PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PSS Reno Air Race



fliegerlein
10.11.2008, 20:37
Moin
Vorgeschichte: Samstag kam ein Kunde zu uns in den Laden und hätte gerne eine PSS Mustang in EPP. Da Cheffe und ich eigentlich keine Mustang's mögen, wollte ich schon ablehnen. Da es aber einer unserer Lieblingskunden ist haben wir doch zugesagt. Da ich, wenn ich mich schon hinsetze und die Zeichnungen erstelle auch eine für mich haben möchte, habe ich Sonntag noch etwas gegooglet und das dabei gefunden:

http://www.taichiunlimiteddrawings.com/

215684

215685

215686

215687

215688

Die Nr.1 ist natürlich für mich;)
Jetzt mal mein Anliegen. Da es eigentlich nur 4 Typen gibt, nämlich Mustangs, Furys, Bearcats und Yak11 wäre es doch easy, daraus eine Rennserie für den Hang zu machen. Immer 4 Flieger gleichzeitig wäre doch vieleicht ganz amüsant. Wir haben das dieses Jahr in DK mit unseren großen Brettern gemacht und das hat echt Spaß gemacht. Aus EPP wären die Teile auch robust und vertragen auch mal ein takling oder eine hingerotzte Landung. Nur wie groß sollten die Teile sein?

Gruß
Carsten

mads68
10.11.2008, 21:51
Ich persönlich wäre auf sowas ganz heiss, so ca 1,8-2m, dann sieht man es noch gut und es fliegt auch besser als die kleinen Teile...

fliegerlein
10.11.2008, 22:15
Moin Mads
ich komme gerade von meiner Hunderunde zurück.

Da die EPP Platten 1800x1200x150mm groß sind wären entweder 1800 oder 2400mm :D Spannweite ein gutes Maß. Allerdings läuft meine FW TA-152 mit 2600mm Spannweite erstrichtig gut, seit dem Kollege Dirk ihr 4 ( in Worten vier :eek: ) kg Blei in den Rumpf gedrückt hat.

Das heißt, der Flieger wird mit 1,8m ca 5 kg und mit 2,4m ca 8 kg auf die Waage drücken. Die Ta-152 ist mit einer 4 Klappen Fläche unterwegs. Profiliert mit einem MH-32. Geht gut!

Sollte man die Flieger nach Spannweite, also alle z.B. 1,8m max oder nach Maßstab z.B. 1:7 machen? Mann müßte ja auch nicht nur Vorbilder von Reno racern nehmen. Warbirds allgemein, hauptsache bunt und mit nackichten Weibern :D auf der Seite. Z.B.!
Gruß
Carsten

wakuman
10.11.2008, 22:17
so ca 1,8-2m, dann sieht man es noch gut und es fliegt auch besser als die kleinen Teile...


Mads
unbestritten ein 1,8- 2m Modell sieht man besser,
ob die aber besser fliegen als die 48" (1,2m) Modelle ist eine andere Sache?

Die grossen PSS Modelle haben schon sehr viel (Rumpf) cw weshalb die fliegerisch recht schwerfaellig ausschaunen, und brauchen meist auch (noch) bessere Haenge/ Aufwinde.

@ Carsten
in deiner Aufzaehlung fehlt die P51 Voodoo
215805
Gruss
Thomas

fliegerlein
10.11.2008, 22:32
Moin Thomas
gerade "die" sieht aber aus, als wenn " sie" von Barbie bemalt wurde und von Ken geflogen wird :D .
Sorry, aber es gibt schönere ;) .
Gruß nach Kanada!
Carsten

fliegerlein
10.11.2008, 22:44
Moin
ich persönlich finde die Critical Mass ja mega, erst recht vor dem Hintegrund, das die Kiste früher in Deutschland als Luftwaffentrainer geflogen ist.

215806

Fettes Gerät, oder..
Gruß
Carsten

skaan1
10.11.2008, 22:51
Hallo Carsten
Würde auch sagen 1.2 m max. Spannweite die fliegt man ja lieber an der Kante entlang (damit man die Mädels drauf besser sieht :D ) als weit draussen und mit 4 kg. Blei :eek: drin ist es leider nur ein Superstarksturmflieger !!!

