PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bilder und Ergebnisse vom RenoRace



Roland Schmitt
19.04.2004, 20:43
Hier gibt es die ersten Bilder und Ergebnisse vom Reno Race in Hanau an diesem Wochenende:
http://www.ulrich-roehr.de/mbc/2004/renorace/index.html

Gruß
Roland

speed
20.04.2004, 23:26
Roland,
vielen Dank für den Hinweis auf das Rennen.
Meine Schlagzeile: Regina versägt Bruno!

Wie ist denn die Meinung in der Reno Gemeinde?
Ist eine Beteiligung von 5 Piloten in der offenen Klasse, davon 3 F3D Leute nicht etwas mager? Was schreckt denn die Leute von der Unlimited Klasse ab?
In der ARF Klasse sehe ich auch viele Bekannte aus Q 500 und F3D. Ich bin wirklich gespannt wie sich die Reno entwickelt?

Otto

Roland Schmitt
21.04.2004, 21:23
Regina war sehr flott und sehr niedrig unterwegs, Bruno zu niedrig ;)

Ich denke es gibt im wesentlichen 2 Gründe warum in der Unlimited Klasse nur 5 Teilnehmer waren:

1. Viele warten einfach noch die Entwicklung ab.
2. Für das Gros der Teilnehmer ist die ARF Klasse absolut ausreichend. Das im Vergleich zu F3D und Q500 "niedrigere Niveau", insbesondere hinsichtlich der Geschwindigkeit hat genug Spaß- und Erfolgsfaktor. Darüber gab es ja auf den Rennen aber auch hier schon die größten Diskussionen. Warum Unlimited fliegen, nur um etwas schneller zu sein? Die Rennen sind auch so packend und spannend genug.

Ja es scheinen immer mehr "alte Bekannte" aus dem F3D und Q500 Lager mitzumachen, teilweise schon die dritte oder vierte Saison. Ich glaube kaum das sie sich wirklich langweilen, sonst würden sie das nicht tun.
Hast du einmal die Unlimited ME-209 Brunos fliegen sehen? Sehr beeindruckend, beim ersten Mal kam ich aus dem Staunen nicht heraus, sehr schenll und zumindest fürs Ohr sehr leise. Hat im übrigen den gleichen Summton wie die F3D Maschinen von Bruno, Heinz wollte mit aber nicht verraten ob das der Motor oder die Aerodynamik ist.

Der Bericht von Ralp ist übrigens auch fertig:
http://run.to/pylon

Hier auch nochmal Vielen Dank an die Mitglieder des MBC Hanau, es war wirklich Spitze.

Gruß
Roland

P.S.: Schau mal auf www.fmsc.de (http://www.fmsc.de) unter Chronik und dann ganz unten.

[ 21. April 2004, 21:36: Beitrag editiert von: Roland Schmitt ]

f3d
24.04.2004, 09:16
Wer kann mir sagen welche Modelle, Motoren und Luftschrauben in der unlimited class von den Teilnehmeren eingesetzt wurden.

Danke

Michael

Roland Schmitt
24.04.2004, 12:22
Bruno Stükerjürgen
Me209 / Rossi

Manfred Pick
Me209 (Bruno) / OS

Georg Schickel
Zero ARF (!) und Mustang ARF (!) / Irvine

Peter Stobinski
Mustang / ?

Dietmar Morbitzer
Munstang Rennversion Holz Eigenbau /Irvine

Die Zero von Georg war absolut Konkurrenzfähig.

Alles ohne Gewähr!

Gruß
Roland

stobi
26.04.2004, 08:53
Hye,
@ Alle: Meine Kiste hat nen Irvine mit Reso. Rumpf ist Holz, Fläche Syro.
@ Roland: ein weiterer Grund für die kleine Zahl Teilnehmer Unlimited war sicher auch der Vorgezogene Termin. Ich selber hatte auch keine möglichkeit für Tests oder Training. Ich weiß aber daß mehrere Kisten im Bau bzw. in Planung sind.
@ Alle: Ich weiß daß man heutzutage nur sehr wenig Zeit hat etwas zu entwerfen und dann auch noch zu bauen. Ich habe aber nix anderes in den letzten Jahren gemacht, und was soll ich sagen, es hat Spass gemacht. In einem Team ist so was weiterhin möglich. Ich habe eine gewisse Abneigung gegen ARF(Allergie?) und finde deshalb die möglichkeit Unlimited zu fliegen toll.
Besser wäre es natürlich wenn Eigenbauten im ARF nicht so benachteidigt wären, aber das ist ja auch so gewollt. Ich muß allerdings noch darauf hinweisen daß ich einen Auszubildenden kenne der gerne dabei wäre, aber nicht das Geld für einen ARF hat. Nach dem das Regelwerk wohl so bleibt sind wir aber dabei einen 'Bruno-knacker-2005' :D zu bauen. Das ist Motivation Pur. @Bruno: Danke!
Den werden wir aber nicht Rot Streichen sondern SCALE ausführen. (Wir sehen noch ganz gut!) :p :p
Peter