch rausgeschmissen.Servos hinten im Rumpf eingebaut.Das Fahrwerk war bei mir auch zu weich.

Micha O.
20.10.2008, 19:41
seile auch rausgeschmissen.Servos hinten im Rumpf eingebaut


Und die C5077 haben locker gereicht !!!



Motor war immer ein 91 FX mit Genesis Dämpfer


Der Motor wollte erstmal ein neuen Motorspant weil der der mit den vorgebohrten Löchern überhaupt nicht passte....


Das Fahrwerk war bei mir auch zu weich


hehe... ich seh schon...
2 Experten was die Auslegung und Ausstattung des Hype 3D angeht...:D :D :D

Viel Spaß dann noch ;) :cool:

lars3d
20.10.2008, 20:06
.

Micha O.
20.10.2008, 20:12
Ich geb zu dasd ich kein Experte bin aber ich sage nur das was ich sagen kann un wie es bei mir alles super funktioniert hat !!! Ich versuche nicht perfekt zu sein und auch nicht so zu wirken !!! Der spaß beim Modellfliegen steht an der Höchsten Stelle !!!!
Und was dich betriftt akzeptier unsere antworten !!! EIn Experte bist du nicht du bist einfach Mister SUPER Forsichtig ..... Un mehr auch nicht meiner Meinung nach !!!! Und mir ist es auch erhlich gesagt total Egal was du hier alles schreibst nur Fakt ist das das Dingen mit C5077 fliegt und zwar ohne Ende nur Mister super Forsichtig hat die Feuchte hose nur wenns "Ab 12 KILO IST "

:D :D :D
jetzt haste es mir aber voll gegeben! :cool:
Deine Finger haben sich beim tippen ja förmlich überschlagen:D :D :D

*ich kann nicht mehr vor lachen*

Micha :cool:

lars3d
20.10.2008, 20:30
Das letzte was ich hier vor hab ist mich mit dir zu Streiten !!
Nur das lächerliche Verhalten von dir findet glaube ich keiner von den hier schreibenden i.O.

Martin Greiner
20.10.2008, 20:46
Hi!

Mal vorne weg, der Oschi weiß sehr genau wovon er schreibt, daher verstehe ich auch seine "schreibe".

@Lars3D - bitte nimm dich mal etwas zurück, im Gegensatz zu Dir ist der Blutdruck von Michi gerade rekordverdächtig niedrig...;) Danke, hast das ja schon bereinigt während ich geschrieben habe!

Nun mal zum Modell, es ist nun mal so, daß:
- Der Motorspant für einen FX 91 nicht passt, da er eben für einen 50er ausgelegt wurde...
- Das Fahwerk eben niederbricht, wenn man es mit einem dem Gewicht eines 91er vergenießwurzelt...
- "Seilanlenkungskacke"...naja, wenn man versagt, dann muss es ja einfach Kacke sein, gelle?

Mal abgesehen von der Stellkraft wären mir die 5077er auch zu lahm. (ok, für mich ist eben Stellgeschwindigeit "fast" alles...)
Zum "Rumgurken" reichen die aber sicherlich aus, man wird deshalb nicht gleich vom Himmel fallen. Letztlich muss dann jeder selbst entscheiden was er mit dem Modell machen will...:)

lars3d
20.10.2008, 20:52
;)
Letztlich muss dann jeder selbst entscheiden was er mit dem Modell machen will...


Das Micha A´hnung hat ist mir ja auch kla ;) siehe die schöne Geebeeeeeee
aber ich finde es nicht gut das er die Meinungen Erfahrungen anderer nicht akzeptiert ;)

Gruß Lars

Micha O.
20.10.2008, 20:54
Lars... ich will es mal so versuchen:

Da werden Motoren in einem Funflyer verbaut für den ganz andere Motoren vorgesehen sind...
Da wird sich aufgeregt das nichts passt und das Fahrwerk auch zu weich ist.
Mich wundert das nicht sonderlich da der Motor ja einiges schwerer ist als der dafür vorgesehene...
Das dann die Servos noch hinten im Rumpf eingebaut werden ist die Krönung des ganzen denn das verschlechtert die Massenverteilung am Flieger ungemein.
Das ganze hat nichts mit dem Schwerpunkt zu tun den man ja mit dem zu großen Motor nur so einhalten kann, sondern mehr mit der Dynamik des Fliegers allgemein.

Wenn Du hier schreibst das der Flieger mit einem 91er Motor und C5077 Servos gut geht finde ich das doch sehr fraglich (wenn schon fast lustig) und ich möchte bezweifeln das Du überhaupt verstanden hast warum hier stärkere Servos angesagt sind oder wie ein Funflyer auszulegen ist.

