PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die jungen Bastler von heute



chip
28.12.2008, 21:21
Da kann niemand etwas Nachteiliges sagen über die jungen Bastler von heute:D

http://fudder.de/artikel/2008/10/30/14-jaehriger-bastler-gibt-gas/

egge
28.12.2008, 21:25
und gleich wieder wird die Bastelmotivation von Amts wegen ausgebremst. :rolleyes:
Wir sollen wohl echt nur dichten und denken :cry:

hänschen
28.12.2008, 21:41
klasse Teil, wie üblich, schlecht recherchiert: wie schnell läuft das Teil?
Nur wenn schneller als 6? km/h braucht man einen Führerschein.
Hatte der Junge vielleicht übersehen?
Neben der Bundesstrasse, hätte er gleich bei den Grünen ( die jetzt blau sind;) ) vorfahren können.:rolleyes:

chip
28.12.2008, 22:12
klasse Teil, wie üblich, schlecht recherchiert: wie schnell läuft das Teil?

Leider fehlt die Angabe. Aber der Bursche wurde während dem fahren erwischt als die Blauen vorbei fuhren.

Mich würde mal interessieren, wenn die Kiste angenommen 6 km/h fuhr, ob man den Jungen überhaupt belangen kann da das Gefährt selbst gebastelt wurde?
Schaut halt schon abenteuerlich aus.

Da wo ich wohne ist in der Nähe ein großer Freizeitpark.
Ein Bursche gleichen Alters hat dann aus Brettern eine Holzachterbahn gebaut.

http://www.nachrichtenfuerkinder.de/n4k/article.php3?id_article=318

Eines muss man aber sagen Ideen haben sie, fehlt halt nur noch die Erfahrung.
Der Bursche wurde aber vom Chef des Freizeitparkes eingeladen und durfte ein Praktikum machen.
So sehen zukünftige Ingenieure aus.:D

hänschen
28.12.2008, 22:15
Rust?

chip
28.12.2008, 22:39
Rust?

Genau dort.

Jürgen Heilig
29.12.2008, 13:33
...
Eines muss man aber sagen Ideen haben sie, fehlt halt nur noch die Erfahrung.
Der Bursche wurde aber vom Chef des Freizeitparkes eingeladen und durfte ein Praktikum machen.
...

47km/h aus nur 5m Höhe? Vielleicht ist er ja nach dem Praktikum schlauer. ;)

:) Jürgen

Adrenalin
29.12.2008, 13:49
Der Junge mit dem Moped hat ein gewisses Talent. Ich möchte zwar auch nicht von ihm überfahren werden, weil er schlechte Bremsen hat, aber das ist ausbaufähig.

Wenn ein gewiefter Einbrecher seine kriminelle Kariere beenden will, kann er mit seinem "Fachwissen" ganz locker einen Schlüsseldienst betreiben.

Will sagen, aus dem wird schon noch was.

Gast_56
29.12.2008, 14:17
Nur wenn schneller als 6? km/h braucht man einen Führerschein.
Ja, oder "pedaliert" mit Unterstützung bis 25km/h. Siehe auch viele Elektrofahrräder.

Gruß
Heiko