PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : AXI 2808/20 oder 24?



Gerd
17.03.2003, 08:49
Hallo Experten,

Habt Ihr Erfahrung mit diesen BL-Außenläufern?
Der Antrieb sollte in einem kleinen Fun Flyer mit max. 550g. Verwendung finden.
Senkrecht aus dem Stand wäre wünschenswert.

Welcher der beiden Motoren ist für diese Anwendung (3D Flug) der Leistungsstärkere. Für welche Windungszahl sollte ich mich entscheiden?
Mit welcher Konfiguration (Propellergröße und Zellenzahl) wird die gewünschte Leistung (Schub) erreicht.

Akku: Hecell 1100, p&m

Gruß Gerd

[ 17. März 2003, 11:09: Beitrag editiert von: Gerd ]

Holger Lambertus
17.03.2003, 11:21
Hi
Auf jeden Fall den 24Winder.
Gubbi von Effektmodell hat beide gegeneinander im X-Free getestet, Akkuvorgabe war auch 8x500ARbzw. die Hecell, sollte Gewichtsmäßig etwa deinem Fall entsprechen, der 24winder ist bei diesen Strömen für 3D-Slow-Kunstflug wesentlich besser als der 20Winder.
Die Daten von Gubbi:
http://slope-combat.de/temp/AXI2808-24_2.htm

Die Etawerte sind einfachst errechnet, und dienen nur zum Vergleich untereinander, auch sollen diese Messungen die Toleranzen zwischen den Slow-Props aufzeigen, sie taugen nicht zur Leistungsmessung!!!

[ 17. März 2003, 11:22: Beitrag editiert von: Holger Lambertus ]

Eike
17.03.2003, 12:54
Original erstellt von Holger Lambertus:
Die Daten von Gubbi:
http://slope-combat.de/temp/AXI2808-24_2.htm Holle da hast du aber geschlampt ;) Im Link zu Effektmodell unten auf der Seite fehlt ein t :D

Gerd
17.03.2003, 14:27
Danke, alles klar!

Ein Danke auch an Gubbi der mir in einem Mail seine Erfahrungen mit dem 24-Winder mitteilte.

Gruß Gerd

Sebastian Scheinig
17.03.2003, 18:37
Hi Leute, ich schieb das mal eben zu den Motorenspezis, passt da besser MfG Sebastian