PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungswerte mit Fliegern von gonav



alex11
31.10.2008, 15:52
Hallo Wollte mal fragen ob schon jemand erfahrungswerte mit den Fliegern von http://www.gonav.de/ hat.

Wie gut sind die dinger für 3D? und wie Lange halten sie das aus?

Der Preis und die Optik stimmen ja schon mal.

Gruß Alex

evil dead
31.10.2008, 16:17
Hi,

wie wärs mit präzisieren, was für Modelle von denen allen ?

Gruß, Ralf

MaBe
31.10.2008, 16:39
Hallo,
wir haben die Yak 54 seit etwa 4 Monaten im Einsatz. Ist für den Preis ein wirklich sehr schönes Modell. Fliegt super im 3D und ist extrem wendig. Einziger Schwachpunkt, der bis jetzt aufgetreten ist, ist das Steckrohr. Das war nach der ersten harten Figur schon verbogen. Man sollte es unbedingt mit einem Innenrohr oder einem Holm verstärken.
Wir fliegen sie mit einem DL 50 und dem Krumscheid 1050 Reso. Diese Kombination passt hervorragend dazu, man muß sich aber ein wenig Gedanken machen, wie man das Reso einbaut, da noch kein Schacht dafür vorgesehen ist.
Gruß
Manfred

ppb
31.10.2008, 20:31
Ich glaubs nicht.

Genau diese Frage wollte ich heute auch schon einstellen.

Hab mal versucht ein wenig über die Firma in Erfahrung zu bringen. So Sache wie lange läuft die Domäne schon, was hängt noch dran...
Is alles OK soweit.

Die Yak 55 finde ich ansprechend. Kenn die Jemand??

Patrick

Matthias_Haase
02.11.2008, 20:12
Hallo MaBe,

von welcher Yak sprichst Du genau? Gonav hat die neueren Versionen, jetzt mit stabilen CFK Rohr.

Viele Grüße

Matthias

MaBe
02.11.2008, 20:36
Hallo Matthias,
wir haben unsere Yak 54 vor einigen Monaten von Global-RC gekauft. Ich war der Meinung, dass von gonav und global-RC die gleichen Bausätze vertrieben würden. Bei unserem Modell war definitiv ein Alurohr beigefügt. Ob es sich dabei um eine ältere Version handelt entzieht sich meiner Kenntnis.
Es ist aber gut zu wissen, dass gonav ein stabiles CFK-Rohr beifügt.
Ansonsten sind wir von dem Modell absolut begeistert. Hervorragend gebaut und super Flugeigenschaften.
Viele Grüße
Manfred

Matthias_Haase
02.11.2008, 21:44
Hier noch ein Foto des Einbaus der Höhenruder Servos bei der Yak 55. Finde ich auch ganz schick gelöst. Wird durch die Wurzelrippe installiert.

Schöne Grüße

Matthias

212139

hillehund
17.11.2008, 18:04
Hallo,
habe meine YAK 55SP von Gonav erhalten. Alle Bauteile haben eine SUPER Qualität:) . Im Vorfeld wurden alles Fragen zum Flieger sehr nett und kompetent beantwortet. Bisher alles nur posititv.
Gruss
Peter

Stefan Oswald
17.11.2008, 21:18
Hallo Peter,

vielleicht kannst ja ein paar Bilder von der Yak reinstellen.
Dankeschön vorab!

Olaf.Albers
18.11.2008, 13:52
Hallo,

interessant finde ich trotzdem das es den identischen webshop ein zweites mal gibt, aber unter einem anderen Namen. Wenn man dann in das Impressum schaut sieht man das der Besitzer der gleiche ist. Das würde mich persönlich schon mal aufhorchen lassen.
Habe mal nach "RC-Import Martin Deland" gegoogelt. Das kam dabei heraus:

http://gonav.de/
http://www.rc-haase.com/

max-1969
18.11.2008, 14:38
Manche Modelle vertreibt der Lindinger auch

z.B.: http://shop.lindinger.at/product_info.php?products_id=68639
(sogar günstiger)

diese Yak 54 ist von der Qualität her recht in Ordnung.

Sens
21.11.2008, 14:23
Hi Leute

Ich habe mir heute nach einem sehr netten Telefonat mit Herr Deland von Ganav (RC-Import) die Yak 55 Black Mamba bestellt.

Verwenden werde ich voraussichtlich die folgenden Komponenten:
- Akkuweiche, Emcotec
- DL50 mit MTW T75 oder Reso von Krumscheid (wird dann halt passend gemacht)
- Servos vom Chinamann
- Lipos, 2 Stk., 2S1P 1300 mAh für Servos und nocheinen für die Zündung

.... mal schauen wie das wird, das Modell macht zumindest auf den Bildern einen sehr vernünftigen Eindruck.

Bis bald

Greetz M

evil dead
21.11.2008, 16:16
Hallo,

interessant finde ich trotzdem das es den identischen webshop ein zweites mal gibt, aber unter einem anderen Namen. Wenn man dann in das Impressum schaut sieht man das der Besitzer der gleiche ist. Das würde mich persönlich schon mal aufhorchen lassen.
Habe mal nach "RC-Import Martin Deland" gegoogelt. Das kam dabei heraus:

http://gonav.de/
http://www.rc-haase.com/

Hi,

warum ???

