PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : FREE und GWS Luftschraube.



Michael Kortenbruck
09.07.2003, 11:13
Hallo FREE Fan´s,
nachdem an meinem Free mit Lehnerantrieb mit Getriebe der APC Prob 10 x4,7 zerbrach(hatte keinen Probsaver montiert)wollte ich mir im örtlichen Fachhandel Ersatz besorgen.
Also ab in´s nächste Fachgeschäft,doch halt stand
da nicht 7,80 Euro auf der Verpackung(ich weis
beim HIMMLICHEN kosten sie nur die Hälfte).
Auf die Frage ob man sich vielleicht bei dem Preis
eventuell vertan hat(ich erinnere 7,80 Euro = 15,60DM wie ich finde eine Frechheit)schüttelte der Händler nur mit dem Kopf.
Das war eindeutig zu viel und ich verließ ohne
Prop den Laden.
Aber da Not erfinderisch macht montierte ich von
meinem IFO einen GWS Prop 10 x4,7 (Preis unter 2 Euro)ab and montierte ihn an meinen FREE.
Das Ergebnis hat mich überascht,zeigte der orange
Prop wesentlich mehr Kraft bei gleicher Flugzeit.
Das hätte ich dem eher nach Spielzeug aussehenden
Teil gar nicht zugetraut.
Allerdings sollte der Prob unbedingt mit einem
Probsaver(Typ Meyer)betrieben werden da sie noch
schneller brechen wie die APC.

Gruß Michael

[ 09. Juli 2003, 11:14: Beitrag editiert von: Michael Kortenbruck ]

Giacomo Kolks
09.07.2003, 16:33
Hi!

Ich konnte ähnliches beobachten! In meinem Fall mit einem MiniLRK und acht Zellen GP60. Die APC 10*4.7 verkraftet der Akku nicht und die Spannung bricht sehr stark ein. Mit der orangenen GWS 10*4.7 geht es gut und ich kann nach 6 min Flugzeit mit einem 300 g schweren Modell immernoch torquen!
Übrigens finde ich, dass der GWS Prop viel mehr wegstecken kann als die APC.

Gruß
Giacomo

Michael Kortenbruck
09.07.2003, 22:53
Hallo Giacomo,
freut mich das Du auch gute Erfahrungen mit den GWS Latten hast.Zum Thema stabilität kann ich nur sagen das mir eigentlich auch noch keine zerbrochen ist,die Probs machen eben nur einen
etwas labilen Eindruck.Aber wahrscheinlich gilt auch hier der Spruch:
WAS SICH BIEGT DAS BRICHT NICHT!!!

Gruß Michael

Jürgen Heilig
10.07.2003, 07:04
Beim Einsatz in der Halle splittern die GWS Props im Verglecih zu APC bei Bodenberührung wesentlich leichter und für's Ballonstechen sind sie nicht scharf genug. ;) Jürgen

Arno H
10.07.2003, 09:42
Hallo

Ich habe auch zuerst mit den APC Props rumprobiert.

Bin aber jetzt voll von den GWS überzeugt (die 10x4,7 ist einfach optimal). Da kommt die APC nicht ran.
Mir ist noch nie eine gebrochen.

Fliegergrüße

Arno

jweber
11.07.2003, 08:40
uuups, ich bin also nicht der einzige, der die Labberdinger nimmt. Ich hab allerdings schon etliche geschreddert. Und mit der Leistung war ich immer zufrieden.

Wenn der Strom zu hoch ist kann man die GWS-LS ja auch ein bischen kürzen. Geht ja mit der Schere :)) Wuchten nicht vergessen!

Wie bekommt Ihr die am Motor fest?
Ich bohr die Dinger auf 5mm auf und "fräse" (Ständerbohrmaschine und loser Schraubstock) dann die Nabe flacher , so daß eine Standardaufnahme passt.

Viele Grüße
Jörn

Arno H
15.07.2003, 07:24
Hallo Jörn,

Oh je wie beschreib ich jetzt die Aufnahme:
Also an den Props mache ich nichts.

Ich habe mir eine keglige Aufnahme besorgt, da wird der Prop draufgesteckt. Dann kann er in alle Richtungen ausweichen. Befestigt wird das ganze mit einem O-Ring der über 2 M3 Schrauben (die zur Klemmung des Adapters auf der Welle verwendet werden) gespannt wird.

Verständlich??

Fliegergrüße

Arno

jweber
15.07.2003, 08:22
Hi Arno,
ich kanns mir grob vorstellen. Aber vielleicht hast Du ja sogar ein Bild?
Und wo hast Du die Aufnahme her? Aus einer Standardaufnahme selbst gefeilt? Oder fertig gekauft?

Vielen Dank und viele Grüße
Jörn

Michael Kortenbruck
15.07.2003, 20:25
Hallo Jörn,
ich kaufe meine elastischen Mitnehmer immer bei
Helmut Meyer in Bremen.(Tel.Nr über Auskunft erfragen)Hier gibt es alle möglichen oder unmöglichen Abmessungen und unbedingt die kleinen
Gummiringe zum befestigen mitbestellen.
Ich glaube Helmut Meyer hat vor vielen Jahren sogar die Montage des Prop`s mit Gummiringen erfunden.

Gruß Michael

Arno H
21.07.2003, 10:51
Hallo Jörn,

Den Mitnehmer gibts hier.

http://www.mh-airpromotions.de/fs/3D-Dream.html

Fliegergrüße

Arno

Daniel Rinninsland
21.07.2003, 14:11
Es gibt in Bremen 208 Meyer, H...
Hast Du eine Straße?

Michael Kortenbruck
21.07.2003, 23:56
Hallo Daniel,
hier die Adresse:
Helmut Meyer
Lobsienstr. 16
Bremen
Tel: 0421/55 32 20

Gruß Michael