ZUm Schluss....:
streiten möchte ich mit Dir mit Sicherheit nicht... Ich wollte Dir nur einmal vor Augen führen wie Inhaltslos deine Aussagen sind.

Gruß

Micha


EDIT: ...der Martin hats mir ja nun schon vorweg genommen...

Treeda
20.10.2008, 21:22
Leutz nicht streiten :-)

Also nur mal vorweg, wenn ich die Hype 3D nehme, und es sieht im Moment ganz stark danach aus, dann nehm ich komplett das Set vom Braeckmann, also Hype 3D + Weston 50 T1 + Genesis Pipe.

Bleibt also eigentich nur noch Servos und Erfahrungsberichte, z.b. die Sache mit den Seilen, da scheint ja die Meinung doch etwas zwiegespalten zu sein, auch wenn mir nicht ganz klar ist was an den Seilen schlecht sein soll? Ich mein wenn sie nicht reissen sind sie doch mind genauso gut wie Stangen.

Gruß
Andi

Micha O.
20.10.2008, 23:00
Hallo Andi,

Keine Angst. Wir streiten nicht. Ich kann so manchen Mist der hier geschrieben wird nicht so stehen lassen.:rolleyes: egal...und gut jetzt.

Wenn Du den den Hype 3D mit dem Weston T1 im Combo kauftst wirst Du viel Freude haben. Gute Entscheidung!
Bau das Modell so wie in der Anleitung vorgesehen. Das ist alles sehr durchdacht und passt prima.
Die Seilanlenkung hat bei mir vom ersten bis zum letzten Tag super funktioniert. Seil ist hier übrigens besser weil ein Seil immer mehr ziehen kann als was ein Stahldraht verwindungsfrei drücken kann ;)
Für Höhe, Seite und Quer würde ich Dir die DS9900 von Dymond empfehlen. Die sind günstig, zuverlässig und für den Flieger passend.
Auf den Weston 50T1 gehört übrigens eine 13x4"W APC Latte...;)
Das ganze würde dann noch eine leichte Stromversorgung abrunden.
Ich hatte einen Digiswitch von Deutsch/Emmrich mit einem 1200 Lipo verbaut.
http://www.modellbau-deutsch.com/d/powerbox_systeme/digi_switch/start.php

Mach das so und Du wirst viel Spaß mit dem Modell haben!

Achja... Erstflug bitte mit viel Expo und 50% Ausschläge... sonst wirst Du erschrecken:D

Gruß

Micha

Vielflieger
21.10.2008, 09:23
Hallo zusammen, hallo Andi!

Wenn du dir a bisserl Arbeit machen magst, dann bau dir ne Flying Lady von Rödel! Die macht meiner Meinung nach zehn mal so viel Spaß wie der Hype.

Gruß,

Stefan

Treeda
21.10.2008, 23:44
DS9900 sind wirklich nicht soo teuer, aber da drängt sich mir die Frage auf, was spricht gegen diese?

DYMOND DS 9500 BB MG digital
Größe: 40x20x38mm
Stellkraft : 100 Ncm( 4,8V) 120 Ncm (6V)
Stellzeit: 0,15 sec ( 4,8V) 0,12sec ( 6V)
Gewicht : 51g

Ich find die 9900er sind schon ziemliche Monster, sind die wirklich nötig? wenn nicht wären die da oben doch ne gute alternative und preislich sinds 13 euro pro servo differenz. Hat die schon jemand getestet?

Was heisst beim 9900er eigentlich coreless? ich vermute das wird einer der Vorteile sein? :-)

Danke für den Tip mit dem Switch, den hätte ich wahrscheinlich vergessen und mich nur irgendwann beim Zusammenbau gefragt ob es eine so gute idee ist den Empfängerlipo direkt an den Empfänger anzuschließen .-)

Gruß
Andi

Micha O.
22.10.2008, 07:32
Hi Andi,

die Servos kannst Du bedenkenlos für den Flieger nehmen. Diese sind zuverlässig, fast spielfrei und recht günstig.
Ich habe dieses Servos 2,5Jahre und viele Flüge in einer 3m Extra gehabt.
Jetzt hab ich sie ausgebaut weil der Flieger verkauft wurde. Als nächstes wandern diese dann in eine Pitts.
Der zweite Flieger den ich damit ausgestattet habe ist meine GeeBee (siehe unten) Wenn Dich das noch immer nocht überzeugt solltest Du hier mal lesen:
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=59698&highlight=ds9900


Nochmal zur Notwendigkeit dieser Servos im Hype 3D.
Viele User machen den Fehler und vergleichen nur die Spannweiten der Flieger. Der Hype 3D hat aber extrem große Ruderflächen. Sicher kann ein C5077 die Ruder auch bewegen aber im Flug sind die Servos mit großen Ausschlägen absolut überfordert. Das zeigt sich das die Querruder nichtmal ein drittel vom maximalen Weg rauskommen wenn Strömung anliegt. (selbst probiert)
Wenn Du die volle Wendigkeit des Hype auskosten willst dann bau die 9900 ein. Du wirst richtig Spaß haben!
Oder spare die paar Euros und verzichte auf Performance....

