PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASH26 von Möller vgl. ASH26 von Blue Airlines



Zische
20.12.2008, 23:14
Hallo Zusammen

Ich würde mir gerne eine ASH26 mit ca. 5 Metern zulegen.

Nun habe ich zwei Hersteller gefunden, welche beide eine ASH26 mit 5,14m verkaufen.
(Blue-Airlines und Modelltechnik Möller)
1. http://www.blue-airlines.com/ash26.htm
2. http://www.modell-technik-moeller.de/html/ash26.htm

Was mich erstaunt ist, dass beide Maschinen im Masstab 1:3,5 gebaut werden, die Möller Maschine aber mit 1,5kg weniger Gewicht angegeben wird und auch 200,-€ günstiger ist.

Muss ich hier evtl. mit einer nicht so stabilen Version wie bei Blue Airlines rechnen ?
Es würde mich freuen, wenn Ihr mir hier evtl. Euere Erfahrungen über die Modelle posten könntet. Über die Suchfunktion konnte ich auch schon einige Beiträge erörtern.

Danke
Michael

MRSPE
21.12.2008, 13:31
ASH von Blue Airlines
ich hab mir dieses Modell gekauft weil mir ein guter Bekannter sagte
und er fliegt das Modell selber kein bla bla... dass die ASH 26 5m BA DS fest ist!!!!!
ich bin grad am Bauen...werd sie aber elektrisch machen....denn ich will
sie auch in der Ebene fliegen

ich habe ein absolut vollgasfestes Modell gesucht.....als Kontrast zu meinem Shark XL...

deftones
21.12.2008, 13:40
Hallo Michael,

ich habe eine Libelle von Möller Modelltechnik gekauft und bin sehr zufrieden mit der Bauausführung. Die Festigkeit kannst Du selbst bestimmen - Herr Möller baut den Flieger auch genau nach Deinen Vorgaben. Bei meiner Libelle wollte ich z.B einen eigenen Profilstrak verwenden sowie einen Kohleflügel haben, was beides kein Problem war. Klar dauert das bei einem ein-Mann-Manufakturbetrieb etwas, aber die Qualität stimmt in meinen Augen einfach.

Viele Grüße,
Benjamin

Zische
21.12.2008, 14:47
Hallo Zusammen

Besten Dank für Euere Aussagen.

Für DS habe ich andere Modelle zur Auswahl (FS400 / Europhia)... Mit der ASH will ich eher negative Loops, Rollen und evtl. mal aus 200-300m runterkommen, ohne das sich die Ohren anlegen.

Gruss
Michael

finninger
22.12.2008, 21:47
Hallo,
das mit 200-300m mal so anstechen habe ich mit meiner leider nun ehemaligen Möller ASH 26 versucht. Weit kam ich nicht, da schlugen die Flächen heftig nach unten durch und auch ganz schnell wieder zurück. Nur halt deutlich zu weit nach oben. Da brach dann der serienmäßige Kohleholm ( 16mm rund ). Rumpf mit Klapptriebwerk und was so noch drinn war, passte prima in eine handelsübliche Plastiktüte und konnte so komplett entsorgt werden. Die Flächen waren aber, zu Herstellers Ehrenrettung, nicht gebrochen. Sicher wäre mit Stahlholm zwar eine unschöne Flugfigur entstanden, der Flieger aber noch heil. Soweit ich das beurteilen kann ist man mit scälemäßigem Segelfliegen bei der ASK 26 von Möller aber besser beraten. Und auf alle Fälle würde ich keinen Kohleholm verwenden. Der Fliefer ist ansonsten echt klasse gemacht.
Konrad

deftones
23.12.2008, 14:25
Hallo Konrad,

das tut mir leid, schade um den schönen Flieger! Jedes Flugzeug hat nunmal Betriebsgrenzen und bei derartig großen Fliegern darf man demzufolge keine Kompromisse eingehen was den Holmverbinder angeht - zumindest wann man auch wirklich schnell fliegen möchte.

Wir haben daher einen Verbinder und gewickelte Hülsen selbst laminiert, die Herr Möller dann in unsere Flügel eingebaut hat. Der Verbinder ist 18mm hoch, 24mm breit und 500mm lang mit 6° V-Stellung in der Mitte. Aufgebaut haben wir ihn aus Gelege und Gewebeschläuchen über Styroporkernen.

