PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F3A-X Saison 2009



Kenia
11.01.2009, 17:28
Hallo
Es gibt Termine.:) :)

Termine und Austragungsorte 2009: (voraussichtlich, Stand Dezember 2008)

13./14. Juni 55469 Simmern HMFV Simmern www.HMFV-Simmern.de

11./12. Juli 89407 Dillingen/Donau MFC Dillingen www.MFC-Dillingen.de

15./16. August 29410 Salzwedel MFC Salzwedel www.MFC-Salzwedel.de

12./13 September 33428 Harsewinkel Ikarus Harsewinkel www.ikarus-harsewinkel.de


Die Termine sind noch nicht vollständig bestätigt und können sich noch geringfügig ändern (+/- 1 Woche). Eine verbindliche Festlegung wird in den nächsten Tagen erfolgen.

Desweiteren wird die geänderte Rahmenausschreibung im Laufe der nächsten Woche auf der Hompage http://www.f3a-x.de/ zu Download bereitstehen.

Die wesentlichen Änderungen des neuen Regelwerks sind:

Aufhebung des Gewichtlimits (kein Maximalgewicht, keine maximale Spannweite)
Limititierung des Hubraumes bei Verbrennungsmotoren u. elektrische Eingangsleistung bei Elekroantrieben
Unbekanntes Programm als Pflicht im A-Programm
Erhöhte K-Faktoren bei der Geräuschbewertung

Olaf Sucker
11.01.2009, 19:15
Hallo
...Aufhebung des Gewichtlimits (kein Maximalgewicht, keine maximale Spannweite)...

Sehr löblich! Wurde ja auch mal Zeit! Macht die Sache Interessant! ;)


...Limititierung des Hubraumes bei Verbrennungsmotoren...

Sollte das die Sache wieder uninteressant machen? Erzähl doch mal genaueres! :p

Olaf Sucker
11.01.2009, 22:47
Sorry, doch wieder völlig uninteressant.
Hab die Antworten im F3A/X Forum gefunden.
Spannweite max. 2,6m und 120cm³ Hubraumbegrenzung ...:rolleyes: :rolleyes:
Da habt Ihr ja mal "mächtig" was für die attraktivität getan ...:D
Lehnt Euch nur nicht zu weit aus dem Fenster. Es könnten ja Neulinge auf einem Wettbewerb auftauchen!
Da ist der DMFV, oder F3A/X in Holland und Belgien doch schon weiter entwickelt. Aber das ist ja nix neues ...:rolleyes:

W.Genger
11.01.2009, 23:46
Hi,

die 2,6m Begrenzung ist nich mehr aktuell, die Begrenzung des Hubraums liegt bei 110ccm. So steht es zumindest in der aktuellen Ausschreibung, welche ich heute erhalten habe.

"Kapitel 4, Modelle: Das verwendete Modell muss ein erkennbarer Nachbau eines manntragenden
kunstflugtauglichen Flugzeuges sein. Die Abweichungen des Modells sollten, bezogen auf
den im Spannweitenverhältnis berechneten Nachbaumaßstab, nicht größer als +/- 10
Prozent betragen.
Die Antriebsleistung des Modells darf bei Verbrennungsmotoren einen Hubraum von 110
ccm nicht überschreiten. Bei Modellen mit Elektroantrieb darf die Eingangsleistung maximal
8 Kilowatt (kW) betragen.
Die maximale Spannung des Antriebssystems darf 42V nicht überschreiten.
Modelle mit einer höheren als der genannten Antriebsleistung werden nicht, auch nicht außer
Konkurrenz, zum Wettbewerb zugelassen. Es ist in jedem Falle auf eine ausreichende
Schalldämpfung zu achten.
Die Mindestspannweite bei Eindeckern beträgt 2,0 Meter und bei Doppeldeckern 1,7 Meter.
Bei der Entscheidung über die Nichtzulassung eines Modells wegen technischer Mängel
unterstützt die Technische Kommission die Sportleitung."

Ob das nun positiv ist oder nicht muss wohl jeder für sich beurteilen.

Viele Grüße,
Wolfgang

Wigens
12.01.2009, 07:03
Ich grautliere der TK, vor allem Stefan Buch, für die mutigen Schritte!!!! Nach dem jahrelangen Stillstand ist das ein großer Sprung, der m.E. absolut in die richtige Richtung zeigt.

