PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 12od.10 Servos ansteuern wie ??



BIG Andy
27.11.2008, 10:54
Hallo Leute !!

Meine frage wie steuert ihr in euren Modellen 10.od12 Servos an einfach über den Empfänger oder über eine Weiche ?

Gibt es eine Weiche mit wenn geht mit Doppelstromversorgung wo ich alle Servos anhängen kann ich mein wo ich keinen zusätzlichen Empfänger brauche.

Mir ist die Emcotec DPSI 6 ins auge gestßen nur ha ich da jetzt gehört das ich da die Hauptfunktionen allso Höhe ,Seite;Quer anschließen kann nur die anderen Funktionen allso Mittlere Querruder und die Wölbklappen die sollten über einen 12Kanal Empfänger gehen.

Gibts sowas eine Weiche wo ich alles anstecken kann mit Doppelstromversorgung wo ich keinen zusätzlichen Empfänger mehr brauch.

Bin nämlich totall neu auf diesen Gebiet bin bis jetzt nur Modelle geflogen mit Höhe ,Seite ,Quer da braucht man sowas nicht nur hab ich mir jetzt die Lunak von Reichard zugelegt und da nehm ich mal an das man sowas braucht bei 12 Servos .

Danke schon mal für die HIlfe in voraus

mfg Andy

mfg Andy

sikkens
27.11.2008, 12:55
Hi...

Versuch es mal hier mit : http://easy-patch.ua9.de/deutsch/index.htm


....... mit (Futaba R6014 FS 2,4 GHz Fasst) Empfängern gibt es bei der EP auch keine Probleme !!!


Gruß
Bert

Wilgafan
27.11.2008, 13:21
Servus

Lies dir das mal durch:


http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=123819&highlight=weatronic

Gruß Markus

Gliderfreak
27.11.2008, 16:05
Hallo, ich habe meine 12 Servos +Vario alle direkt an dem MPX DS 12 angeschlossen. Bei den kleinen Servos in einem Segler hatte ich bisher noch nie Probleme. Auch in meiner großen 6m B4 habe ich mehrere MPX Jumbo Servos direkt an diesem Empfänger. Bisher immer ohne Probleme.

Ich bin aber auch auf der Suche nach einer "Kanalerweiterung", da ich in meinem nächsten Projekt auch 16-17 Servos ansteuern will. ACT bietet interessante Möglichkeiten mit 2x 10 Kanal Empfängern. Du brauchst dann keine zusätzliche Weiche.

Das easy patch System bietet, wenn ich es richtig gelesen habe, nur die Möglichkeit zum Anschluss von 13 Servos. (???) Der Störklappenkanal liefert eine zweite Anschlußmöglichkeit. Ansonsten sehe ich dort keinen Zugewinn an Kanälen mit Einstellmöglichkeit.
Gruß

kallefly
28.11.2008, 08:45
In meinem Ventus 2ax stecken 13 Servos und die steuere ich auch alle direkt an.
Als Empfänger verwende ich den MPX Synth. IPD DS 12.
Der hat eine integrierte Weiche für 2x5 Zellen Ncd 2400 sanyo -
das funzt ganz ausgezeichnet.

Gruß

Roland Schmitt
28.11.2008, 08:55
Mache ich auch so, im Ventus 2cx, aber auch in Motormodellen, einen MPX 12Kanal Synth IPD und alle Servos direkt dran. Die beiden Akkus für die interne Weiche im Empfänger über je einen Schalter.

Harm
28.11.2008, 11:23
An sich geht es normalerweise ausgezeichnet direkt angeschlossen an die 12 Kanal IPD-Empfänger. Nur bei die Servos die auch mal fix blockieren könnten (vor allem Einziehfahrwerk und vielleicht auch noch das Schleppkupplungsservo, habe beides schon erlebt) würde ich empfehlen eine kleinere separate Akku einzubauen.

Dabei ist darauf zu achten das alle Akkus für die Steuereung eine gemeinsame minus haben.

BIG Andy
28.11.2008, 12:21
An sich scheint mir der MPX Synth. IPD DS 12. als bestens geeignet mir is der noch nie ins auge gefallen ...wie gesagt is mein erstes modell mit so einer Spannweite 4m .
Allso wie ich das versteh kann ich an den Empfänger alle Servos anschließen und gleichzeitig hab ich auch einen 2 Akku dran alls Dpoppelstromversorgung ....richtig?

Noch ne frage habe eine Mc22s Graupner kann ich mit dieser Anlage den Empfänger Proplemlos steuern od. gibts da Propleme ?

Dank euch schon mal für die ganz nette Hilfe !!!

