PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : H IX aus Papier



Tom
27.11.2002, 13:31
Hallo H IX Fans,

hier mal 'ne ganz neue Idee. Ein H IX als Papier/Depron Flieger ala Pibros.
http://scanpaintprint.at/paperfly/Bilder/schnitt229.gif
Hat jemand das schon mal getestet? Wäre eine günstige und schnelle Alternative zum aufwändigen Eigenbau. Besonders zum Ausprobieren der Flugeigenschften/Schwerpunktlage usw..

Ist ja sowieso Weihnachtsbastelzeit. Da müsste man einfach einen Bogen Karton von den Kindern klauen und die Horten doch selbst aus Karton/Balsa bauen.
http://scanpaintprint.at/paperfly/Bilder/bau.jpg
Das finde ich toll. Besonders da mein H IX Projekt noch dauert. Ich habe gerade die Helling fertig und die Rippen ausgeschnitten. Immerhin sind alle Berechnungen fertig. Im Moment überlege ich, ob ich eine Dokumentation, einen Bauplan und eine Bauanleitung anfertigen soll. Ob es genügend Interessenten gibt, die mir einen Satz Pläne abkaufen würden? Was könnte man für einen Preis verlangen? Denn nur zum Selbstkostenpreis möchte ich das nicht hergeben. Dafür ist das zuviel Aufwand. Wo verkauft man das - ebay, Modelbaumesse, hier in der Börse, FMT Bauplanbeilage, über Internet Modelbauversender ????

Gruß, Tom

Peter K
27.11.2002, 16:39
Dat funzt.

Schau dir mal den Stealth 400 auf pibros.de an. Der ist genau so aufgebaut, fliegt ohne Winglets und ohne Verwindung. Da haste dann auch Maße dafür.

Besonders als leichter Segler fliegt das Ding genial, auch Speed 400 geht gut.

Wichtig ist, dass das Profil von Dreieck auf ebene Platte strakt.

http://www.epp-fun.de/Stealth400/a_400-5.jpg

[ 28. November 2002, 12:04: Beitrag editiert von: Peter K ]

Peter K
28.11.2002, 12:11
Habe aufgrund von e-mail Nachfragen die Bauanleitung (http://www.epp-fun.de/bau_stealth.html) überarbeitet und wieder online gestellt ...

Bei pibros.de haben Sie noch die allererste Version der Bauanleitung drin, die ist überholt ...

Dieses Konzept ist übrigens schon über zwei Jahre im Netz veröffentlicht, so ganz neu ist die Idee nicht. Das erste Modell dieser Art wurde von Harold van Berg auf der Inter-Ex 2000 gezeigt, wo ich ihm bei der Schwerpunktfindung und beim Einfliegen behilflich sein durfte ;).

http://www.epp-fun.de/Stealth400/a_400-1.jpg

Tom
29.11.2002, 16:22
Danke Peter,

statt dem Depron nehme ich Kartonpapier. Das beklebe ich mit farbiger Folie.

Falls der Flieger kaputt geht, kann ich zu Weihnachten immer noch ne Kerze reinstellen und ihn in den Baum hängen.

Tom

W Herzog
29.11.2002, 20:46
Hallo Tom,

dolles Ding Deine Horten - gefällt mir.

Würde ich auch kaufen, aber maximal bis ca. 40 EUR

Wo verkaufen ? EBAY ist sicher eine Lösung, aber das kann man auch ganz einfach über eine eigene WEB-Seite machen.
Das Hauptproblem ist die Werbung - will sagen - wie erfährt der normale Modellbauer dass es das tolle Ding gibt ?

Tom
02.12.2002, 08:52
Hallo Wolfram,

es wäre ja nur der Bauplan mit Bauanleitung und den Berechnungsgrundlagen. Beim VTH bekommt man Pläne in dieser Größe so um die 20 bis 30 Eur. Mehr würde ich auch nicht nehmen.

Ich will ja kein Geld verdienen, sondern allen Modellern die Möglichkeit geben eine gute H IX zu bauen. Inzwischen habe ich ich 4 H IX Baupläne: Chris Golds, Jack Bale, Beppe Ghisleri und Bill Young. Aber alle haben keine Glockenauftriebsverteilung, zeigen negatives Wendemoment und haben nur ungefähr den Grundriss der H IX.

Gruß, Tom

HolgerS
09.12.2002, 12:15
Original erstellt von Tom:
Hallo H IX Fans,

hier mal 'ne ganz neue Idee. Ein H IX als Papier/Depron Flieger ala Pibros.

Ist ja sowieso Weihnachtsbastelzeit. Da müsste man einfach einen Bogen Karton von den Kindern klauen und die Horten doch selbst aus Karton/Balsa bauen.

Gruß, TomN Abend Tom,

na, soo neu ist die Idee nicht... :D
Du solltest auch gleich die Seite nennen, von der du die Bilder verlinkt hast, und die es m. W. seit ca. einem Jahr gibt:

http://scanpaintprint.at/paperfly

Das Zeugs, das zum Bau verwendet wird, scheint so eine Art Depron mit aufgeklebtem Karton zu sein, ähnlich dem Zeug, was die Leute in den USA oft verwenden ("fanfold" nennen die das da und fluchen oft, dass sie den Karton so schlecht runterkriegen, Depron ist in den USA wohl fast nicht zu bekommen). :D
Also nicht komplett Karton. ;) (Tyson hat mal versucht, nen Nuri aus Karton zu bauen, ist ihm aber zu schwer geworden und er hat das Ding beerdigt. Siehe hierzu http://www.careliawin.com/tyson/ )

Allerdings scheint sich auf der o.g. Webpage nicht viel zu tun, der derzeitige Stand ist, wenn ich mich recht erinnere, schon seit Anfang des Jahres dort zu sehen. Die FW 190 ist dort auch schon lange angekündigt... :( :confused:
Auch der Preis hat mich etwas abgeschreckt...aber vielleicht teste ich das Ding ja auch mal, immerhin ist die Bedruckung ja recht nett. :D

Fürs erste sollen aber mein Zacki und nen Stealth 400 reichen. :)