Gruss Andy



PS: Und wenn du gerade am Epp schneiden bist, Abnehmer gibt es glaube ich genug (vielleicht ich :cool: )

taeniura
10.11.2008, 22:53
Das mit der Critical Mass unterschreib ich mal, soeine würd ich auch nehmen!

fliegerlein
10.11.2008, 23:14
Moin
@ Andy. Die TA-152 ist mit unter 90g/ dm² unterwegs. Finde ich persönlich nicht soooviel.

@taeniura. Ich nehme Dich beim Wort wenn es soweit ist.

Persönlich finde ich die 1,2'er zu lütt und ausserdem kommen die Möpse nicht so schön rüber:D .

Es könnte ja auch ne Kawa 61 sein mit einem klasse Pinup.
Mann muß so etwas schönes ja nicht umbedingt auf einen Bomber machen.


215819




Gruß
Carsten

fliegerlein
11.11.2008, 00:14
Ok
Ich schweife vom Thema ab...
Also wie groß.......der Flieger!?!!:D
Carsten

Chrima
11.11.2008, 09:34
Da es eigentlich nur 4 Typen gibt, nämlich Mustangs, Furys, Bearcats und Yak11 ...
und Corsair (http://www.airraceworld.net/reno2008/08u/08corsair/08corsair.html)! (ich mag rot/weiss!)

Morgen Carsten

Wegen der Grösse, würd ich auch nicht übertreiben. Als reiner Segler mag ich auch nicht unter 1.50 gehen aber mit einem relativ grossen Rumpf ...?

Maximal 1.50m oder eben wie schon bekannt 60".
Da wirst Du wohl auch eher Abnehmer für so ein "Spässchen" finden.

Grüsse
Christian

fliegerlein
11.11.2008, 11:07
Moin
hier mal zur Ansicht.
Die rote Hien hat 2100mm, die silberne TA-152 hat 2600mm und die kleine Mustang hat 1200mm Spannweite.

215881

Gruß
Carsten

fliegerlein
11.11.2008, 21:56
Moinsen
also Kunde möchte 1,8 bis 2 meter Spannweite. Ich habe mich mal rangesetzt, und die Mustang in 1,8 gezeichnet. Da ich morgen wohl noch etwas Zeit abzwacken kann kommt morgen die Furias dran. Vieleicht schaffe ich es diese Woche noch die Teile zu schneiden. Da es anscheinend keine Liebhaber einer Bearcat oder einer Yak gibt, nehme ich mir nächste Woche mal die Corsair vor.

Die Mustang ist warscheinlich nur als Kontur zu schneiden und dann zu verschleifen. Geht mit Festo Exenterschleifer relativ einfach und schnell.
Die Furias kann ich in Segmenten mit der fertigen Aussenkontur schneiden.

Muß die Fläche bei 1,8m geteilt werden? Wenn ja brauche ich Fräshilfe für die Wurzelrippen da ich leider nur bis x=300mm fräsen kann :cry: .

Als Spinner werde ich die Teile von Krummscheid vorsehen. Alu, keine Ausfräsungen für den Prop und ideale Bleikammern zum auswiegen.

Tragfläche mit Low budget Holm. Holmgurte 16x5 plus Holmsteg Balsa 16mm längsgemasert. Überdosiert aber hält auch derbste Einschläge aus:D . Oben und unten 1mm Balsa auf den Gurten zum verschleifen.

Noch Vorschläge?

Gruß
Carsten

Fossy-X2
14.11.2008, 11:21
moin moin,

das sieht hier ja richtig nach einen kleinen Fangemeinde aus.

Also die Critical Mass in 1,2 -1,4m würde ich auch sofort nehmen;)

Gruß Frank

Hamburger69
17.11.2008, 09:40
Hallo,

ich habe schonmal eine 1,20m Mustang aus EPP gehabt. Lief wirklich super! Ich finde, dass die großen Flieger 2m+ etwas träge wirken... also 1,8m? Wird sicher gut fliegen! Schönes, schnelles Profil und ab... :D

Ach, und die rote Critical würde ich auch nehmen...:D

entsteht hier ein Sammel-Thread?

