PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ultimate 50ccm von Global RC



Markus RM
28.10.2008, 21:21
Hallo,

kennt jemand eigentlich die Ultimate 50ccm von Global RC? Ich bin gerade dabei eine zu bauen und mich würde interessieren ob jemand das Modell schon fliegt oder fliegen gesehen hat? Desweiteren wüßte ich gern welche EWD-Werte ich bei dem Modell einstellen soll, da ich mich mit Doppeldeckern nicht so gut auskenne, angegeben sind HLW 0°, untere Tragfläche +1° und die obere 0°.

http://www.global-rc.com/onlineshop/index.php?sid=9db3955fa32b10e5db53049680d10ef6&cl=details&cnid=1c34628d4b16efd70.14856175&anid=bfb47ed12b00f9d76.15106869


Gruß Markus

seller_jackson
29.10.2008, 08:57
Hallo Markus,

diese Ulti kenne ich nicht, hatte verschiedene Ulti's von 1,4m bis 1,8m. Bin jetzt aber weg von den Doppeldeckern, wegen Aufbauarbeiten usw.

Nun, die EWD-Angaben sind für ne Ultimate OK. Du brauchst eigentlich auch nichts einstellen, sondern nur überprüfen, ist ja ARF und die EWD sollte korrekt eingestellt sein.

Matthias_Haase
29.10.2008, 20:21
Hallo Markus,

ich bin den Flieger noch nicht geflogen. Aber hier gibt es wohl die selbe Maschine für 70 Euro weniger.

www.gonav.de

Viele Grüße

Matthias

ayrton
30.10.2008, 11:49
hallo markus,

kann mich nur armin anschließen,

aber wie ist die verarbeitung , habe noch einen mvvs 58 rumliegen.

mfg
ayrton

Markus RM
30.10.2008, 21:30
erstmal vielen Dank für die Tip`s

@Armin

Die EWD vom HLW und der unteren Fläche sind schon vorgegeben, aber bei der oberen Fläche kann man schon noch ein wenig den Baldachin verschieben.
Ich werd mal am WE alles nachmessen und dann weiß ich vielleicht schon mehr.


@ Ayrton

Die Holzteile sind ganz gut, wenn meines Erachtens etwas schwer geraten (insbesondere die Leitwerke). bei der Motorhaube das gleiche, gute Qualität
aber man könnte sie noch leichter bauen (wiegt im Originalzustand 260g).
Die Fahrwerke sind sehr schwer ausgefallen (Hauptfahrwerksbügel 360g,
Heckfahrwerk 75g), das Hauptfahrwerk hab ich gegen ein Kohlef. von
Engel ausgetauscht (Ersparnis 160g).
Beim Zubehör hab ich vieles ausgetauscht, ob das allerdings nötig ist, ist denk ich Geschmackssache.
Da das Modell fast fertig ist hab ich schon mal alles gewogen und ich lieg bei
ca. 8000g mit einem ZDZ50. Für 3D wird es mit der Leistung schon eng aber mit dem MVVS wirst du sicherlich viel Spaß haben.


so und nun noch ein paar Bilder


Gruß Markus

ayrton
31.10.2008, 09:20
hallo markus,

danke für die auskunft und die bilder.

dann werde ich mich mal schauen, wo das teil am günstigsten ist.:)

mfg
ayrton

J. Hagedorn
01.11.2008, 13:51
Hallo Markus,

bist Du die Ulti jetzt schon geflogen :confused:
Mich interessiert auch dieses Modell und würde gerne mehr dazu erfahren :D

Sind die Flächen eigentlich geteilt :confused:

Gruß Jörg

Markus RM
02.11.2008, 16:33
Hallo Jörg,

das Modell ist noch nicht geflogen, wird wohl noch ein paar Wochen dauern
bis alles fertig ist.
Die untere Fläche wird mit einem Steckungsrohr verbunden, die obere wird mit einem Holzverbinder verleimt.