@Olaf Sucker: Deine Anmerkung ist unpassend! Ich hab Dich noch nie irgendwo auf einem Großmodell Wettbewerb gesehen, also glaube ich nicht, daß Du die Sache wirklich fair beurteilen kannst. Die Hubraum bzw. Leistungsbegrenzung dient dazu, die Größenordung der Modelle auf etwa 2,6 m zu begrenzen. F3A-X will sich damit als eigenständige Klasse nach unten zu F3A und nach oben zu EAC/F3A-M abgrenzen. Außerdem dient es der Kostenbegrenzung, ein solches Model ist nun mal deutlich günstiger als eine 3 m Maschine, so etwas ist ja aktuell durchaus zeitgemäß. Auch in Sachen Lärm bringt es Vorteile, ein 3 m Modell ist, egal wie gut gedämpft, einfach lauter.

Als langjähriger X Teilnehmer stelle ich mich voll hinter diese Ändrungen, es ist klar, daß darüber kontrovers diskutiert werden wird, bin mir aber sicher, daß es sich als langfristig richtig erweisen wird.


Grüße

christian

Olaf Sucker
12.01.2009, 12:37
...Ich grautliere der TK, vor allem Stefan Buch, für die mutigen Schritte!!!! Nach dem jahrelangen Stillstand ist das ein großer Sprung, der m.E. absolut in die richtige Richtung zeigt....
:D :D Welche "richtige Richtung" :confused:

...@Olaf Sucker: Deine Anmerkung ist unpassend!...
Das ist Deine Meinung. Ich sehe das anders. :p

...Ich hab Dich noch nie irgendwo auf einem Großmodell Wettbewerb gesehen...
Musst und wirst Du auch nicht.

...Sache wirklich fair beurteilen kannst...
Ich muss nicht erst auf einen Wettbewerb gehen um die Regeln *naja* zu finden, da diese ja schon vorher bekannt sind.
Und das die F3A/X Regel für mich *naja* sind, kann ich sehr gut beurteilen. Denke, sogar besser wie Du. Und das hat mit "fair" nix zu tun.

Und jetzt?
Was wurde denn so großartig geändert?
2,6m Flieger wurden auch schon vor diesem "Meilenstein" für die Menscheit, eingesetzt. Ebenso wie 100cm³ Motoren.
Die einzige wirklich große Änderung die ich sehe, ist der wegfall des Gewichtslimits. So können jetzt auch die dickeren und schweren "Fernost" Produkte mit den dazu erforderlichen schwereren 100cm³ Motoren geflogen werden.

Aber gut. Das ist meine Meinung dazu. Du magst da eine andere zu haben. Es sei Dir gegönnt. ;)

Olaf Sucker
12.01.2009, 12:42
Ob das nun positiv ist oder nicht muss wohl jeder für sich beurteilen.

Der "Daumen-Hoch-Smilye" fehlt hier leider. Aber Du hättest Ihn für diese Aussage verdient gehabt!

Aber die F3A/Xler sind da ja sehr eigen drinn. Ihr weg ist der richtige.
(wie man an den enormen Zuwachszahlen bei jedem Wettbewerb sehen kann):D


...die 2,6m Begrenzung ist nich mehr aktuell...

OK, dann hat sich ja doch was getan. Wobei man mit 3m Modellen und 100cm³ ja auch nichts reißen kann, wenn es um den Programmflug geht... :rolleyes:

Wigens
12.01.2009, 13:24
@Olaf: Deine Ausagen machen deutlich, daß Du eben in der Tat nicht beurteilen kannst, was die Neuerungen tatsächlich bedeuten. Wenn Du eh kein Interesse an einer Teilnahme hast, was willst Du dann überhaupt mit Deinen Aussagen?

Es ist schade, daß sich hier bei RCN immer wieder Leute zu Dingen äußern, von denen sie nichts wissen!

Die Änderungen sind einschneidend, das wird jeder bestätigen, der die Szene "wirklich" kennt. Es macht den Einstieg für Interssierte leicht, man kann eben mit einem Modell von der Stange mal mitmachen und muß sich nicht erst einen Abbrechen, um unter 10 kg zu kommen. Die populäre 2,6 m Größe (CARF, KRILL, H9, usw...) ist jetzt zugelassen!

Damit will man doch gerade weg von der bisher angeprangerten "Eigenbrödlerei" bei X!!!