Gruß Thomas

fliegerlein
17.11.2008, 16:29
Moin Männer,
also ... Hab am WE nicht´s berissen weil... " kannst Du bitte noch das Laub weg machen" ( 2500m² Grundstück :mad: ) ... "Ich möchte gerne noch auf die Sonnenbank könntest du bitte auf den kurzen aufpassen" :mad: :p :mad:
"es wäre schön, wenn du heute mal essen kochst" :mad: :mad: :mad: .
Was tut man nicht alles "gerne" für seine Liebsten ( wenigstens hat sie bitte gesagt....) :cry:

Also... morgen oder Mittwoch wird geschnitten. Basta! Dann werden wir uns die Sache mal anschauen. Heute Abend fräse ich erst mal die Spanten für die Flächenbef. und Schneideschablonen für die Ballastrohre ( Bleiflötze :D )
und die Servoausschitte für die Flächen.

Habe heute mal die Spinner von Krummscheid rausgesucht. Für die Critical Mass 155x140/ 46,50€ und für die Mustang 125x155/ 37,50€.

Gruß
Carsten

taeniura
17.11.2008, 17:36
46euro fürn Spinner:eek:
da schnitz ich mir lieber einen selber:rolleyes:
...und mach die Flieger nicht zu groß, sonst wär mir das zu unhandlich!
Gruß Martin

fliegerlein
17.11.2008, 20:05
Hey Martin,
ein Kumpel von mir drechselt sich die Spinner. Ich habe leider keine Möglichkeit zu drechseln, so dass ich meine PSS Flieger fast immer mit Krumscheid Spinnern ausrüste. Die halten selbst härteste Einschläge aus. Du kannst sie lackieren und für die Schwerpunktkorrekturen Blei in die Kappe kleben.

Rundgeschliffenes EPP haut nicht wirklich hin.
1-2 "leicht" hingerotzte Landungen und die Rümpfe sehen vorne echt mies aus. Da habe ich persönlich keine Lust auf ein aufwändiges Finish.
Alu oder Vollholz Spinner leiten den "Bums" flächig in den Rumpf ein so das es meistens nicht einmal Falten gibt.

Da ich diese Modelle meist sehr lange fliege, habe ich keine Lust auf irgendwelche Reparaturen, die Zeit und Geld kosten ( von beidem habe ich zu wenig), die aber durch Einsatz besseren Materials gar nicht erst aufgetreten wären. Gedrechselte Spinner sind meiner Meinung die einzige Alternative.

Aber im Endefekt kann es ja jeder machen wie er will. Jeder hat sicher seine für sich akzeptablen Lösungen.
Ob es Schnickschnackservos im F3B Boliden oder Doppelstromversorgung im Shocky sind ist zum Glück nicht meine Entscheidung.
Ich kann nur einen Lösungsweg vorschlagen aber ob Du ihn gehst und für Dich akzeptabel findest ist zum Glück Deine alleinige Entscheidung.

Gruß
Carsten

P.s.: Da ich manchesmal zum Größenwahn tendiere, werde ich zeitgleich auch 1,5m Sw vorsehen. Wir werden dann sehen, " was" besser geht. Und vieleicht ist Thomas alias Waku ja bereit einen Haubenrohling für die " Barbiemustang" zu machen.

Chrima
18.11.2008, 11:51
Hi !
Ich flieg derweilen mit meiner Kleinen im Büro rum !
:D
218393
Gruss
Christian

Harlekai
18.11.2008, 13:41
entweder ist der sehr klein oder das Büro sehr Groß

wakuman
18.11.2008, 17:23
P.s.: Da ich manchesmal zum Größenwahn tendiere, werde ich zeitgleich auch 1,5m Sw vorsehen. Wir werden dann sehen, " was" besser geht. Und vieleicht ist Thomas alias Waku ja bereit einen Haubenrohling für die " Barbiemustang" zu machen.

Hallo
Carsten
meine 'Barbie' Voodoo hat nur 1,2m SW demnach wohl zu klein.

Viele nehmen hier einfach Dubro spinner entweder modifiziert oder zum abformen, die haben fast alle vorteile die Du aufzaehlst und kosten nicht soviel wie Deine Handgefertigten.

