PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Luftschraube für AcroDrive 350+



Armageddon
11.11.2002, 08:40
Tach allerseits,

ich habe ein AcroDrive 350+ von Simprop mit einer 9x6-Luftschraube von APC aber irgednwie habe ich den Eindruck, daß der Quirl zu viel Dampf braucht. Ich betreibe das ganze mit 8x700 NiMH-Akku´s und die packen den Strom einfach nicht. In der Beschreibung des Antriebs gibts noch Vorschläge für 10x4,7 und 9x4,7. Kann mir hier jemand ne vernünftige Luftschraube empfehlen. Der Antrieb sollte 300-350g ziehen können (Fun-Extra senkrecht ziehen).

Gruß Kai

Claus Eckert
11.11.2002, 11:20
Hallo Kai,

ich verwende in meinem Drenalyn (Beispiel s.u. www.buschpiloten.de (http://www.buschpiloten.de) ) die Version mit der 10 x 4,7 APC. Allerdings habe ich 8 x NC 500 mAh an Bord. Die Leistung reicht zum senkrechten fliegen aus. Den Strom habe ich noch nicht gemessen. Dürfte aber für Nimh Zellen zu hoch sein. Die (A)Drenalyn-Spritze dauert ungefähr 4 Minuten. Dabei wird der Motor etwas wärmer ;)
Probiers einfach mal aus mit der anderen Latte. Vielleicht packen Deine Zellen das doch.

Thommy
12.11.2002, 09:19
Hi,
also ich fliege mit einer 10x4,7 GWS und wie die Extra damit geht weist Du ja. Ich vermute die 9x6 ist so eine Art klassische Fehlanpassung, wäre für ein schnelleres Modell mit dünnerem Profil sicher nicht schlecht. Aber zum Torquen ist mehr Durchmesser und weniger Steigung besser.
Gruß
Thommy

dracula_m
15.12.2002, 20:14
Hallo Zusammen,
Hallo Kai,
Ich fliege ebenfalls ne Depron Extra ala Sacha Fiegener, mit 10 Zellen AAA und nem 350er BB (rot)360gr Abfuggewicht.
Ich habe den mal messen lassen bei meinem Händler und der zieht doch glatt 9A am Boden mit ner 10x4,7er Latte.
Das halten die Nihms nicht Durch, ich habs dann mal geteste 4 Min mit 10Z 270 mAh,
3,5 Min mit 10Z 700 mAh, die Nihms brechen da bei 3/4 Gas nach 2 Min. einfach weg.Zu Großer Innenwiederstand.
Ich teste mal mit nem CDROM Motor dauert aber noch.
Gruß Heinz

Ps.: die 500er Sanyos habe ich auch geteste aber nur 7 Zellen fliegt schon aber zu schwer und auch nur ca.4 Min.?!

Gast_633
19.12.2002, 09:52
hi, ich habe den selben antrieb fuer meinen free. ich fliege mit 350 und 500 zellen, je 8 stueck. ich habe die schraube APC 9x6 und 10x4,7 gemessen und bei beiden im stand 8 A gemessen. mit der 9x 4,7 sind es nur 6 A. effektmodell empfiehlt auch die GP 600, die die hoeheren stroeme besser ab koennen. werde sie mal testen. die twicells halten keine 8 A durch. der motor wir bei 8 A aber schon maechtig warm. also gut lueften.
gruss andreas