PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : zu schnell zum haken schlagen?



franz
25.02.2003, 19:23
also.... ich hab da ´nen laser arrow mit ´nem mvvs q500 an apc 8*9 und das teil ist schon ganz schön flott unterwegs. wenn ich nu ´ne scharfe kurve fliege kommt das motörchen trotz druckanschluss nicht mehr mit saugen hinterher und geht aus. was macht man denn da?

S.R.
25.02.2003, 20:21
Das kann mehrere Gründe haben. Die, die mir einfallen sind: zu mager, zu großer Vergaserquerschnitt, zu großer Prop, zu niedrige Verdichtung, zu kurzes Rohr (falls verwendet). Ferndiagnose ist in so einem Fall sowieso schwer möglich. Tüfteln, tüfteln und nochmals tüfteln.

Georg Funk
25.02.2003, 22:01
Hallo

Wenn dein Tank unterhalb des Vergasers Liegt, könnte es sein, daß beim Kurven der Sprit duch die Fliekraft zurück in den Tank gedrückt wird 60° Schräglage bei sauberer Kurve ergeben 2fache Erdbeschleunigung, bei 85° sind es schon 11g. Vieleicht reicht dann der Druck des Druckanschlusses nicht mehr. Probiers mal mit einem etws höhergelegtem Tank, möglichst nahe am Motor.