Viele Grüße,
Benjamin

229994

229995

hilli
04.01.2009, 08:32
Hallo, was für ein Antrieb und Accu ist vorgesehen? Ich habe meine auch gerade elektrifiziert und nach ca. 6 Flügen bin ich total begeistert. Sie fliegt gemütlich und man kann sie auch richtig heizen.
Ds ist auch nicht meins, aber mal mit Speed über den Platz und dann ein paar Rollen das macht schon Spaß. Momentan beschäftige ich mich mit der Feineinstellung der Klappen und Schwerpunkt. ( Braucht man ja immer ein paar Flüge. ) Leider habe ich keine Angaben im Netz hierzu gefunden.
Was mir am meisten gefällt ist mit Butterflystellung zu landen. Die wird so schön langsam ohne irgendwelche Abschmiertendenzen. So was von Gutmütig es macht richtig Spass. Momentan habe ich einen Torkman mit Reisenauergetriebe und 28 -3400 er Nihm Zellen drin. Geht wunderbar 3- 4 Mal auf 400 Meter hoch. Wenn ich wieder Geld habe steige ich auf Lipo um. ( 8-10 S ) warscheinlich 8 müsste eigendlich reichen, denn ich will ja nicht senkrecht steigen. Starten tue ich mit Gummi und Einziehfahrwerk vom Boden. Klappt einfach nur geil. Meiner Frau habe ich zu Weihnachten eine Kamera gekauft und kann jetzt mal einen Video machen. Gruss hilli

Zische
05.01.2009, 13:40
Hallo Hilli

Was wiegt Deine ASH mit Motor z.Z. flugfertig ?

Michael

hilli
05.01.2009, 15:38
Hallo Hilli

Was wiegt Deine ASH mit Motor z.Z. flugfertig ?

Michael

Servus mein Baby wiegt 9620 Gramm Abflug bereit:)

hangspeed
06.01.2009, 18:05
Hallo Zusammen

Ich würde mir gerne eine ASH26 mit ca. 5 Metern zulegen.

Nun habe ich zwei Hersteller gefunden, welche beide eine ASH26 mit 5,14m verkaufen.
(Blue-Airlines und Modelltechnik Möller)
1. http://www.blue-airlines.com/ash26.htm
2. http://www.modell-technik-moeller.de/html/ash26.htm


Hallo Michael,

wenn ich dir zu etwas raten darf, dann zur Möller - Variante.

Er hat mir in 2008 für meinen Cobra Rumpf die Flächen mit 4,66m gebaut.
Der Kontakt zu Ihm hat sich für mich mehr als wertvoll herausgestellt.

Er ist absolut auf meine Wünsche eingegangen, hat die Flächen nach meinen Vorstellungen gebaut und vor allem sein Know-How einfliessen lassen.
Absolut saubere Bauausführung und megastabil.
An dieser Stelle nochmals besten Dank an Ihn.
Habe eine komplette 160er Biaxial-Kohleunterlage und die hier beschriebene CFK-Steckung von Ihm bekommen.
Ausserdem haben die Ruder noch eine Halbholkehle welche ich, nach der Lackierung, dann mit Silikon anscharniert habe.

Der Vorteil bei Herrn Möller liegt eben darin das du deine Wünsche äußern kannst und er dir sagt was du bei deinem Flugstil für eine Fläche benötigst.
Er fliegt ja schließlich selber seit Urzeiten und weiß was er für welchen Flugstil in eine Fläche einbauen muß.

Wenn du noch Fragen haben solltest, klick einfach an.

Gruß
Uwe

hilli
01.04.2009, 08:06
Hallo Zische, hast Du Dir nun eine ASH angelacht.
Endlich scheint das Wetter Richtung Wochenende gut zu werden, dan mache ich Dir den versprochenen Video.
Gruss hilli

bie
01.04.2009, 11:06
Hallo Hilli,


...warscheinlich 8 müsste eigendlich reichen, denn ich will ja nicht senkrecht steigen...

in meinem Ventus2C (4,85 m Spannweite, ca. 10 kg) habe ich auch einen Torcman in der Schnauze (ohne Getriebe), der den Vogel mit 8S-Lipos (2 x 4S) prima nach oben bringt. Das sollte dann eigentlich für deine ASH-26 auch passen. Lass dir das doch von Torcman ausrechnen (da ist mir bei der Auslegung auch geholfen worden).

Flitzer
01.04.2009, 13:42
Hallo Zische.
Schau mal bei Gfk-Scalemodellbau nach der ASH26
Gruss Flitzer

Zische
02.04.2009, 10:15
Hallo Herr Schatz

Ich hab sie doch schon bei Ihnen bestellt.

hilli
03.04.2009, 14:52
Hallo Hilli,

Lass dir das doch von Torcman ausrechnen (da ist mir bei der Auslegung auch geholfen worden).[/QUOTE]

Vielen Dank für den tip torcmann meinte auch 8 S müsste reichen.

Gruss und hilli:)