PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Graphite 2 RC-Ausbau



Bernd Jonas
19.11.2008, 08:49
Hallo,
mein Winterprojekt wird eine Graphite 2 von Vladimir bzw. FVK.
Ich mache mir schon mal Gedanken über den RC-Ausbau im Rumpf.
Hier seht ihr den Vorschlag des Herstellers:

218581
218582
218583


1) Akku
Nach ersten Messungen glaube ich nicht, dass man mehr als 4x AA in die Nase bekommen wird. Vorschlag ist je 2 auf jeder Seite aufzukleben.
Wie habt ihr es gelöst? Hat jemand andere Akkuformate reinbekommen?
Wenns nur so gehen sollte werden es eneloop.

2) Servos VLW
Der Nasenkonus soll für die Servoaufnahme durchbrochen werden. Das ist denke ich OK so. Wie ich die Bowdenzüge _schön_ und effektiv bis möglichst nahe an die Ruderarme heranführe und befestige muss ich noch sehen.
Geplant sind 2 MPX Micro Digi BB oder HS-5245

3) RX
Es wird ein MPX RX9 DS IPD compact. Der sollte einfach so hinter den Servos reinpassen ohne das RC-Brett aufmachen zu müssen. Die Bowdenzüge müssten oben und unten am RX vorbei gehen, da er recht schmal gebaut ist.
Nachdem der ganze Rumpf CFK/Aramid ist werde ich die Antenne noch vor der Tragfläche nach aussen führen müssen.

4) Vario
Das Vario werde ich in Höhe des SP mit Klett in den Rumpf kleben.

Ich würde mich freuen wenn ihr ein wenig über Eure Bauerfahrungen schreiben würdet.

Gruss,

Bernd

Bernd Jonas
24.11.2008, 17:47
Hallo,
so jetzt sind alle Bestellungen raus:

4x Futaba S3150 für die Flächen mit Rahmen von rahmen_punkt_de
2x MPX Micro Digi BB für VLW
1x MPX RX9 DS compact in M-PCM
4x eneloop

MPX grün für Anschluss der Ohren.
Ebenfalls für den Anschluss Mittelteil an Rumpf. Da nehme ich für die Flächenseite 2 MPX grün mit 2 Rahmen flach und baue daraus einen "breiten" Rahmen.
Irgendwie finde ich das sympatischer als SUB-D9...
Aus dem Rumpf werden es 2 MPX grün "freischwebend".

Hat leider alles etwas Lieferzeit, daher wirds wohl nichts mit Baubeginn nächstes WE....

Gruss,

Bernd

Bernd Jonas
03.12.2008, 20:02
Hallo,
in nächster Zeit werde ich anfagen zu bauen.
Bestünde denn hier Interesse an einem Baubericht?

Da die detaillierte Dokumentation mit Fotos und Bauabschnittbeschreibung auch immer Arbeit macht frage ich erstmal nach.

Gruss,

Bernd

Bernd Jonas
28.12.2008, 19:29
Hallo Zusammen,
die Graphite 2 ist fertig gebaut!
Es gab keinerlei Probleme beim Bau. :cool:

RC:
Fläche 4x S3150 mit Rahmen inkl. Gegenlager
VLW 2x MPX Micro digi
RX-9 Synth IPD M-PCM 35Mhz
picolario talk
4x Eneloop 2000

Gewichte inkl. RC:
Rumpf inkl. VLW: 787
FL Mitte: 660
FL li: 311
FL re : 315

Gesamt: 2073 Gramm

Ich habe knapp 70 Gramm Blei für SP 110mm benötigt.
SP ist mit 108 - 112 mm angegeben.
EWD nachgemessen: 1,59°; da mache ich alo erstmal nichts dran.

Ich denke die 1900 Gramm von Vladimir kann man ereichen wenn man ohne Servorahmen und minimierten Kabelquerschnitten (ich 0,35mm²) baut.
Bei mir sind noch 2 Ferritkerne zur Entstörung dabei. Alleine die kommen auf 20 Gramm.

Ich werde vom Erstflug berichten.

Gruss,

Bernd

VOBO
29.12.2008, 10:02
Hallo Bernd,

schön das du trotz null Echo dich nicht von deinem Bericht hast abbringen lassen.
Ich habe das hier leider heute erstmalig gelesen.
Hatte auch schon immer mal Interesse an der Graphite 2, aber eher als Elektroversion.

Gruß Volker

Bernd Jonas
29.12.2008, 10:11
Hallo Volker,
ich denke auch elektrisch ist sie ein echt gutes Modell.
Dabei finde ich die Kombination von Abziehschnauze mit Cockpithaube interessant. Man kommt immer an den Akku auch ohne die ganze Nase abziehen zu müssen.

BTW: Ich habe die standard GFK Version. Auch die ist für einen F3J schon sehr fest. Siehe die Beschreibung des Aufbaus auf Vladimirs Seite http://airplane-model.com/graphite2-2.html

Gruss,

Bernd

Bernd Jonas
30.12.2008, 00:11
Hallo,
hier noch meine Lösung des RC Ausbaus in der Nase.
Der Empfänger liegt auf einem Kohlebrettchen das beim Aussägen des RX Ausschnitts abgefallen ist.
Die eneloops sind 2x 2 je links und rechts angebracht.
Vorne sieht man das Trimmblei Schrot in Harz gegossen.

Die Bowdenzüge sind am Ballastrohr und am RX Brettchen gelagert.

232060
232061

Und hier noch VLW:

232062

Und wenn ich mir das so ansehe steht morgen ein gründliches Basteltisch-Reinemachen an ;)

Gruss,

Bernd

UweH
30.12.2008, 00:38
Und wenn ich mir das so ansehe steht morgen ein gründliches Basteltisch-Reinemachen an ;)

Hallo Bernd,
das interessiert doch wirklich niemanden, also wie es auf Deinem Basteltisch aussieht:D
Der Graphite hätte mich auch interessiert, ich weiß eigentlich nicht warum ich wieder davon abgekommen bin?:rolleyes:

Der Ausbau auf den Fotos sieht wirklich sehr gut aus, zumindest ich bin gespannt auf den Erstflug und die weitere Erprobung und drück Dir bis dahin erstmal die Daumen für gutes Wetter und Gelingen!:)

Viele Grüße,

Uwe.

Bernd Jonas
03.05.2009, 19:26
Hallo,
heute war Erstflug. Es waren eher sehr leichte Bedingungen; aber für einen ersten Eindruck hat es gereicht.
SP war auf 110mm. Ich habe nochmal 5 Gramm nachgelegt, dann hat es gepasst. EWD=1,5°

Die Einstellungen gemäss Bauplan passen alle gut. Mehr weiss ich wenn mal ein bischen mehr geht.

Der Kreisflug ist wirklich sehr gut (ist ja auch ein F3J..).
Abreisverhalten lammfromm; sie nimmt einfach die Nase runter und weiter gehts.

Ich freue mich schon auf den nächsten Flug!

Ach ja: Hat schon jemand A123 in die G2 gebaut? Und wenn ja wie?

Gruss,

Bernd



Hallo Bernd,
das interessiert doch wirklich niemanden, also wie es auf Deinem Basteltisch aussieht:D
Der Graphite hätte mich auch interessiert, ich weiß eigentlich nicht warum ich wieder davon abgekommen bin?:rolleyes:

Der Ausbau auf den Fotos sieht wirklich sehr gut aus, zumindest ich bin gespannt auf den Erstflug und die weitere Erprobung und drück Dir bis dahin erstmal die Daumen für gutes Wetter und Gelingen!:)

Viele Grüße,

Uwe.