PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : italienisches Nuri-Profil



DavidSt
02.03.2003, 19:03
hallo allerseits.

ich bin in den unendlichen weiten des internets auf die site einiger engagierter italiener gestossen, die unter anderem auch ein Nuri-Profil "entwickelt" haben.


es trägt die bezeichnung: MJZ 1211 (http://www.geocities.com/CapeCanaveral/Lab/5187/airfoils.htm)

leider steht nichts über die einsatzmöglichkeiten dabei (z.b. für Speed /hohe od. niedrige Flächenbelastung odgl.).

Beim anmailen der jungs bekomme ich immer einen mailer-dämon (falsche adresse??)

Darum meine frage an die aerodynamiker: Für was kann man das Profil (theoretisch) verwenden?

gruß

h@bib

Hartmut Siegmann
03.03.2003, 02:40
Für was kann man das Profil (theoretisch) verwenden?Für sehr wenig, weil es ein zu geringes camax hat. Kunstflug wäre evt. ein Einsatzgebiet, aber nur bei geringer Flächenbelastung. Das HM50 (http://rsonst.bei.t-online.de/modprof.html) ist ein sehr ähnliches Profil, hat aber bei einem deutlich höheren camax nur geringe Widerstandseinbußen im unteren ca-Bereich. Der Profilmomentenbeiwert cm0 ist vergleichbar, beide Profile sind nur für Pfeile geeignet.
Siggi

[ 03. März 2003, 02:41: Beitrag editiert von: Hartmut Siegmann ]