Roland Schmitt
28.11.2008, 12:51
Ja der MPX Synth. IPD DS 12 hat 12 Servobuchsen und zwei Akkubuchsen mit eingebauter Weiche (für 2x 5 Zellen). Solltest du nur einen Empfängerakkku mit 4 Zellen nutzen wollen muß du den auf eine Servoausgang mit drauf hängen, oder 5 Zellen verwenden und auf einen der Akkueingänge, der zweite kann auch frei bleiben.
http://www.multiplex-rc.de/cms/vorschau/upload/d_anleitungen/e_rx_9_12_synth_ds_ipd_5sp.pdf

Fox
28.11.2008, 14:18
Hallo,
ich kann den Vorschlg von Bert nur unterstützen.
Habe mehrere Easy-Patch seit Jahren in Betrieb, fuktioniert tadellos.

Grüße aus dem Vogtland in die weite Welt, Reinhard

Gliderfreak
28.11.2008, 15:30
Hallo, lese ich es denn richtig, dass am Easy Patch maximal 13 Servos angeschlossen werden können? D.h. für Mehrfachbelegung z.B. 4 Wölbklappenservos auf einem Kanal ist das System nicht ausgelegt?
Gruß

Vielflieger
28.11.2008, 15:54
Hallo Andi!

Nimm was vom ACT,
dann gehts recht schee!

Ne, Spaß beiseite: Ich nehm für komplexe Flieger (-->Transall mit 3,5m und 6 Servos auf Landeklappen, 2 auf Motor, 2 auf Seite und Bugrad, 2 auf Höhe...) immer ein ACT DDS 10 Diversity Set. Bei dir würden 2 DSL 8 DSQ reichen. Die kann man bequem mit dem Computer programmieren, und dann sind auf sehr sehr komplexe Modelle kein Problem. Powerweichen und elektronische (intelligente?!?) V-Kabel kannst du dir damit sparen.

Gruß,

Stefan

Jens Ising
28.11.2008, 17:22
Hallo Andy,
bevor Du mit ACT oder sonstigem Zeugs experimentierst schau dich erst mal bei SM Modellbau (http://www.sm-modellbau.de/shop/index.php?cPath=7&XTCsid=7ffb5a3edaf03447ee2200031674ecc4) um.
Mit so einem V-Kabel kannst Du mit einem Empfängerausgang bis zu 4 Servos ansteuern. Das bietet sich zum Beispiel für die Störklappen an oder auch für das Höhenruder, falls es mit zwei Servos angelenkt wird. Das Schöne daran ist, daß Du für alle angeschlossenen Servos den Ruderweg und die Geschwindigkeit separat einstellen kannst. Das geht mit einer Weiche nicht. Da muß alles mechanisch abgeglichen sein.

Jens

pedropit
30.11.2008, 11:06
Hallo Andy
Ich hab auch noch ne Adresse.
Günstig und gut und auch eine
sehr gute Beratung.
http://www.aeroflug.de

Gruß Peter

BIG Andy
30.11.2008, 19:16
Hallo Leute !!

Danker erstmal für die tolln infos ...aber die Seite von Pedfropit find ich toll die Stromversorgungen (Weichen) sin nicht teuer und dürften ganz inordnung sein ...ich werd die mal Bestellen .

mfg Andy

BIG Andy
08.12.2008, 20:06
Hallo !

Da ich mich jetzt doch entschlossen hab den MPX Synth. IPD DS 12 zu kaufen wollt ich euch noch eines fragen.
Da ich ja eine Mc22s habe und das doch ein Multipkex fabrikat ist würd mich interresieren ob ich die Servos genau so blegen kann an diesen Empfänger wie es in der Anleitung beschrieben ist,wil Graupner hat ja eine fixe belegung der ...ich schätz mal Futaba und MUltiplex auch oder ist das bei ale gleich.

Was ich da mit meine ist 1:Gas,2Querruder,3Höhe...usw.

Wär toll wen da sioh jemand auskennt bzw. erfahrung hat.

mfg

torqu-n_roll
08.12.2008, 20:14
Hi,
da die Reihenfolge ja vom Sender abhängt, bleibt die Anordnung im Empfänger gleich!

MfG Jannik

kallefly
08.12.2008, 20:47
MPX hat keine feste Belegung, da kannst Du alles selbst bestimmen, das ist ja
das gute an diesem Sender. Ich habe, wie erwähnt, bei meinem Ventus 2ax
alle 12 Servos direkt angesteuert. das 13. Servo ( Radbremse ) ist mit den
Störklappen gekoppelt und wird erst im letzten Viertel des Servoweges
angesteuert - klar ausgedrückt?

Gruß

BIG Andy
08.12.2008, 20:49
Supa kenn mich aus ...Danke !!!

Roland Schmitt
08.12.2008, 21:18
Was du am Empfänger einstellen mußt ist das 12Kanal Impulsformat! Graupner/JR hat ein anderes als Multiplex. Das geht ganz leicht über die kostenlose Software und einem entsprechenden Kabel, was natürlich kostet. Falls dein Händler den Empfänger extra bestellt kannst du das evtl. auch ab Werk ändern lassen. Aber nochmal: Das betrifft nur das 12 Kanal Format, was du ja benötigst.

BIG Andy
10.12.2008, 10:34
Danke !!