Der fliegerische Anspruch in A wurde angehoben, um internatinal Anschluß zu finden, ohne im Einsteigerbereich unüberwindbare Hürden zu setzen.

Alles Dinge, über die wir intern jahrelang gestritten haben und die nun mit der neuen TK sehr konsequent angegangen werden, ich hätte selbst nicht geglaubt, daß es tatsächlich so einen Schritt geben könnte.

Es bleibt die Motorenregel, die dazu dient, die Einordnung der Klasse zu wahren, wie oben vonmir schon dargelegt.

Die Umsetzung wird nicht leicht, da es interne Widerstände geben wird, deshalb meine Anmerkung, daß die Entscheidung mutig ist.

Ich wünsche mir, daß es greift und damit die X Klasse voran kommt.


Grüße

christian

KO
12.01.2009, 14:12
Die Änderungen sind einschneidend, das wird jeder bestätigen, der die Szene "wirklich" kennt. Es macht den Einstieg für Interssierte leicht, man kann eben mit einem Modell von der Stange mal mitmachen und muß sich nicht erst einen Abbrechen, um unter 10 kg zu kommen. Die populäre 2,6 m Größe (CARF, KRILL, H9, usw...) ist jetzt zugelassen!

Grüße

christian


Hallo Christian,

ich kann die F3A-X Scene auch nur von außen betrachten, aber nach meinen Teilnahmen an EAC in den lertzten 3 Jahren, mach ich mir auch so meine Gedanken:

Der genannte Weg zu günstigeren Modellen ist sehr positiv zu bemerken, allerdings sollte aus meiner Sicht die Spannweite sehr wohl limitiert werden.

--edit---
Hab gerade bemerkt, daß die Spannweite sehr wohl begrenzt wird......
So find ich`s gut und günstiger!!

--Rest wegen Fehlinterpretation gelöscht----

Grüße Klaus

PW
12.01.2009, 14:12
Hallo,

FRIEDE !!! ALLES WIRD GUT !!!

Lass die TK mal machen; zu beneiden ist die neue TK ja nicht. Also erst einmal "Hut ab" davor, sich in der Privatzeit mit all den Sachen zu beschäftigen. Man sollte man sehen, was die TK nun alles auf die Beine stellen muss, um die Saison 2009 zum Laufen zu bringen. Ich kann nur empfehlen, dass jeder X-Pilot der jetzigen TK unter die Arme greift und hilft, wo es nur geht.

Meckern geht immer recht schnell ! Also: unterstützt die TK bei ihrer Arbeit, denn es geht "um Eure Wettbewerbe".




Gruss

PW

W.Genger
12.01.2009, 14:56
Hallo Olaf,

ich verstehe deine Argumente sehr gut, kann aber auch die Ansätze der F3A-X Kommission nachvollziehen.

F3A-X ist eine Sparte die sich an eine bestimmte Klasse von Modellen richten möchte. Das ist auch OK denke ich. Nun hat die TK die Rahmenausschreibung geändert und hier das Spektrum der zugelassenen Modelle erweitert. Somit sind nun auch bis 110ccm Maschinen wie die von Carf, Model Power, Delro und und und zugelassen, welche sehr gut für den Kunstflug geeignet sind aber bisher an der 10KG Grenze oder den 2,6m Spannweite gescheitert sind.

Das empfinde ich als durchaus positiv.

Ob es nun als negativ gewertet werden muss, dass die 3m Klasse durch das Reglement ausgenommen wird ist so eine Sache. Ich habe lange überlegt ob ich das als Nachteil empfinde und muss sagen...eigentlich eher nicht.

Unter diesem Aspekt sollte man doch die F3A-X Klasse als Sparte sehen die Piloten der Klasse größer 2m und kleiner 3m anspricht, das ist doch OK so, oder nicht?

Ein zu großes Spektrum würde evtl. eher dazu führen, dass das eingesetzte Material einen riesengroßen Bereich abdeckt und man würde früher oder später doch wieder Gruppen bilden oder was weis ich für eine Trennung herbeiführen.

Ich denke man sollte einfach den Tribut zollen und akzeptieren, dass hier eine Sparte des Modellkunstfluges definiert ist die hinsichtlich der Modelle einen Anfang und ein Ende der Spezifikation setzt, das tun andere auch und wie sich das noch weiter entwickelt ist ja auch noch nicht absehbar.