Uebrigens das Lila meiner Voodoo ist recht dunkel, immerhin so schoen das die schon auf Titelseiten Amerikanischer Modellbau Magazine war.;)
218424

Gruss
Thomas

Gast_34738
18.11.2008, 18:07
Jetzt muß ich doch auch mal hier meinen Senf dazugeben;) ! Also mir gefällt ja PSS schon immer und Eure Gedanken hier absolut. Hatte auch mal ne Me109 aus EPP, sie hatte so um die 160cm Spw., 2500gr. und ich muß sagen, es wäre ne Schande diese Hang-Granaten kleiner zu bauen! An schwachen Hängen braucht man so oder so min. 4-5bft daß die Geräte fliegen und an der Küste kann Gewicht und Größe eh nie schaden :D
Mein Vorschlag wäre 180cm, Profil RG15, Schwerpunkttechnisch so konstruiert daß das min. Abfluggewicht um die 2Kg liegen könnte und man evtl. noch ein Kilo Blei zum Aufballastieren reinpacken kann!

Was denkt ihr?

dokktor
18.11.2008, 18:27
Ich hätte da noch einen netten Link:

http://www.leadingedgegliders.com/eppGliders/catalog.php

dort gibt es wirklich schöne "grosse" EPP PSS Flieger.

http://www.leadingedgegliders.com/eppGliders_72/72_epp_P-51_Mustang.php als Beispiel.
72'' Mustang

Gruss Ingo

wakuman
18.11.2008, 19:40
Ich hätte da noch einen netten Link:
http://www.leadingedgegliders.com/ep...rs/catalog.php
dort gibt es wirklich schöne "grosse" EPP PSS Flieger.
http://www.leadingedgegliders.com/ep...51_Mustang.php als Beispiel.
72'' Mustang


bezeichnenderweise fliegt Jack aber viel lieber seine 48" Modelle, :p
sind ein wenig anspruchsvoller zu steuern und die Geschwindigkeit sieht auch mehr scale like aus.

Gruss
Thomas

Gast_34738
18.11.2008, 19:48
Na dann bin ich ja mal gespannt, was uns der Themenstarter als Ergebnis präsentieren wird :) !

fliegerlein
01.12.2008, 19:33
Moin,
1. Spinner sind da!
2. Decals sind da!!!
3. Rümpfe sind geschnitten!!!!

Angefangen habe ich mit der " Miss Foxy Lady" und mit der " Precious Metal".
Sobald das kleine Monster im Bett ist und ich 'ne Runde mit den Hunden gemacht habe, werde ich in den Bastelschuppen gehen und die Festo anschmeißen.
Ich muß jetzt die beiden Rümpfe ( in Seiten- und Draufsicht geschnitten) verschleifen und die Hauben anpassen. Ich habe in meiner allwissenden noch ein paar Seglerhauben gefunden die ganz so aussehe, als ob sie passen könnten.

Bis später
Carsten

fliegerlein
02.12.2008, 01:01
Moin
224838




Als erstes habe ich die 4 Segmente mit Heißkleber punktuell am Rand verklebt. Kann mann nach dem Bearbeiten wieder auseinander schneiden.

Die Spinnergrundplatte habe ich ebenfalls angeklebt.

224839


Dann hatte ich aufeinmal so einen unförmigen Klotz.:confused:

224840


Mittels Dreiseitenansicht und einigen Bildern habe ich erstmal einige Höhenlinien mit einem Edding aufgezeichnet.

Dann habe ich mit einem Messer ersteinmal die Rundungen vorgeschnitten. Ich benutze dafür ein großes Opinel.

Dann habe ich meinen Festo Exenter mit 100'er Schmirgel versehen und ab die Post.

224841



Jetzt sieht die Miss Foxy Lady schon mal etwas aerodramatischer aus.:D

Ich habe eine Haube von einer Fox, 3m. Die scheint sehr gut zu passen und ich bekomme auch die Haube für die Precious Metal daraus.

Die Oelkühler Plautze mache ich morgen sowie das Seitenleitwerk und den Feinschliff mit 180'er. Folie habe ich heute bestellt.

Hat zufällig einer von euch noch einen Folienrest " Oracover Gold". Gerne auch Orastick. Die Randbögen von Fläche und Höhenltw sind Gold mit roter Umrandung. Hier in der Gegend hat niemand goldene Oracover und ich habe keine Lust, extra eine 2 m Rolle zu bestellen.

