PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tangent miniAlpina Elektro oder AlexE XXL von NAN Models



Mehris
01.12.2008, 21:00
Hallo,

Ich habe an den oben genannten Flieger interesse. Was würdet ihr empfehlen? Welcher ist besser in der Ebene zu Fliegen?

Gruss

Martin

Seldomflys
02.12.2008, 08:40
Hallo

Der Alex XXL ist derselbe wie der Spider X von tun, oder der Mystery von mibo.

Ist mein immer dabei Flieger, bin sehr zufrieden damit. Geht von schwach bis starkem Wind.
Ist sehr sauber verarbeitet mit D-Box.

Zum mini Alpina kann ich dir leider nichts sagen.

Grüsse Sam

Sniping-Jack
02.12.2008, 09:47
Bei mir ist's genau umgekehrt. ;)

Mein "geht immer"- und "ich will Spaß"-Flieger ist die mini-Alpina, ich kenne wiederum den anderen Flieger nicht.

Die mA Geht senkrecht mit Schmackes und macht somit nicht nur als Segler in fast allen Lagen eine gute bis sehr gute Figur, sondern ist auch ein durchaus ernstzunehmender XXL-Hotliner.
Das Fluggefühl würde ich als "kofferraumfreundlicher Großsegler" beschreiben. Aufgrund der großen Streckung und dem guten Gleiten kann man ähnlich weiträumig unterwegs sein wie sonst mit deutlich größeren Modellen. Aber wenn einen der Hafer sticht, ist díe mA auch recht wendig - die Wölblappen machen's möglich.

So jedenfalls würde ich die Mini-Alpina charakterisieren. Für mich ist sie derzeit einer der besten Allrounder auf dem Markt. Wem die Optik zusagt, der kann bedenklenlos zugreifen. Beim Bauen gibbs zwar immer wieder mal ein paar kleine Details, über die man sich eventuell ärgern könnte, aber danach ist das alles vergessen. Die Flugleistungen sind Tangent-typisch auf sehr hohem Niveau. Ausserdem ist sie überraschend robust, falls es doch mal nötig sein sollte. Das ist ein nicht zu unterschätzender Punkt, wie ich finde.

femo
02.12.2008, 14:56
hallo martin,

also ich würde dir ganz klar den spider/alex empfehlen, ich selber habe keine mini alpina, aber sehr guter flieger kollege, und ich halte den flieger für viel zu teuer. ABER, die optik ist geschmackssache.....

beim alex/spider bekommst du einen voll gfk flieger mit carbon d-box für das geld, welcher an preis- leistungsverhältnis wohl kaum zu übertreffen ist. der preis von 750 sfr (490 euro) ist einfach super, für das was man kriegt.

ganz klar nimm den spider, der geht immer ob am hang, oder im flachland in der thermik....von langsam bis schnell.

viel spass bei der entscheidungsfindung. :D

Mehris
02.12.2008, 18:30
Hallo zusammen,

Vielen Dank für eure antworten. Welche Servos empfehlt ihr für den Spider? Wie ist er zum bauen? Welchen Motor habt ihr verbauen?

Gruss

Martin

mads68
02.12.2008, 18:51
Mach´ Dir´s nicht so einfach.
Spider= Besenstecken (manche finden auch die schön ;)
Mini Alpina= schööööner Flieger

....

femo
02.12.2008, 18:58
Hallo zusammen,

Vielen Dank für eure antworten. Welche Servos empfehlt ihr für den Spider? Wie ist er zum bauen? Welchen Motor habt ihr verbauen?

Gruss

Martin


hitec hs125mg und hs85 mg
ich würde heute wahrscheinlich die 85er auf alle ruder nehmen.
motor kontronik fun

femo
02.12.2008, 18:59
Mach´ Dir´s nicht so einfach.
Spider= Besenstecken (manche finden auch die schön ;)
Mini Alpina= schööööner Flieger

....
:D geschmackssache...aber fliegerisch ne eindeutige entscheidung....

gaspet
02.12.2008, 19:50
Hallo!
ich fliege den Mystery von MIBO - baugleich mit Spider Alex usw.
Wenn ich den mit der Mini Alpina vergleiche kann ich nur sagen: der Mystery kann Alles besser, von der Verarbeitungsqualität und dem Preis-Leisungsverhältnis ganz zu schweigen.
Ich habe für meinen Mystery in Carbon D-Box mit Carbon Rumpf 498,- bezahlt - war vom Segler so begeistert, daß ich mir noch einen in Elektro-Version gekauft hab, der gerade aufgerüstet wird.
Der Mystery geht immer - bei ganz wenig Wind und bei Sturm, macht super Kunstflug und ist extrem robust. Bauqualität super- es passt jedes Teil perfekt, kein nacharbeiten , kein anpassen.
Die Mini Alpina geht sicher gut, hat aber am Hang bei schwachen Bedingungen keine Chance und bei viel Wind keinen Vorteil.
Ich find sie auch etwas zu teuer - aber es ist einfach auch Geschmackssache.
Ich fliege die Alpina 4001 sehr sehr gerne - aber die kleine kann mich nicht begeistern.
Servos habe ich 4x S3150 in Frey Rahmen im Flügel und 1x HS 81MG auf Seite und 1x S3150 auf Höhe - E-Akku Sanyo SC 1600 - Empfänger DS 19.
Fluggewicht ca 1900g.
Gruß PG