Gruß Markus

seller_jackson
03.11.2008, 09:24
@Armin

Die EWD vom HLW und der unteren Fläche sind schon vorgegeben, aber bei der oberen Fläche kann man schon noch ein wenig den Baldachin verschieben.
Ich werd mal am WE alles nachmessen und dann weiß ich vielleicht schon mehr.



Hallo Markus,

möchte mich hier nicht zuweit aus dem Fenster lehnen, aber....

Du schreibst von der EWD des HLW, das ist in dem Sinne nicht ganz richtig. :eek:

Soweit ich es weiss, hat das Höhenruder immer einen Einstellwinkel von 0°. :eek:

Die EWD ist die Differenz zwischen dem Einstellwinkel der Hauptfläche und dem Einstellwinkel des Höhenruders, also die Einstellwinkeldifferenz. Somit gibt es keine EWD des Höheruders sondern nur die Einstellwinkel der entsprechenden Flächen und nur eine EWD.

Bringt Dich jetzt nicht unbedingt weiter mit Deiner Frage, aber nur um einmal zum Verständnis. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.:p

seller_jackson
03.11.2008, 13:33
erstmal vielen Dank für die Tip`s

@Armin

Die EWD vom HLW und der unteren Fläche sind schon vorgegeben, aber bei der oberen Fläche kann man schon noch ein wenig den Baldachin verschieben.
Ich werd mal am WE alles nachmessen und dann weiß ich vielleicht schon mehr.


@
Hi Markus,

die obere Fläche mit 0° EWD ist OK, die untere sollte dann auch +1° haben.

J. Hagedorn
09.02.2009, 18:14
...gibt es schon was neues über die Ultimate zu berichten :confused:

Markus RM
09.02.2009, 21:27
Hi Jörg,


ich bin noch nicht viel weitergekommen, hab aber am WE mal die EWD gemessen:

untere Fläche 0°
obere Fläche 0°
HLW +1,5° (Nasenleiste höher als die Endleiste)

Dann hab ich mal versucht den Schwerpunkt einzustellen, laut Bauanleitung
liegt er 109mm von der Nasenleiste entfernt (Flächentiefe ca. 300mm).
Ich mußte allerdings 900g Blei auf die Schnauze legen damit sie in der Waage war, was mir sehr spanisch vorkam.
Vielleicht weiß jemand ob die Schwerpunktangabe laut Bauanleitung überhaupt realistisch ist?

Gruß Markus

keyuser
02.03.2009, 13:46
Hi Jörg,


Vielleicht weiß jemand ob die Schwerpunktangabe laut Bauanleitung überhaupt realistisch ist?

Gruß Markus

Hallo Markus,

im RCline-Forum wurde geschrieben, dass der Schwerpunkt bei 209 mm und nicht bei 109 mm liegt.

http://www.rclineforum.de/forum/thread.php?threadid=198869&sid=&hilight=Ultimate&hilightuser=0

Im 5. Beitrag steht es.

Gruß
Klaus

Harri01
06.03.2009, 20:55
Hallo!

Möchte mich an dieser Stelle kurz einklinken.
Der Schwerpunkt von 109mm sollte fürs erste wohl stimmen, wird dann
aber an der unteren Fläche gemessen.
Ich habe mich fürs erste auch gewundert und mich in diversen Zeitschriften
schlau :p gemacht. Meine Motorträger L=68, vom Vorbesitzer übernommen,
musste ich allerdings erneuern und L=80 mm ersetzten. Motor DL50. Wie lange sind denn deine Motorträger? Bin bis jetzt allerdings noch nicht geflogen.
Bin mir aber für den Erstflug jetzt ziemlich sicher. Schwerpunkt zeichnerich ermittelt. Endgültig sowieso erst
nach mehren Flügen einstellbar. Vielleicht ist sie jetzt schon jemand geflogen und kann näheres berichten.

Gruß Ingo

Alexander H.
07.03.2009, 15:03
Ich kenne die Ulti von Global RC zwar nicht aber las die Finger von Global RC habe da auch Mal bestellt nur ärger , ist vielleicht ein guter Preis für ein Großmodell aber du musst den Rest in Nerven nachzahlen . Und wen mal etwas Kapput gehen sollte bezahlst jede menge Geld für Ersatzteile die eigentlich nicht mehr als 5 € kosten dürften ( völlig überteuert ) ich habe da das Erste und das letzte mal bestellt !!!!! :mad: :mad: :mad: .

