PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Depron oder Balsa ???



Timo S.
16.01.2004, 15:00
Hi,
ich wollte euch mal fragen was ihr zu meiner Frage meint.
WAS IST DAS BESSERE MATERIAL UM FLIEGER ZU BAUEN; DEPRON ODER BALSA ???

*******
E-Mailadresse auf Userwunsch gelöscht. MfG Sebastian

Rainer Keller
16.01.2004, 16:03
ob depron oder balsa hängt wohl vom flieger ab, beides hat, richtig eingesetzt, seine vorzüge.

fest steht nur, dass ich am möhliner indoortreffen der einzige mit nem ganzholtflieger war :eek:

speed
16.01.2004, 18:13
Hallo Timo,
wenn Du mal einen Flieger in Balsa und einen in Depron gebaut hat, wird der Unterschied offensichtlich.
Das ist auch Mentalitätsfrage. Ich denke Depron trifft auch mehr den Zeitgeist, die ARF Philosophie:
Heute kaufen, morgen fliegen, übermorgen in die Mülltonne.
Das heisst nicht, dass Depron Flieger Wegwerfteile sind. Im Gegenteil ich halte sie für robuster.
Preis: 1 Quadratmeter Depron 3mm 4€, Balsa 1.5 mm
10€+.
Balsabauweise hat Tradition, Depron ...
Die ersten ARF Styro Fertigflieger (Konsul von Graupner...) wurden damals vom Markt nicht angenommen. Heute ist der ganze Platz voller Styro.

Otto

Gerhard Würtz
16.01.2004, 19:55
Hallo,


Die ersten ARF Styro Fertigflieger (Konsul von Graupner...) wurden damals vom Markt nicht angenommen. Heute ist der ganze Platz voller Styro.Stimmt, daran kann ich mich auch erinnern. Daraus lässt sich auf mein Alter schließen :D
Ich glaube aber nicht, dass das der Sinn von Timos Frage war.
Früher hatte man noch Lust am Bauen. Das gehörte irgendwie zum Hobby. Es ist eine etwas längere Zeit notwendig. Mit Depron geht es schneller. Die Modelle werden auch etwas leichter. Es ist eben anders. So genau kann man es nicht sagen. Jedes Material hat seine Vorzüge. Für einen großen Warbird würde ich es nicht einsetzen wollen. Wobei, wenn man die große Piper sieht, wäre auch das wahrscheinlich denkbar. Wäre mal ne Überlegung wert; eine FW190 mit so um die 2m als Slowy :D Der Preis ist auch ein entscheidenter Faktor. Als Beplankungsmaterial ist es sicher gut zu gebrauchen und insofern vom Preis wahrscheinlich gegenüber Balsa im Vorteil.

[ 16. Januar 2004, 19:57: Beitrag editiert von: Gerhard Würtz ]

Fabi
17.01.2004, 14:53
Auf jeden fall ist DEPRON besser. Baue nur mit dem Zeugs. DEPRON4EVER!!!!(Das will timo auch hören)!!!!!!!!!!!

Alex K.
17.01.2004, 16:33
Hi Fabi

Darf ich mal Lehrer spielen (bitte nicht haun :D ) ? ;)
Lektion 1: Pauschalaussagen bringen eigentlich nichts. Warum kannst du sagen, dass Depron "auf jeden Fall besser" ist ? Mich würde mal die Begründung interessieren ;)

Lektion 2: Beispiel :D :
Ich finde z.b. Depron in Sachen Indoorkunstflug besser, da die Fluggewichte einfach geringer sind und das Bauen/Reparieren (was Indoor eben nunmal vorkommt) deutlich schneller geht als mit Balsa.
Der Aufwand, um ein Balsamodell dieser Gewichtsklasse verwindungssteif und stabil zu bekommen, ist enorm. Ob das Gewicht dann wirklich mit Depron mithalten kann, weiß ich nicht.

Balsa hat m.E. im extremen Leichtbau von Slowflyern (womit ich die oben angesprochenen Indoorkunstflugmodelle definitiv ausschließe) seine Vorteile, wo kaum Belastungen auf die Modelle kommen. Da kann man mit Balsa+Mylarfolie sehr geringe Gewichte erzielen. Allerdings wird auch hier das Balsa mittlerweile meistens durch Kohlefasermaterialien ersetzt. Balsa macht außerdem Sinn, wenn jemand wirklich Spaß am Bauen hat und die Depron-Optik nicht mag. Ich finde z.b. schön gebaute Balsamodelle haben einfach ein gewisses etwas. Das gleiche gilt allerdings für schön lackierte und gebaute Depronmodelle. Denn Depron ist NICHT gleich Wegwerf- und Verschleißmaterial.

Sodele, soviel von mir ;)

Flugrausch
01.02.2004, 16:09
Was besser ist hängt wie gesagt immer ganz von der Anwendung ab.

Für dicke Profile im Indoorbereich ist Depron von der Verwindungsteife Balsa jedenfalls überlegen.

Aber wenn man z.B. schnelle Segler bzw. einen Softliner bauen will dann ist Balsa überlegen. Da die Endleiste dünner ausfällt, und man mehr Stabilität bei weniger Volumen hat.

Gruß Johann