PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schock Flyer Daten????



carforce
10.11.2003, 18:00
Ich möchte vielleicht auch nen Schock F. kaufen. Ich hab noch 8g Graupner Servos sind die geeignet? Und einen Empfänger R700 von Graupner, der wird warscheinlich zu schwer sein.
Kann mir jemand die genauen Gewichtsdaten von dem Orginal Ikarus/Lexors Zubehör geben -> Wie schwer sind die Servos bzw. der Empfänger? Wie viel wiegt das Modell ohne RC? Vielen Vielen Dank!

Rolf-k
10.11.2003, 21:38
74gr gebaut

Tommi
14.11.2003, 20:15
Hi.
Kurz meine Erfahrung.
Wenn man den Aufwand des Kunstfliegers treibt (Lipos sind nun mal ein Kostenfaktor), sollte er auch so gut wie möglich fliegen. Und das tut er nur bei geringem Gewicht :mad: .
Ich würde das nächste mal wirklich mit jedem Gramm sparen. Meiner wiegt 225g und ist fliegerisch mit dem Ikarusantrieb schon etwas ne bleierne Ente.
Sparen kann man auch beim Bau. Dass ich ALLE Kanten mit Tesa umlegt habe, war ein Fehler. Desweiteren sollte man für Großflächen sparsam mit POR umgehen... Jedes Grämmchen addiert sich :eek: ...

Tommi

Jürgen Heilig
14.11.2003, 21:35
Hatte mich schon gewundert - meiner ist komplett Original und hat nur 205g mit 3x340HD (Ok, mittlerweile hat er auch schon ein paar Gramm mehr ;) ).

:) Jürgen

Tommi
15.11.2003, 10:22
Hallo Jürgen,
nichts ist so schlecht, dass nicht wieder ein Vorteil dabei wäre:
Bin heute morgen das erste mal mit Shocky outdoor geflogen. Ich muss schon sagen - einfach super! Das Ding geht ja wie mein F3A-Modell! EDGE liegt wie ein Brett in der Luft :) . Die etwas höhere Flächenbelastung nimmt etwas die Windempfindlichkeit.

Ich würde sogar Einsteigern empfehlen, den Erstflug bei Windstille outdoor zu machen. Die Hallenwände kann man sich virtuell abstecken :D ... Start und Landung sollten natürlich auf einer möglichst glatten Fläche machen. Beim Anrollen viel ziehen, damit das Heck unten bleibt. Ein Sportplatz ist gut geeignet. Meiner hat eine kleinkörnige Laufbahn, da geht's hervorragend!

Windstill ist's fast immer in der Dämmerung, besonders früh :D :D :D ...
Im Moment ist so 7.30 Uhr richtig, aber warme Unterhosen anziehen!

Gruß,
Tommi

P.s.: Für oudoor unbedingt den Sporn verfestigen! Ich habe hochkant Reste des Kohleprofils angeklebt (link und rechts ca. 10 mm) und die Schnittfläche mit wenig 5 min. - Harz versiegelt.
(Mist - schon wieder 0,25g! :D :D :D )

Sebastian Scheinig
15.11.2003, 11:59
Hi Leute,

meine Superstar ist nun auch fertig. Mit CDR und 2,8:1 Getriebe wiegt er mit 2 Kokam340HD 195gr. 10gr Übergewicht kann ich mir selber erklären, der rest bleibt im bauerischen dunkel... der nächste (bald kommt wohl noch ne Extrema her) wird hoffentlich auf 180gr kommen. Erste Motortests zeigen, hovern bei gut halbgas. Nachher ist Erstflug outdoor, heute abend gibts dann Bilder :)

PS: leergewicht war rund 75gr, als Ausstattung sind drin: Empfänger Lexors 6Kanal, Servos 2x DymondD54 und auf quer ein HS55, Regler Hacker Master 08-3p und akku wie gesagt 2s Kokam340HD.