Du hast die Wahl... ;)

Gruß

Micha

seller_jackson
22.10.2008, 09:27
Hallo zusammen,

auch ich bin die Hype 3D zu meinen Methanolzeiten geflogen. Ich war begeistert vom diesem Modell. Das Modell hing sehr exakt an den Knüppel, gute Harrier-Eigenschaften und auch sonst toll zum fliegen.
Ein 61er OS FX mit Genesispipe war meine Befeuerung und reichte meiner Meinung nach voll aus. Ein 91er halte ich auch für übertrieben.
Ich hatte das Modell mit 5077 ausgestattet, mir reichten die Servos, allerdings war ich noch eher ein Anfänger, heute würde ich auch andere Servos nehmen.
Die Litzenanlenkung stellt kein Problem dar, funktioniert einwandfrei.

Ich kann dieses Modell ohne wenn und aber empfehlen.

Treeda
22.10.2008, 09:32
Hi MIcha,

danke dir, allerdings beantwortet das nicht wirklich meine Frage. die 9500er haben 100Ncm also nochmal 50 mehr also die C5077.

Mir gings es hauptsächlich um den Unterschied zwischen 9900 und 9500. Klar kann man immer das beste stärkste größte einbauen, nur evtl tuts manchmal auch einen Tick weniger?

Wenn jemand erzählt er fliegt seine Hype mit C5077 scheint das ja funktioniert zu haben, über das wie wissen wir nichts, (Edit doch jetzt noch ein wneig mehr :-) ) aber ich denke wie können davon ausgehen das sie nicht schwammig rumgeeiert ist.
Die 9900 wären dann also schonmal top, dann wären doch die 9500 auch gar nicht so schlecht. Das ist eher die Überlegung die mich beschleicht und natürlich, wenn die 9500er auch dicke reichen die 13 Euro pro servo. Gibt es evtl sonst noch Erfahrungen mit anderen Servos in der Hype um das Bild ggf zu vervollständigen?


Gruß
Andi

Micha O.
22.10.2008, 09:49
Hi Andi,

Du kannst auch die 9500 nehmen. Höhe und Seite sind damit noch gut gesetzt. Querruder würde ich das stärkere 9900 wählen.
Fürs Gas hatte ich übrigens ein C261 im Einsatz.

Gruß

Micha

seller_jackson
23.10.2008, 09:17
Wenn jemand erzählt er fliegt seine Hype mit C5077 scheint das ja funktioniert zu haben, über das wie wissen wir nichts, (Edit doch jetzt noch ein wneig mehr :-) ) aber ich denke wie können davon ausgehen das sie nicht schwammig rumgeeiert ist.


Ja, die Hype ist nicht rumgeeiert. Allerdings ist es halt schon einige Zeit her und die Ansprüche sind so unterschieldioch wie die Qualitäten der Piloten ......:D :D :D

Es geht definitv mit den 5077, wie es mit der Langlebigkeit aussieht kann ich nicht sagen, es war nur eine Saison, leider ....:cry: :cry: :cry:

Micha O.
23.10.2008, 09:48
wie es mit der Langlebigkeit aussieht kann ich nicht sagen, es war nur eine Saison, leider ....:cry: :cry: :cry:


muuuuaaahhhh... :cool:

evil dead
23.10.2008, 13:48
DS9900 sind wirklich nicht soo teuer, aber da drängt sich mir die Frage auf, was spricht gegen diese?

DYMOND DS 9500 BB MG digital
Größe: 40x20x38mm
Stellkraft : 100 Ncm( 4,8V) 120 Ncm (6V)
Stellzeit: 0,15 sec ( 4,8V) 0,12sec ( 6V)
Gewicht : 51g


Danke für den Tip mit dem Switch, den hätte ich wahrscheinlich vergessen und mich nur irgendwann beim Zusammenbau gefragt ob es eine so gute idee ist den Empfängerlipo direkt an den Empfänger anzuschließen .-)

Gruß
Andi

Hi,

wenn du richtig Spass und Kraft haben möchtest, nimmst du nen Empfänger der 2s Lipo tauglich ist ( 2,4 Ghz Spektrum, IFS, ACT oder 35 Mhz ACT ) und sparst dir das Geld für den Digi Switch.

Die 9900 sind im Gegenzug zu den 9500 lipo tauglich - weniger Strom, mehr Kraft.

