PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Preiswerter Hallenflieger?



Manuel_M
24.11.2003, 20:34
Hallo,

damit mir im Winter nicht die Finger abfrieren, habe eine Möglichkeit gefunden gelegentlich in der Halle zu fliegen.
Dafür suche ich noch ein relativ preiswertes Modell, welches sich auch mit recht einfachen (und preiswerten) Komponenten ausrüsten lässt.
Die Flugeigenschaften sollten dabei irgendwo zwischen gutmütig und wild liegen, den Sommer über Fliege ich sowohl Segler als auch 3 D Kunstflug Maschinen.
Könnt ihr mir hierfür ein Modell empfehlen?

Jürgen Heilig
24.11.2003, 20:41
Hallo Manuel,

Kannst ja 'mal auf meinen Seiten "stöbern" - vielleicht findest du da 'was passendes.

;) Jürgen

Rolf-k
24.11.2003, 20:45
Hallo

Ulti oder Shock Flyer kommen da in frage.
Für beide brauchst du 3 mini Servos und ein kleinen Empfänger. die Ulti kann man für ca. 15€ bauen der Shock Flyer kostet bei Ikarus knappe 30€.
Beim Shock Flyer wirst du auch Lipoly Akkus brauchen um mit einem Bürsten Antrieb zu Torquen.

Gruß Rolf-K.

http://people.freenet.de/Rolfs-Modellfieger/ShockFlyer6.jpg
http://people.freenet.de/Rolfs-Modellfieger/Ulti5Torq3.jpg

Tommi
25.11.2003, 19:38
Hi Manuel,
ich will dir um Gotteswillen nicht abraten, aber eben mal billig indoor slowflyen is nich!!! Auch wenn es teuere RC-Sparten gibt.
Besonders die 15€-Theorie ist völlig unrealistisch. Der nackte Einfachflieger macht den geringsten Teil der Kosten aus.
In der Halle macht es nur mit einem leichten Gerät wirklich Freude. Und da liegt der Hase im Pfeffer. Antrieb, Akku, Empfänger & Quarz, Regler und 3 Servos - alles möglichst leicht, klein und kein Schrott - kostenn ihr Geld - leider. Ohne Lipoly hast du ebenfalls nur halben Spaß.

Klar, sehen das andere anders. Ich habe halt die Erfahrung gemacht. Wenn man nach allen Anfängerfehlern endlich sein Modell da hat, wo man es wünscht, hat es richtig Geld gekostet.
Unter 150-200€ läuft da nix.

Ausgangspunkt der Kostenbetrachtung kann das Komplettset von Ikarus sein:
Flyer: 29.90
Antrieb: 29,00
Alles andere, außer Quarz und Akku: 129,00

Da kommt man schon auf 187,90 :eek: ...
Das geht im einzelnen vielleicht ein wenig preiswerter, aber wie schon gesagt, soll es auch langlebig sein und auf engsten Raum mit anderen Fliegern in der Luft funktionieren.

Tommi

[ 25. November 2003, 20:08: Beitrag editiert von: Tommi ]

Rolf-k
25.11.2003, 21:24
Hallo

Ich denke das selbst 187€ für ein 3D Modell mit Antrieb und Akku noch als billig bezeichnet werden kann.
Wen man sich auf den Modell Flugplätze um schaut wird’s einem schwindlig, wen man die Material Preise betrachtet.
So betrachtet ist ein gut Motorisierter Slow Flyer immer noch billig.
Ich kenne kein 3D Indoor Modell wo Preiswerter als der Shock Flyer ist und der auch mit einem Bürsten Motor einwandfrei Torquen kann.

Gruß Rolf-K.