Nimm lieber die ULTIMATE von RC IMPORT ( www.gonav.de ) mit einem DL 50

Jens Kröger
07.03.2009, 20:49
Sind das nicht beides die gleichen?

Egal, nich ärgern. Es gibt doch jetzt die Möglichkeit diese Maschine günstig in der Sammelbestellung zubekommen.
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=138964

Hab mir dort die Yak bestellt.

Jens

Markus RM
24.03.2009, 21:19
Vielen Dank erstmal an alle für die Tipps!

@Ingo: meine Motorträger sind 40mm lang

Die Kiste ist nun endlich fertig geworden und ich hab sie letztes Wochenende
eingeflogen.
Den Schwerpunt hatte ich vorher mit 300g Blei auf ca. 140mm ab Vorderkante oberer Fläche eingestellt. Gewicht lag dann bei 8,2kg trocken. Nach dem Erstflug
hab ich dann 60g Blei entfernt und bin nochmal geflogen. Da ich immer noch nicht den Eindruck habe, dass sie Schwanzlastig ist werd ich nochmal 60g Blei entfernen und am kommenden Wochende werd ich wieder fliegen gehen.
Die Flugeigenschaften haben mich positiv überrascht und herauszuheben ist die extrem hohe Rollrate, einfach nur klasse. Weiteres kann ich erst sagen wenn sie richtig eingestellt ist und ich ein paar Flüge gemacht habe.

so und nun noch ein paar Bilder wie die Ulti fertig aussieht

Alexander H.
26.03.2009, 16:10
Hallo hast du die Ulti jetzt von Global RC oder von Gonavonav ?

Markus RM
26.03.2009, 19:26
Ich hab die von Global RC.

Gruß Markus

Harri01
26.03.2009, 21:11
Hallo Markus

Bin meine Ultimate am letzten Wochenende (Samstag 21.03.) auch geflogen,
einfach Super!!!
Der Schwerpunkt liegt momentan bei meiner Ulti ca 190mm obere Fläche.
Sie ist damit allerdings noch etwas kopflastig.
Ich habe jetzt die Akkus nach hinten verlegt und hoffe nun auf
endlich mal schönes Wetter zum nächsten Flug.
Der Schwerpunkt vom Hersteller 209mm sollte wohl letztendlich stimmen.

Gruß Ingo

Markus RM
27.03.2009, 12:40
Hallo Ingo,

welche Komponenten hast du denn verbaut (Dämpfer, Servos Akkus usw)?
Welchen Prop fliegst du den auf dem DL und welches Gewicht hat den deine Ulti?
Ich hoffe das ich am WE auch wieder fliegen gehen kann.


Gruß Markus

Harri01
27.03.2009, 18:53
Hallo Markus,

Es ist verbaut,
-Seite Orion Digital 1409~14kg
-Höhe 2x Multiplex Tiger 2
-Quer 4x HS 6985-HB
-Dämpfer PEFA
-LS 22x8 Menz
-DPSI RV Mini 5 Magic
-Empfänger SMC-16 Scan, wird aber ein ACT-DSL 8 (das heisst zwei Diversity)
-2x Empfängerakku Kokam 2400mAH
-1x Zündakku Sanyo Eneloop 2000mAh
-Gewicht ist noch nicht erfasst kommt erst Samstag, da ich auch!!!

Gruß Ingo

Harri01
28.03.2009, 15:17
Hallo Markus,

Habe die Ulti heute gewogen.
-8,4kg trocken
Bescheidenes Wetter heute :mad:

Gruß Ingo

parafly
04.05.2009, 14:21
Servus Gemeinde!