Wenn ich hier lese, das die 5077 bei solchen Rudern "gehen" sollen, kann ich mir den Flugstil bildlich vorstellen....baut man dann vernünftige Servos an, macht sowas erst richtig Spass :D

Gruß, Ralf

Jakop kreuzfeld
23.10.2008, 19:28
Hallo,wusstet ihr das der 91 FX genauso leicht is wie der 61FX.Deshalb hab ich ihn genommen.Die Kombo von Braekmann ist allerdings die besste Wahl.Führ diesen Motor ist der Hype ausgelegt.
Kostet nur einiges.Zu den Servos muss ich Micha zustimmen.Das sollten schon kräftige sein.

seller_jackson
24.10.2008, 07:34
muuuuaaahhhh... :cool:


Mein lieber Freund, da weht aber ein eiskalter Wind durch Deinen Arbeitsvertrag ..... ;) ;) ;)

Micha O.
24.10.2008, 07:41
mmmnnnnnääääääähhh....Maulwurf....

Froschnn !!!

:D


Ps.: haste die DVD?

salto123
24.10.2008, 09:39
hallo!

der hype 3d ist ein wirklich super modell! meiner ist schon ca. 7 jahre:D alt. er wurde damals als eines der ersten kunstflugmodelle für elektro angeboten (kontonikset mit 14 sub-c zellen, bei mir 16 zellen geflogen). das gewicht des fliegers war enorm, hat aber im flug keine props gemacht. das fahrwerk wurde öfters verstärk:) . da der motor die 16 zellen nicht lange mitgemacht hat:cry: , wurde auf einen vorhandenen FX91 gewechselt. Luftschraube APC 16*4 funfly. Originaldämpfer. im heck 140 gr. blei:eek: . aber trotzdem fliegt das modell sehr gut.

Servos: höhe und seite c-4821 mit seilanlenkung. Quer: 5077.

Das modell hat jetzt ca. 100 stunden auf dem buckel und alles funktioniert noch super. fliege ihn aber seit 2 jahren nicht mehr. er steht im keller und wartet auf meinen sohn:D .

wenn ich das modell noch einmal bauen sollte würde ich die 5077 auf alle fälle weglassen und z.b. die HS-5645 einbauen mit seilanlenkung. auf keinen fall mehr den FX-91 da alles zu schwer wird.

gruss toni

seller_jackson
26.10.2008, 18:05
mmmnnnnnääääääähhh....Maulwurf....

Froschnn !!!

:D


Ps.: haste die DVD?
Hi Micha nee, leider nicht.


Guck mir aber den Rene Marik imJanuar live an.
So, will den Thread nicht weiter vom Thema ablenken.

Die Hype fliegt auch mit 5077, je nach Anspruch eben zuwenig(Punkt)

Treeda
26.10.2008, 19:24
Zum Thema Lipos als Empfängerakku.

Ich fliege ausschließich schulze (alpha und delta) (ausser div. GWS dingern in Shockflyern).

DIe Beschreibung auf der Schulze Seite zu den Delta Empfängern ist wie folgt:
Technik:

Einfachsuper-Schaltungstechnik
Selektion besser 10 kHz
Digitale Rauschunterdrückung (digital-Squelch)
Leichtes Kunststoffgehäuse (3,9 g beim delta 8 und 1,8 g beim delta 5)
Betriebsspannungszuführung über beliebige freie Kanalanschlüsse.
Je nach Einsatzzweck ist die Antenne bis auf minimal 40 cm kürzbar
Spannungsbereich: 4-5 Zellen = 4,8 ... 6 V Nominalspannung = 3,6 ... 9 V min/max.
Stromaufnahme LED: 1mA (untenstehende Tabelle: LED aus)

Ganz schlau werd ich daraus nicht, aber sollte dann nicht eigentlich ein schulze empfänger die max 8.4V von einem voll geladenen 2zeller aushalten?

Dann bräuchte ich doch in der Theorie den Switch nicht mehr, oder lieg ich falsch?

Gruß
Andi

evil dead
26.10.2008, 19:30
Frag bei Schulze an.

Scheint aber zu funktionieren.

Mit den 9900 brauchst du dann keinen Switch mehr, der die Spannung reduziert.

Gruß, Ralf

Treeda
26.10.2008, 19:51
hab ich grad gemacht, bin mal gespannt was sie sagen.

Treeda
26.10.2008, 22:49
Hallo zusammen,

die äussert schnelle Antwort war:

"da die Technischen Daten des Empfängers 9 V als obere Grenze angeben ist das Betreiben mit 2 LiPo-Zellen kein Problem."

na dann, könnte da höchstens noch der Strom, also das was die 4 servos ziehen ein problem sein?

Gruß
Andi

Treeda
29.10.2008, 11:54
Hallo nochmal,

hat denn sonst keiner Erfahrung mit kräftigen 7.4V Servos direkt an Schulze Empfängern?

Gruß
Andi