PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Profil HX 83



fireeye
31.10.2008, 08:34
Hallo Freunde,
kann mir jemand sagen, woher das Profil HX 83 stammt und welche Eigenschaften es hat?
Es ist äußerst ungewöhnlich, dass man heutzutage für einen Seler ein etwa 15% dickes Profil verwendet, und das auch noch durchgehend bis zum Flügelende, wie z.B. bei de Discus-CS.
Gruß und tschö wa, Hans.

stobi
31.10.2008, 09:07
Hallo,

das verstehe ich anders:

Beim Gooogggggeeelln gefunden:
Profil: HX 83-Nase 3 Modify

ich denke das das Modify viel ausssagt.
Zudem sieht man auf den Bildern das die Flügel sich verjüngen.
15% am Radbogen kann man doch nicht verkaufen??

fireeye
31.10.2008, 11:13
Hallo Peter,
danke für die schnelle Reaktion.

Was meinst Du mit, Modify sagt viel aus? Was sagt es aus?
Ich habe das Profil am Ende des Querruders nachgemessen, es hat ebenfalls eine Dicke von ~15 %. Vermutlich also das selbe Profil wie an der Flügelwurzel. Am Randbogen ist die Dicke sogar ~17%.

Ich möchte nicht wissen, mit welcher Stückzahl dieses Modell allein in Europa verkauft worden ist.
Gruß und tschö wa, Hans.

PIK 20
31.10.2008, 14:59
Ich möchte nicht wissen, mit welcher Stückzahl dieses Modell allein in Europa verkauft worden ist.
Gruß und tschö wa, Hans.

Na und? War bestimmt billig.

Heinz

Hendrik Schneider
06.09.2011, 13:54
Ich möchte nicht wissen, mit welcher Stückzahl dieses Modell allein in Europa verkauft worden ist.


mgl gibt es ja noch Interesse (auch weil Google zuerst hierher zeigt)
Artikel im Magazin (http://www.rc-network.de/forum/content.php/108-Darf-s-ein-wenig-Scale-sein)

Gruss
Hendrik