PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gnumpf Maidenflight



quaxxx
15.03.2005, 20:52
Hallo,
habe heute das schöne Wetter genutzt und den Erstflug mit meinem Gnumpf gewagt. Teufel......
Das Ding war unfliegbar. Der Motor zieht ihn wie verrückt nach oben, wenn ich Gas rausnehme, taucht er nach unten weg. Das war vielleicht ein Eiertanz, bis ich den wieder runter hatte. :eek:
Mein Motorzug ist genau nach Plan, wieviel habt ihr Zug gegeben, ich vermute es müssen bestimmt 2mm an der oberen Kante des Motorträgers unterlegt werden.
Gruß

Günter

Mooney
16.03.2005, 08:18
Moin Guenter,

Mein Gnumpf hat ca 1,5 Grad Tiefenzug. Seitenzug gar nicht.

Wichtig sind die Höhenruderausschlaege:

Im Speedsetting fliege ich hoechstens 2 mm tief und hoch. Das ganze noch mit 30% Expo gesteuert.
Also leg Dir die Hoehe auf Dual rate, sodass Du nach dem Start auf kleine Ausschlaege umschalten kannst.

Viel Spass mit dem Ding.

quaxxx
21.03.2005, 13:23
Danke Mooney,

Das werde ich mal beherzigen, mit den 2mm auf Dualrate. Kann sicher nicht schaden. Gestern habe ich mit verändertem Schwerpunkt die Gleiteigenschften testen können. Den Zug muss ich noch korrigieren. Jetzt wo man sieht wie der Vogel im Standgas gleitet, kann man erstmal sehen, dass der Motor gekippt werden muss. Aber so langsam komm ich der Sache näher. Lässt sich schonmal prima landen....

Gruß

Günter

Cascada
25.04.2005, 20:53
vergesst és, ich probier das so!!

[ 01. Mai 2005, 20:35: Beitrag editiert von: Cascada ]