Übrigens: Die schleiferei hat gerade mal eine Stunde gedauert. Ich habe erst eine Hälfte geschliffen dann die andere. Wenn mann zwischendurch einfach mal von vorne über den Rumpf peilt, bekommt man den Rumpf ziemlich symetrisch.

Gute Nacht!
Carsten

Habe ich doch glatt vergessen:

@Thomas: schicker Helm ;)

dokktor
02.12.2008, 12:35
Sehr schick! Bitte mehr Fotos!

fliegerlein
03.12.2008, 00:36
Moin
ich wurde noch von meinem Sohnemann genötigt, sein Geburtstagsgeschenk fertig zu machen ( Easy Star, MPX ), deshalb habe ich nicht alles geschafft.

Die Leitwerksaufname mußte ich noch mal umstricken, damit das mit dem geteilten HLTW besser funzt. Jetzt 8'er Kohlerohr mit festem Mittelteil. Ach ja.. gibt es schwarzes Tesa?

225074


So sieht sie jetzt aus. Die Oelkühler Plautze habe ich verrundetDie Kabinenhaube ist von einer MPX/ Tangent B4, ich glaube 2,6mSW. Passt hervorragent. Ich hatte zuerst eine Foxhaube, die aber nicht wirklich gut aussah. Bei einer Haube einer 3 meter B4 hätte mann noch etwas mehr Luft zum anpassen. Nächstes mal....

Nachdem heute schon die schwarze Orastick gekommen ist ( beamen die? ) habe ich schon mal die Decals raus geholt und pie mal Daumen rangebackt.

Morgen versuche ich mal die beiden sätze Kerne für die Flächen und die Leitwerke zu schneiden.

Ich suche noch:-Hat schon jemand Orastick Gold in seinen Beständen gefunden? Es sind nur die Flächen,die man in der Seitenansicht sieht. Ein 10cm x 50cm breiter Streifen müsste dicke reichen. Ansonsten muss ich doch 'ne große Rolle ordern und noch eine "rare Bear" machen. Dann komme ich ja nie zu meiner "criticall mass":D
-Bei der Precious Metall würde ich gerne eine grüne Haube anbauen. Hat einer von Euch 'ne Idee, wo ich die herbekommen könnte? Auch B4.

Erst mal gute Nacht und bis morgen
Carsten

fliegerlein
04.12.2008, 00:12
Moin
da ich heute ein bisschen kränkel ( alles Gute kommt aus dem Kindergarten ) habe ich nicht allzuviel berissen.

Seitenleitwerksteile habe ich fertig gefräßt aber noch nicht verleimt geschweige denn verschliffen.

Die beiden Auslassbänke habe ich mal angefangen. Litoblech, 0,3mm, auf 0,8mm Sperrholz. Allerdings passen meine Elipsen noch nicht richtig da die einzelnen Krümmer nach hinten und nach unten gehen.

Morgen ist ja auch noch ein Tag.......

Gute Nacht!
Carsten

fliegerlein
13.12.2008, 23:28
Moin
nach dem ich letzte Woche derbst erkältet danieder lag, ging es heute endlich mal wieder weiter.

227545 227546


Ich habe erst einmal das SLTW aus 15mm Balsa gefräst.
Ruder wird abnehmbar in Hohlkehle gelagert.
Abnehmbar weil hinten 130mm und vorne den Spinner 130mm, schon ist der Rumpf nur noch 1550mm lang.
Besser zu transportieren.:D

227547 227548


HLW habe ich heute geschnitten.
Der Holmausschnitt ist 10mm breit.
Holmaufbau 3x10 Kieferngurte plus Balsasteg.
Steckung 8mm Kohlestab mit 6mm Passtiften als Verdrehsicherung.


227549


Flächen habe ich auch geschnitten. Der Holmausschnitt ist 15mm breit.
Holmaufbau 5x15 Kieferngurte plus Balsasteg.
Den Steg werde ich noch mit Glas beschichten.

227550

Zusammengesteckt sieht sie erstmal so aus.

Als nächstes werde ich die Holme für die Flächen und das Hlw bauen. Die Balsastege habe ich schon angezeichnet. Flächenwurzel muss noch der V-Form entsrechend verschliffen werden.