Ich halte Deine Argumentation auch nicht für unfair sondern einfach kritisch, und die kritische Betrachtung der Dinge führt ja meist erst zu weiteren Verbesserungen.

Ich denke, dass diese Änderungen ein Schritt in die richtige Richtung sind und dass dadurch das Teilnehmerspektrum durchaus zuwachs bekommen kann.

Soweit mal meine 5cent zu dem Thema.

Viele Grüße,
Wolfgang

Finnz
12.01.2009, 15:32
Hallo,
die neue Rahmenausschreibung ist für mich ein gelungener Kompromiss zwischen der Wahrung des "Gesichts" von F3A-X und Änderungen, die die Klasse attraktiver machen.
Gute Arbeit.

Gruß
Klaus

Olaf Sucker
12.01.2009, 17:36
...Wenn Du eh kein Interesse an einer Teilnahme hast...

Christian, wenn Du meinen aller ersten post hier gelesen hättest, wüßtest Du, dass ich sehr wohl interesse hatte!
Wurde dann ja aber schnell wieder zerschlagen...:rolleyes:


Es ist schade, daß sich hier bei RCN immer wieder Leute zu Dingen äußern, von denen sie nichts wissen!

Dann schreib doch nur noch in Eurem F3A/X Forum. Da kann Dich kein "Aussenstehender" stören. Solange Du aber hier in einem öffentlichen Forum schreibst, musst Du auch mit Antworten rechenen, die Dir nicht passen. Da wird sich auch in 100 Jahren nichts drann geändert haben.


ich verstehe deine Argumente sehr gut...
Danke! :) Wenigstens einer der mich versteht. ;)


Unter diesem Aspekt sollte man doch die F3A-X Klasse als Sparte sehen die Piloten der Klasse größer 2m und kleiner 3m anspricht, das ist doch OK so, oder nicht?

Ein zu großes Spektrum würde evtl. eher dazu führen, dass das eingesetzte Material einen riesengroßen Bereich abdeckt und man würde früher oder später doch wieder Gruppen bilden oder was weis ich für eine Trennung herbeiführen.


Sehe ich eben nicht ganz so. Guck Dir die DMFV Wettbewerbsklasse an. Da kann jeder mitmachen. Egal welches Modell, egal welche Größe, egal welche cm³ Klasse. Da geht es doch auch. Welches Problem haben die X´ler damit?
Andererseits wird auf der X - Homepage gejammert, das die im Vorjahr gemachten "Verbesserungen" keine großartigen neuzugänge gebracht haben. Und jetzt wird wieder nur ein kleines Stückchen nachgebessert...
Wieso nicht gleich richtig "Nachbessern" und die Klasse für "Jedermann" zugänglich machen? Wie man doch an den DMFV Zahlen sehen kann, hat dieser Wettbewerb den X´lern den Rang schon lange abgenommen. Will man vielleicht doch nur unter sich bleiben?
Was passiert, wenn jemand nach Jahrelangem "nursozumspaßfliegen" einmal die Lust auf Wettbewerbe packt? Da will man doch zum "Reinschnuppern" nicht noch extra ein neues, passendes, Modell kaufen und bauen, oder? Da will man hingehen mit dem was man hat und Spaß haben. Bei den X´lern alles nicht möglich. Worauf läuft es hinaus? Richtig, die Leute gehen zum DMFV und bleiben, wohl meistens, auch dabei. Von der Seite aus wird aber bestimmt nicht geschaut bei den X´lern, oder?


Ich denke man sollte einfach den Tribut zollen und akzeptieren, dass hier eine Sparte des Modellkunstfluges definiert ist die hinsichtlich der Modelle einen Anfang und ein Ende der Spezifikation setzt, das tun andere auch und wie sich das noch weiter entwickelt ist ja auch noch nicht absehbar.


Ja, da hast Du wohl Recht. Ist ja Ihr gutes Recht, dass so zu tun. Aber wenn Sie sowas hier öffentlich "Anpreisen", dann müssen Sie auch mit Kritik rechnen. Wenn Sie damit nicht umgehen können, dann sollen Sie Ihre Homepage und Ihr Forum nutzen, um solche Änderungen bekannt zu machen. Dann gibt es hier keine Kritik mehr.


