PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorisierung asw 28 von s2g 3,40 m



maikrotex
12.12.2008, 20:42
hat einer evtl erfahrungen oder einen vorschlag zur motorisierung der asw28 von s2g die 3,40 m spannweite hat???
wäre gut wenn der antrieb so leicht wie möglich wäre.

danke im vorraus....

UweH
12.12.2008, 23:54
Hallo Maiky,

ich hab in der alten 3,2 m LS 3 von Multiplex folgendes drin:
Luftschraube Aeronat Carbon 10x7"
Motor Axi 2826/10: 181 Gramm
Akku 4s 3200 Lipo (Seahan): 375 Gramm
Irgendein 55 A Hacker-Regler mit dickerem BEC aus einer Sonderaktion

Damit hat der Flieger 3200 g Fluggewicht und geht ca. 40°.
Motorlaufzeit hab ich noch nicht gemessen, aber ich flieg selten einen Akku leer.

Die LS 3 ist seit längerem mein Arbeitstier, den Motor hatte ich (mit Selbstbaulüfter) sogar schon in einer 4,9 Kg SB 9 drin, ich bin damit sehr zufrieden.

Sowas in der Art paßt in die ASW 28 ganz sicher, evtl. mit noch angepaßtem Prop.

Leichtere Antriebe sind Innenläufer mit Getriebe, aber die sind teurer und Du solltest dann mal testen, ob Du dabei nicht doch noch Blei brauchst und den Gewinn damit wieder verschenkst. Bei der SB 9 hab ich den Lipo-Akku nach Gewicht gekauft:D

Möglichkeiten gibt es derer viele und es kommen hier sicher noch mehr;)

Viele Grüße,

Uwe.

Gast_4749
13.12.2008, 00:49
hier ..... lang..... (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=1172571#post1172571)

maikrotex
13.12.2008, 02:28
Es geht um die 3,40 nicht um die 4 meter;)

MRSPE
13.12.2008, 09:01
Aussenläufer airpower 550 von Stauffenbiel 39 EUR + Regler dazu Set 69 EUR

eine 13x11 Klappluftschraube (oder 14x9,5 identische A Werte mit 40mm Spinner)

3 Lipos oder 10 Zellen

flieg ich in 3 versch.Modellen bis 4kg ist günstig und hat sich bewährt

langlebiger wäre 3S2P konion die grünen (1600x2=3200) max 10 C
das passt denn der oben genannte Motor zieht hier ca 30 A siehe google konion

Pinchi
13.12.2008, 18:05
Hallo maikrotex,
ich habe eine ASw 27 von Beineke mit 3,4 m, ich denke das ist fast identisch.
Habe einen Torcman 350-20-14 drin, mit Jazz 80, 4A BEC, an 5S3200 Kokam, mit LS 14x7 (ca. 650 W) geht min. 45 Grad, und macht mächtig Spass :D
Das Gewicht ist ca. 3,5Kg, und das ist passend, leichter ist nicht gut, dann läuft sie auch recht gut, und mit WK in der Thermik, gigantisch ;)
Gruß
Horst

Alt-F4
13.12.2008, 22:40
Hallo Maik,

genau dasselbe Modell habe (hatte) ich auch. Als Antrieb hatte ich einen Poly-Tec C35-60 (http://www.ws-modellbau.de/POLY-TEC_Motoren/POLY-TEC_Aussenlaufer/C35-60_700/c35-60_700.html) (265g) drin. LS Aeronaut klapp 15*8, ca. 40A an 3S-Lipo, ca. 55A an 4S-Lipo. Mehr als genug Leistung.

Ein guter Außenläufer der 190g-Klasse sollte es aber auch tun.

:)

Gast_4749
14.12.2008, 00:23
Es geht um die 3,40 nicht um die 4 meter;)

herst piss mich nicht an ...
irrtum in dem thread gehts um 3,75
meiner ist 4.00 und extrem leicht

das passt schon 3,40 oder 3,74 auf dei 34 cm .... kommts net drauf an

maikrotex
14.12.2008, 19:10
danke erstmal für alle vorschläge.
denke ein günstiger und leichter airpower 550 mit entsprechendem guten regler mit genug bec leistung wäre denke ich ne gute wahl.

will nicht umbedingt senkrecht hoch sonder achte lieber auf wenig gewicht.

grüße
maiky