Ein bisschen unschlüssig bin ich noch bei den Rudern und Klappen. Bisher habe ich die immer aus Balsa geschliffen. Ich habe die Kerne diesmal ganz geschnitten und werde mal versuchen, die Klappen an der Fläche und am Hlw mit Glas zu beschichten.
Vorne einen Steg aus Balsa oder vieleicht Glasschlauch und dann 2 mal 160g Gewebe diagonal. Gerade die Wölbklappen müssen echt fest sein. Die Balsaklappen bei meinen anderen PSS Bombern habe ich auch mit Glas beschichtet. Ich würde mir das ganze geschleife sparen.

Die Schablone für die Ballastflötze im Flächenmittelteil habe ich auch fertig.
Muss noch den passenden Draht biegen.

Servo's werde ich HS645 auf Wölbklappen, HS225MG auf Quer und HS625 auf das Leitwerk einsetzen.

Soweit erst mal aus meiner Bastelbutze.
Gute Nacht!
Carsten

mads68
13.12.2008, 23:39
Das sieht echt Klasse aus, weiter so!

Gast_34738
14.12.2008, 09:11
Spitzen Arbeit! Wann kann man ordern?

voll gfk elle
14.12.2008, 09:49
Mache bitte bitte weiter soooo das sieht echt klasse aus !!! Und immer schön viele Fotos machen und einstellen.
Gruß elle

fliegerlein
17.12.2008, 23:19
Moin
leider war ich heute bedingt durch eine Weihnachtsfeier in etwas desolatem Zustand. Wir waren beim Portugiesen. Lecker.
Nach der dritten Portion entpuppte sich das Flan als Alioli :rolleyes:
Ich fühlte mich heute, als ob ich 'ne Knobivergifftung hätte.
Scheiss Fresskick:D

Ich war deshalb nicht Kundentauglich und konnte mich zuhause schön entspannen.

Habe mich dann heute Abend doch noch aufraffen können und zumindest ein wenig weitergemacht.



228795

Also erst einmal die Hohlkehle der Seitenleitwerksfinne eingeschliffen.
Dazu habe ich ein 14'er Rohr mit 100'er Schmirgelleinen überzogen und mit einem Streifen Multiplex
festgeklemmt und dann das Ltw daran auf Umschlag geschliffen.

228796

An das Ruder habe ich mittig ein Gestängeaussenrohr geklebt und dann mit Balsa aufgefüttert. Dann verrundet.
Zwischendurch an der Hohlkehle mass genommen. Und siehe da: passt zu 85%. Macht 15% Nachwirkung des gestrigen Abends.:eek:
Mathematik ist doch wunderbar!

Morgen fräse ich die Ruderbeschläge und schleife das LTW in Form.

Wünsche angenehme Nachtruhe!!

Carsten

fliegerlein
28.12.2008, 22:47
Moin
danke für die mail's!!!!!!!!
Ich baue weiter, keine Angst!

Weihnachtsstress ist vorbei, ich fahre aber in 14 Tagen für das Wochenende nach Sylt und möchte noch ein paar Bretter bis dahin fertig bekommen.

Möchte zwischendurch mit Kollege H. an den Hang und ein bischen abheizen.
Deshalb ist die Mustang bis zum 10.1 in der Priorität einen Punkt gefallen.

Ich wünsche deshalb der PSS Gemeinde einen guten Rutsch, schönes Neujahrsfliegen und mir und Euch schöne Flugsessions für das nächste Jahr!

Gruß
Carsten

Gast_8456
28.12.2008, 23:39
Hallo Fliegerlein,

wenn die Kischte in Serie geht, dann sag mal bescheid!

Darauf hat die Welt gewartet....:D :D :D

till hoffmann
29.12.2008, 22:42
Nicht zu fassen was ihr Fischköpfe da macht. Hab zuerst gedacht der Kollege hat sich total in der Sparte verirrt (Renoracer als Hangsegler, is eh klar...)

Aber es ist der volle Ernst. Die Focke Wulff is ja irre. Wenn ich mich mal zu Euch hoch verirren sollte bring ich was mit, das versprech ich Euch, und wehe es ist dann kein Wind, ich warn Euch!