Ich halte Deine Argumentation auch nicht für unfair sondern einfach kritisch, und die kritische Betrachtung der Dinge führt ja meist erst zu weiteren Verbesserungen.


Ich habe auch nichts unfaires gesehen. Aber manche wollen halt immer was "sehen"...
Vielleicht kriegen Sie ja nächstes Jahr noch einen weiteren "Dreh" und bessern Ihre Ausschreibung noch einmal nach. Möglich ist ja alles.


Soweit mal meine 5cent zu dem Thema.

Ich geb´ nur 2 cent. ;)
Dafür ist das Thema jetzt aber auch abgehakt.
Hoffe ich.

Kenia
12.01.2009, 17:58
Hallo Leute
Was ist Los mit euch :confused: :confused:
@Olaf

Zitat:
Unter diesem Aspekt sollte man doch die F3A-X Klasse als Sparte sehen die Piloten der Klasse größer 2m und kleiner 3m anspricht, das ist doch OK so, oder nicht?

Ein zu großes Spektrum würde evtl. eher dazu führen, dass das eingesetzte Material einen riesengroßen Bereich abdeckt und man würde früher oder später doch wieder Gruppen bilden oder was weis ich für eine Trennung herbeiführen.



Sehe ich eben nicht ganz so. Guck Dir die DMFV Wettbewerbsklasse an. Da kann jeder mitmachen. Egal welches Modell, egal welche Größe, egal welche cm³ Klasse. Da geht es doch auch. Welches Problem haben die X´ler damit?

Würden wir das genau so machen hätten wir zwei gleiche Klassen in Deutschland!
Und F3A-X soll schon sich ein wenig zu den anderen Klassen unterscheiden hat es ja schon immer.Ich interpretiere deine post mal so das du am Liebsten mit einer 3 meter Karre beim F3A-X mitfliegen würdest da dir ja die Flieger besonders zusagen oder? Bitte korrigier mich wenn ich da falsch liegen sollte.
Dafür gibt es aber doch das EAC oder die DMFV Wettbewerbsklasse warum fliegst du nicht da mit?
Das soll jetzt nicht heissen das wir dich nicht gerne mal auf einen X-Wettbewerb sehen würden.;)
Aber ich vermute mal das du nicht den passenden Flieger dafür hast ansonsten würdest du dich ja nicht so aufregen.:p:cry: :p

Olaf Sucker
12.01.2009, 18:08
Dafür ist das Thema jetzt aber auch abgehakt.
Hoffe ich.

Dann eben nicht. Madam Kenia will es ja noch weiter führen... :rolleyes:


Würden wir das genau so machen hätten wir zwei gleiche Klassen in Deutschland!
Und F3A-X soll schon sich ein wenig zu den anderen Klassen unterscheiden hat es ja schon immer.Ich interpretiere deine post mal so das du am Liebsten mit einer 3 meter Karre beim F3A-X mitfliegen würdest da dir ja die Flieger besonders zusagen oder?

Darauf kann ich am besten mit einem eigenen Zitat Antworten:


Was passiert, wenn jemand nach Jahrelangem "nursozumspaßfliegen" einmal die Lust auf Wettbewerbe packt? Da will man doch zum "Reinschnuppern" nicht noch extra ein neues, passendes, Modell kaufen und bauen, oder? Da will man hingehen mit dem was man hat und Spaß haben. Bei den X´lern alles nicht möglich. Worauf läuft es hinaus? Richtig, die Leute gehen zum DMFV und bleiben, wohl meistens, auch dabei. Von der Seite aus wird aber bestimmt nicht geschaut bei den X´lern, oder?


Und ich setz sogar noch einen oben drauf! :D
Besser zwei gleiche Klassen, wo man sich aussuchen kann, wo man sich am wohlsten fühlt, als eine Klasse, wo man nur mit speziellem Material erwünscht ist (siehe auch mein Zitat dazu). Wieviele Neuzugänge hattet Ihr denn letztes Jahr? Wieviele Jugendliche habt Ihr? Kriegt Ihr überhaupt noch eine eigene Jugendwertung hin? Ich weiß, in der Jugendwertung würde ich auch keine Rolle mehr spielen :D Oder heißt das bei Euch "U40"? Etc etc etc ...