Hatte am WE ein böses Erlebniß mit meiner heiß geliebten ULTI!
Nach etlichen Flügen mit o.g. Motor, zerfetzte bei Halbgas mein Motordom!!!
Er machte bis dahin einen sehr soliden Eindruck. Mit dem ZG passte halt der SP auf Anhieb, ein tolles setup.
Ich glaube, dass der Dom der Torsion trotzden nicht gewachsen war und deshalb kolabierte:cry:
Ich kann nur jedem raten, den Dom zu verstärken!!! Ob 50cc mit Reso, oder 62, mit Topfdämpfer.., soooo viel tut sich da Leistungsmäßig nicht!
Den Vogel konnte ich, weil der Zündkerzenstecker den Motor gehalten hat, "normal" landen. Leider hats die Haube zerfetzt.

Wer kann mir sagen, wo ich ein Ersatzteil bekomme?

Gruß Frank

Dogge-Emil
08.01.2010, 15:52
Hallo

Kann mir nun jemand sagen ob das mit dem Schwerpunkt nun bei den 209mm passt

danke für eure Antworten

Markus RM
11.01.2010, 11:41
Hallo Dogge-Emil,

209mm passt! Mit 109mm bist du viel zu kopflastig.

Gruß Markus

parafly
11.01.2010, 12:50
Binde ein Seil(chen) a.d. vordere Schraube des Baldachin. Lasset auspendeln, und feddich...;)
Passt exakt!

Fliegen tut sie "Affengeil"!
Würde sie mir aber nicht wieder bestellen.
Beim vorsichtigen Nachbügeln z.b. verzieht sich die Rumpfzelle. Hier wurde zwar viel Gewicht gespart, aber um welchen Preis...!?
Da der Motordom im Flug zerfetzt ist, brauche ich ne neue Haube...
was nicht heißt, dass ich diese auch bekomme..:mad: nicht mal überteuert!!!
Der Vertrieb, vertreibt, mehr nicht!
Mails werden nicht beantwortet, Anrufe nur widerwillig, inkompetent abgewimmelt.
Sooo günstig ist`s dann doch nicht mehr:cry:

Gruß Frank

evil dead
11.01.2010, 13:13
Haben dir nicht einige Leute gesagt das du den Motordom mit CFK überziehen sollst wenn du den viel zu schweren Schütteltoni da reinbaust :D

Das Problem ist nicht die Leistung sondern die Vibration bei so nem Spreisselkasten der auf Leicht ausgelegt ist.

Gruß, Ralf

parafly
12.01.2010, 14:58
Jetzt hatt er 3-4x nen Kohleroving drumgewickelt.... passt soweit!
Man(n) lernt nie aus!:D

Gruß Frank

head
20.03.2010, 20:16
Muß da jetzt auch mal meinen Senf dazugeben,
fliege das Teil seit zwei Jahren mit nem 80cc Boxer. Motorspant natürlich verstärkt. Sollte auch eigentlich selbstverständlich sein, wir fliegen hier schließlich keinen 10 Kubik Trainer.
Habe als Vergleich noch eine 1,85 EMHW Ulti mit gleichem Motor, fliegerisch kein Unterschied. Hab mir die Global nur gekauft, um entspannt zu torquen, ist ja doch weniger Kohle, die man in den Acker setzen könnte. Meine Kiste wiegt mit Doppelstrom und Smoke knappe 9 Kilo, Schwerpunkt liegt mit vollen Tanks bei 215mm.
Alles in allem: für den Preis ein geiles Teil ( die Rollrate ist schon jenseits von Gut und Böse ), und als Einstieg ins Großmodellfliegen uneingeschränkt zu empfehlen.

Falls noch jemand mehr Infos braucht, einfach melden.

Viele Grüßee,
Matt

kleinermann
09.08.2012, 23:30
Hallo,

ist ja schon einige zeit her, dass hier was geschrieben wurde Habe nun so eine Ulti gebraucht ungeflogen gekauft. Allerdings stehen in dem Bauplan ( grins:D )
keine Werte für die Ruderausschläge. Kann mir da jemand weiter helfen? Wäre nett.

Fliegt denn noch jemand der an diesen Beitrag mitgewirkten dieses Modell?

Gruß Patrick