Es ist in diversen Branchen normal, ein zweites Image aufzubauen.

Warum soll man da aufhorchen ?

Gruß, Ralf

Matthias_Haase
21.11.2008, 17:55
Hallo Zusammen,

bevor hier irgendwelche falschen Dinge diskutiert werden, möchte ich hier mal kurz Stellung nehmen.

Wir, Martin Deland und ich sind zwei verschiedene Personen. Wir sind Modellflieger, welche die Idee haben, das Hobby zum Beruf (wenn auch nur als "Mini-Job") zu machen und einen Handel mit Modellflugzeugen auf die Beine zu stellen. Die Seite rc-haase ist momentan am entstehen und bisher lediglich eine Kopie der gonav Seite. Und auch nicht aktiv. Der Grund ist auch ganz einfach, dann muss ich das Zeug nicht doppelt eintippen.

Ich hoffe eventuelle Magenschmerzen beseitigt zu haben.

Viele Grüße

Matthias

Markus Richter
21.11.2008, 19:04
Hallo,
gibts diesbzgl.irgendwelche Erfahrungen(zB.Plettenberg Terminator)?Bringt man zB.einen FP 10S2P 7400er Lipo unter(Maße:30x8x4,5cm) unter?
Gruß
Markus

Matthias_Haase
21.11.2008, 19:19
Hallo Markus,

ich packe morgen Nachmittag mal eine aus, vermesse sie innen und mache ein paar Fotos. Dann kann die die Infos ja hier rein stellen.

Viele Grüße

Matthias

Markus Richter
21.11.2008, 19:38
Danke!
Gruß
Markus

AicherChristian
21.11.2008, 19:59
Die Black Mamba Yak 55SP 30% sieht ja richtig hübsch aus.
Meint ihr da kann man auch einen ZG 62 mit Zimmermanndämpfer rein bauen, oder ist das dann zu schwer.

Gruß Christian

Jey
21.11.2008, 20:11
@Matthias

Kannst du mal bitte Stellung zu den Gewichtsangaben (bei gonav.de aber du hast ja die selben Modelle) nehmen ?

Die Yak54 Race Edition wiegt zusammen leer laut den Angaben knapp 4kg. Allerdings fehlt die Angabe des Fahrwerks.

Die Yak54 Chrome Line wiegt nach den Angaben knapp über 5kg !!

Die Maschinen haben identische Abmessungen, woher kommt dann der gewichtsunterschied?

Ist die Race Edition anders aufgebaut und evt. weniger stabil?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Jochen

Matthias_Haase
21.11.2008, 21:08
Hallo Jochen,

das Fahrwerk der Race Yak54 wiegt ca. 350 g. Der Gewichtsunterschied kommt davon, dass es zwei verschiedene Hersteller sind.

Mir gefällt die Crome Line zwar viel besser, aber zugegebener Weise ist die Race einfach besser und leichter aufgebaut. Zudem hat sie bereits einen Resotunnel eingebaut (für die, welche das wollen).

Hoffe ich konnte da weiter helfen. Die Modelle können ansonsten auch gerne in Berlin besichtigt werden.

Viele Grüße

Matthias

Matthias_Haase
21.11.2008, 21:21
@ Christian:

Es kommt darauf an, wie Du fliegen möchtest. Zu schwer, so, dass das Modell fliegt wie ein Backstein, wird sicher nicht sein. Früher sind wir F3AX klassisch mit einem ZG62 geflogen (knapp 10 KG) und das flog prima.

Heute sind die zwar Flugfiguren und die Ansprüche an das Modell anders, dafür sind die Modelle aber auch leichter. Ich denke, dass ein 50cc DL oder DA sicherlich der optimale Antrieb für ein extrem niedriges Gewicht ist, aber der 62er sollte doch auch prima sein.

Vielleicht kann hierzu jemand genauere Angaben machen, der Beide Motoren fliegt. Ich selber habe Benzinangetrieben nur größere Modelle und da sind ein paar Gramm hin oder her wurst. Also zumindest mir. ;0)

Viele Grüße

Matthias

Sens
23.11.2008, 17:24
Hi Leute

Da ich die Kiste bestellt habe, habe ich hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=125980 mal einen separaten Beitrag für die Yak55 eröffnet damit es hier kein Mischmasch gibt.

@ Matthias
Vllt kannst Du die Fragen die dort kommen beantworten?


Greetz Markus

Matthias_Haase
23.11.2008, 19:07
Mache ich gerne.

Also weiter zur Yak 55 hier: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=125980

Viele Grüße

Matthias

Olaf.Albers
24.11.2008, 12:28
Hallo gonav Team,

um das auch hier im Forum kurz aufzuklären: Ich habe mich nur gewundert das es zwei Webseiten mit identischen Aufbau gibt wo aber zwei Unterschiedliche Betreiber auftauchen.
Nun, mitlerweile habe ich mit Herrn Deland telefoniert und mir eine kleine YAK 54 Race bestellt und in diesem Zuge auch gleich mein vorheriges Posting hier angesprochen. Damit sind alle meine Bedenken zerstreut (wie man sieht habe ich ja auch etwas bestellt).
Ich freue mich auch schon auf meine neue kleine YAK 54 und wünsche dem gonav Team alles Gute für die Zukunft.