Aber ich vermute mal das du nicht den passenden Flieger dafür hast

Da mach Du Dir mal keine Sorgen drum. Daran wird es wohl als aller letztes Scheitern.:D

Wigens
12.01.2009, 18:12
Lieber Olaf,


Du hast ja soweit recht, aber ich hab Dein Post einfach ein wenig als stänkern empfunden. Wenn Du die letzten Jahre aktiv dabei gewesen wärst, könntest Du meine Begeisterung für das, was jetzt kommt, verstehen. Ich möchte trotzdem noch einmal auseinander klauben, es gibt in Deutschland im Wesentlichen:

- F3A Bundesliga (reine Zweckmodelle bis 5 kg)
- DMFV Kunstflug (offen für alle Modellgrößen, es werden F3A Programme geflogen)
- F3A-X (Kunstflug mit VORBILDÄHNLICHEN !! Modellen, aktuell nur noch limitiert auf 110 ccm)
- EAC (Kunstflug mit vorbildgetreuen Modellen im Rahmen der gesetzlichen Auflagen, aber mit relativ strengen Vorgaben in Bezug auf Maßabweichungen zum Original.)

So, der Unterschied zum von Dir genannten DMFV ist doch völlig klar, es geht um die vorbildähnlichen Modelle. Das Hubraumlimit soll die Größe und damit die Kosten überschschaubar halten, sonst gibt es nach neuem Stand keine Einschränkungen mehr, das ist doch super!!! Übrigens, das mit der Modellwahl beim DMFV ist bei genauer Betrachtung, zumindest bei der höchsten Klasse, relativ. Wenn Du da vorne dabei sein willst, brauchst Du eine reinrassige F3A- Maschine, zum reinschnuppern gilt das natürlich nicht.

Ketzerische Frage: Warum regst Du Dich über X auf, wenn Du zum DMFV oder EAC gehen kannst?

O.K., und jetzt ist es gut!!!


Grüße

christian

Kenia
12.01.2009, 18:21
Hallo

Zitat:
Zitat von Kenia
Aber ich vermute mal das du nicht den passenden Flieger dafür hast


Da mach Du Dir mal keine Sorgen drum. Daran wird es wohl als aller letztes Scheitern.
Dann ist doch alles Super wenn eure ehrlichkeit nen passenden Flieger hat dann kann er ja jederzeit mitfliegen:D Obwohl ich dann die ganze Aufregung deinerseits nicht so ganz verstehe.
Madam würd sich freuen dich mal kennenzulernen vielleicht sieht mann sich ja mal auf den einen oder anderen X-Wettbewerb.

Hendrik Vieth
12.01.2009, 18:52
Also Bernd Beschorner hat beim DMFV auch mit der XXL Raven schon gewonnen.
Ein F3A Flieger ist halt handlicher und einfacher Handzuhaben.

In der Sportklasse beim DMFV fliegen aber die dicken Kisten vorn:D

Cessna
12.01.2009, 19:39
Ich möchte mich hier bei allen bedanken die die Klasse weiter aufrecht erhalten.
Sicherlich gibt es den ein oder anderen der immer was zu meckern hat.
Aber, wenn ich nur mecker kann ich auch nichts ändern, also heist es mitmachen.
Olaf, ich lade Dich also recht herzlich ein den 3 TW. bei uns mit zufliegen und sich dann ein Bild davon zu machen. Da Du auch sonst genug Argumente hast... könntest Du dich auch in den nächsten Jahren in der TK sicherlich austoben. Hier wäre es doch aber schön wenn man nicht alles kaputt reden würde.
Also auf eine schöne Saison 2009.

Gruß Thomas

Macfly
12.01.2009, 19:46
Zitat Hendrik Vieth: Also Bernd Beschorner hat beim DMFV auch mit der XXL Raven schon gewonnen.
Ein F3A Flieger ist halt handlicher und einfacher Handzuhaben.

In der Sportklasse beim DMFV fliegen aber die dicken Kisten vorn


Jo, so sieht's aus!

Gruß
Meik!

Olaf Sucker
12.01.2009, 20:05
Lieber Olaf,
Du hast ja soweit recht, aber ich hab Dein Post einfach ein wenig als stänkern empfunden.

Christian,

sollte es aber absolut nicht sein! Jedenfalls am Anfang nicht. Danach gab sich halt ein Wort das andere. Dann gleite ich schon gerne mal schnell ins Stäkern und Provozieren ab. Sorry.