Carsten, klasse Baubericht. Da wird einfach mal was modelliert und nicht nur rumgekackt welches Profil wann welcher Vize-Europameister mit 12 Prozent Überhöhung im Strak verschränkt hat... Ich lerne immer mehr dazu!


Lasst es krachen Jungs!

Grüße aus dem "windlosen" Süden

Till

fliegerlein
14.09.2009, 21:47
Moin,
nachdem mein Bastelschuppen in den letzten 6 Monaten ein wenig brach lag,
habe ich heute den Nachmittag dazu verwendet, ihn mal ein bißchen zu entkernen.

Da wir mitte Oktober wieder nach DK wollen und zumindest die Foxy Lady
mitfahren soll ist es wohl Zeit weiter zumachen. Morgen werde ich die
Teile mal plazieren und darüber nachdenken,wie ich was machen wollte.:confused:

Gruß
Carsten

Hacki
14.09.2009, 23:38
Moin,

da wir doch jetzt ein eigenes Unterforum zum Thema PSS haben, könnte man diesen Beitrag doch lieber dahin verschieben. Wie Informiert man die Modi's denn am besten darüber ?

Fliegerlein, so schlecht war es auf der Kuppe übrigens nicht und wenn ich von Axel endlich die Bilder habe, dann kann ich es auch dokumentieren ! Für dich wäre der Freitag abend bei der Verkostung diverser Getränkesorten am Kiosk wohl ein ziemliches Highlight gewesen (für deine Hunde wohl eher nicht).

PS: Was machen die Bretter ?

Gruß Frank

Claus Eckert
15.09.2009, 09:31
Hallo

Wie Hacki schrieb, hier paßt der Thread besser. Viel Spaß weiterhin.

fliegerlein
15.09.2009, 10:17
Moin Frank,
der letzte Leberhaken in DK war gut plaziert.;) Hab schon Angst vor dem nächsten ( ja ja jetzt komm nicht schon wieder mit Schwuchtel ).
Ich wäre gerne gekommen aber ich habe an der Ta noch etwas verändert und auch noch etwas aufgebleit ( ca. 700g). Ich wollte die Kiste unbedingt an dem WE fliegen und das wäre auf der Waku nicht möglich gewesen.

Da Falk gerade in Toftum war hat sich das einfach angeboten. Und es hat sich gelohnt :D.

Die Bretter von Markus und von dir sind bis auf das Arschgeweih ( Markus) und die Tigerstreifen für deins fertig. Ich versuche das noch vor unserer DK Woche im Oktober fertig zu machen, kann ich aber nicht versprechen.

Gruß
Carsten

hangfraese
26.09.2009, 19:01
...schrumpft eher mit ihren aufgaben :D

hangfraese
26.09.2009, 19:10
sorry, hab' aus versehen auf die sendentaste gedrückt.
cooles ding, deine mustang.
wie gestaltest du die oberflächen?

ich habe (für knauschzonen-rumpfnasen) mit folgender methode gute erfahrungen gemacht:
epp mit spraykleber (der schwarze von 3m) besprühen, strapping-tape drauf.
anschleifen, mit spiritus reinigen, dünn sprühkleber und dann mit oratex überziehen. (oratex lässt sich mit genug wärme prima über rundungen ziehen), oratx mit spiritus reinigen, dann spritzspachtel drauf, schleifen, lackieren.
sieht ordentlich aus - wird aber natürlich kein hochglanzsuperscalefinish.
aber für den harten pss einsatz in den alpen genau das richtige.

christoph

Balsapilot
27.09.2009, 11:27
Hi Carsten,

was man aus kleinen runden weißen Kügelchen so alles formen kann...:D

Aber warum m Gottes Willen hast Du die TA nochmals aufgebleit?! :confused: Wenn die jetzt abstürzt, dann ändert die Erde Ihre Umlaufbahn... :D

Ja dass Du die Kuppe geschwänzt hast - Asche über Dein Haupt!! Wart nur ich seh´ Dich in Dänemark. (Vielleich bekomm ich vom Gustav nochmal das mindgrüne Zeuch, das Ronnie so geschmeckt hat, dann musst Du alles nachholen!:eek:)

Schreib mir dann mal eine PN, wegen dem Nurflügel. Damit ich Dir Dein Gold überweisen kann.

Viele Grüße

Markus