PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : k 1-Nuri bei ebay wer kennt ihn?



Steffen K
26.01.2003, 19:47
Hallo zusammen,

hab beim Stöbern einen Nuri
bei e-bay gefunden
http://www.stores.ebay.de/id=18481219
wer weiß was über die Qualität oder hat schon
Erfahrungen mit diesem Modell,evtl.elektrisch?

Gruß

Steffen

olli1
27.01.2003, 09:42
Hallo Steffen,

habe den Nuri (den mit ca. 1 m. Spannweite) selbst bei ebay ersteigert. Ist meiner Meinung empfehlenswert. Nur auf dem Styrolack halten die Tapes nicht gerade gut. Ich würde versuchen, ihn ungespritzt zu bekommen oder Du machst es wie ich und nimmst Sprühkleber. Funzt ganz gut. Ich fliege ihn mit einem 280ger Speed L. und 7 Twicells. Damit erreichst Du Laufzeiten von bis zu 20 Min.! Die Steigleistung ist in Ordnung. Du darfst aber von einem 280ger keine Wunder erwarten. Wenn du damit eher "mit Motorrumturnen" willst, kannst du auch einen 400er draufpacken. Das geht dann aber auf die Segelleistung. Nehme nicht das Motorset, was Du bei ihm bekommen kannst, sondern nimm das Set von Graupner! Da ist der Regler direkt am Motor verlötet und die Carbonlatte mit Spinner ist auch dabei. Wenn Du noch fragen zum Motoreneinbau/verkleidung hast, kannst Du ja noch mal posten.

Gruß

olli

olli1
27.01.2003, 09:45
Steffen, wenn Du den Jet von Ihm meinst, habe ich leider an der Sache vorbeigepostet! Sein Nuri nennt er K10 (also so ähnlich) , ich glaube Du meintest aber den Jet.

Sorry

olli

Steffen K
27.01.2003, 11:36
Hallo Olli,

ich meine natürlich den K10-Nuri,
danke für Deine schnelle Antwort.
Einen 400 Speed samt Regler hab ich
noch rumliegen und die langweilen sich so :D :D .
Was hast Du für Servos eingebaut?
Ich will den Flieger zum rumtoben in der Ebene
und um die Pibrose zu ärgern ;) ,

Gruß

Steffen

olli1
27.01.2003, 13:28
Hallo Steffen,

dann war mein Beitrag ja doch nicht umsonst :) !
Ich habe die C261 von Graupner drinne. Als Motorverkleidung eignet sich prima die Papprolle von den Küchentüchern oder Du holst dir diese grauen Rohrisolierungen aus Schaumstoff vom Baumarkt. Wenn Du die Rolle senkrecht vor Dir hinstellen würdest, einfach einen Schnitt von oben rechts nach unten links machen, sodaß Du, wenn Du dir das Runde "wegdenkst", zwei langschenklige Dreiecke erhälst. Dann nimmst Du einfach die eine Hälfte als Verkleidung.(ich hoffe man kann das verstehen :rolleyes: :D , wenn nicht kann ich Dir ein Bild schicken)

Ingo Seibert
27.01.2003, 13:33
Hallo zusammen,

wenn mich nicht alles täuscht, ist das der Nurflügel, den wir auf unserem platz zur Zeit im Dauer- und massentest haben. Es fliegen im Moment schon 5 davon, die nächsten 5 sind schon geordert :D

Wir machen mit den Teilen Aircombat, ausgerüstet sind sie vom 400er Speed mit 7 Zellen 500 AR bishin zum Brushless-Antrieb mit 10 Zellen 1700 :eek:

Vom fliegerischen her sind die Teile einfach genial, allerdings hielt auch bei mir das Tape nur nach gründlichem Abwischen und einsprühen mit Sprühkleber, zusätzlich habe ich die Klebestreifen noch mit dem Fön erwärmt.

Trotz einiger derber Kollisionen in der Luft (und massenweise verlorener Winglets :D ) gab es bislang keine Totalverluste zu verzeichnen - Die Dinger halten echt was aus!!

Wer es nicht glaubt, kann sich auf -äh - Sorry, hab den link gerade nicht parat, werde ich aber nachreichen! Achso, derjenige kann sich dann unter dem fehlenden Link Flugaufnahmen der Teile anschauen :) . Falls ich es vergesse bitte ne kurze Mail, in meinem Alter....

Übrigens ist der mitgelieferte Motorträger prima!

Gruß,

P.S: Er empfiehlt Mini-Servos nur bei der reinen Seglerversion einzusetzen, was ich durchaus nachvollziehen kann. Unsere fliegen meist mit Servos vom Schlage eines C507 (bei mir sinds zwei uralte Simprop MM). Die Ruderflächen sind bei der 145er Version doch recht groß....

[ 27. Januar 2003, 13:35: Beitrag editiert von: Ingo Seibert ]

Steffen K
28.01.2003, 11:55
Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten.
Der Flieger scheint genau das richtige
zu sein,werd mal fleißig mitbieten ;) .
Wie habt Ihr den Motor befestigt?
Hab mal eine Variante mit einem Y-förmigen
Holzbrettchen gesehen.
Wie sieht das mit dem Motorsturz aus,parallel
zur Ober-oder zur Unterseite :confused: ??

Gruß

Steffen

olli1
28.01.2003, 19:07
Hallo Steffen,

Motorsturz=Flächenunterseite! Genauso sollten auch die Ruder stehen: Parallel zur Unterseite.
Motorbefestigung geht ganz einfach: Schnitz Dir einfach aus einem Stück Styro mit einer Rundfeile den halben Motorumfang raus! Entweder klebst Du den Motor mit 5 min. Harz fest oder nimmst zwei Kabelbinder. Edelversion :D : Aus Balsa baust du dir einen Unterbau der parallel zur Flügelunterseite passt, links und rechts kleine Dreiecksleisten drauf, wohin Du deinen Motor "bettest"!

Gruß

olli

P. S.: Sag bescheid, wenn Du fertig bist! Ich will ein Vergleichsfliegen :D :D

Ingo Seibert
28.01.2003, 20:05
Hallo zusammen,

wenn du dir den Nuri kaufst, schreib ihm doch per Mail, dass du selbigen wärmstens von den "Sammelbestellern" aus dem Münsterland empfohlen bekommen hast, und das wir so von dem Alu-Motorträger geschwärmt haben. Vielleicht legt er dir dann einen kostenlos dazu ?! Ist ein nettes Teil, alle Bohrungen drin, Lasergeschnitten, passt prima.

Hee, wie wäre es denn mal mit einem Sammelcombat?! 254 von den Teilen in der Luft käm sicher gut :D So als Guinness-Buch Eintrag zum Bleistift...?!

Gruß,

[ 28. Januar 2003, 20:16: Beitrag editiert von: Ingo Seibert ]

Steffen K
28.01.2003, 23:37
Hallo zusammen,

danke für Eure Tipps.
Hoffe das ich den Zuschlag bekomme :D .
Sobald ich den Flieger in die Luft
bekommen habe melde ich mich noch mal ;)

Gruß

Steffen

Steffen K
09.02.2003, 22:06
Hallo,

es ist geschafft,bin seit kurzem Besitzer von
2 Nuris(K-10 1m und 1,45m) :p .

Danke Ingo für den Tipp mit dem Motorträger
ich habe einen gratis dazu bekommen ;)

Der kleine Nuri ist fast fertig und wiegt mit
Speed300 und 8xTwicell 750 ca.330g.

Mit welcher Temperatur kann ich das Tape anbügeln??
Ich habe das ultraleichte von Peter K.

Gruß

Steffen