Ketzerische Frage: Warum regst Du Dich über X auf, wenn Du zum DMFV oder EAC gehen kannst?
Frag mich was leichteres! :D
Denke mal, es ist einfach die Tatsache, dass man bei X "gezwungen" ist, sich ein passendes Modell zu beschaffen, oder man darf halt nicht mitspielen. OK, ist bei der F3A Bundesliga zwar auch so. Aber damit kann sich X wohl kaum vergleichen.


O.K., und jetzt ist es gut!!!

Mein Reden! Schon einige Beiträge weiter vorne. ;)


Madam würd sich freuen dich mal kennenzulernen

Hätte ich kein Problem mit. Da kommt vieles eh anders rüber als hier und man kann manches besser erklären.


Olaf, ich lade Dich also recht herzlich ein den 3 TW. bei uns mit zufliegen

Wie jetzt. Mit dem falschen Flugzeug :confused: :D


Da Du auch sonst genug Argumente hast... könntest Du dich auch in den nächsten Jahren in der TK sicherlich austoben. Hier wäre es doch aber schön wenn man nicht alles kaputt reden würde.

Soll das ein Angebot sein :eek: :confused:
Wäre für sowas immer zu haben.

foka4
12.01.2009, 20:12
Ich sehe im geänderten Regelwerk ebenfalls eine Vergrößerung des Spielfeldes in der F3A-X. Toll dass die TK sich da hindurch gearbeitet hat und das nun präsentieren konnte.
Die Tendenz einiger Piloten zum DMFV zu gehen, hängt sicher auch manchmal einfach vom persönlichen Heimatort ab, in den letzten Jahren war F3A-X vielleicht etwas südlastiger, wohingegen DMFV betont nordlastig ist. 2009 ist auch F3A-X eher im Norden vertreten, mal sehen wie es sich auswirkt.

Was soll die Bemerkung dass B. Beschorner mit der Raven XXL im DMFV gewonnen hat ?
Wenn er sich anstrengt kann er mit jeder halbwegs anständig fliegenden Kiste vorne mit dabei sein.
Hendrik, nach dem was ich gehört habe, bist Du beim DMFV mit einem ziemlich hohen Lärmpegel unterwegs gewesen - genau das ist es was man (weiterhin) in F3A-X vermeiden möchte.

Und bezüglich der ziellosen Diskussion über Einschränkungen oder nicht:
Wieviel Teilnehmer mit 3m Kisten gibt es beim DMFV, die vielleicht Interesse zeigen könnten bei F3A-X mit zu fliegen ? Ich glaube wenige.
Ich schliesse mich den Vorrednern an, dass es durchaus als gutes Merkmal gesehen werden kann, F3A-X immer noch als das weiterzuführen, für was es bekannt ist - leicht und leise.

Olaf Sucker
12.01.2009, 20:31
Hendrik, nach dem was ich gehört habe, bist Du beim DMFV mit einem ziemlich hohen Lärmpegel unterwegs gewesen

Professor Joachim,

was tut das jetzt zur Sache? Angenommen es war so, dann hätte man Ihn im Falle von X ja sperren können, bis er leiser ist. Ich kann auch eine reine X Kiste laut fliegen. Also war das schon mal ein *naja* Argument, welches nicht zieht!!


Wieviel Teilnehmer mit 3m Kisten gibt es beim DMFV, die vielleicht Interesse zeigen könnten bei F3A-X mit zu fliegen ? Ich glaube wenige.

Schon wieder ein Argument welches nicht zieht.
Wer sagt denn, dass es darum geht, Piloten von einem anderen Wettbewerb "abzuwerben"? Kann ich in keinem Post hier lesen... :confused:


leicht und leise

Was das nu wieder :confused:
Leicht und Leise geht auch mit größeren Modellen. Man muß sich nur anstrengen. Und wer bereit ist diese Anstrengungen, auch finanziell, auf sich zu nehmen, der sollte das tun. Ohne irgendwo "Ausgestoßen" zu werden.

Du hattes auch schon mal bessere Argumente ...
Naja, heute ist halt nicht Dein Tag gewesen! :D ;)

W.Genger
12.01.2009, 20:55
Hi,

ich denke, dass die Darstellung von Wigens recht gut aufzeigt, wie die X-Klasse ihren eigenen Platz gefunden hat und wenn dieser beibehalten werden soll ist das legitim denke ich.

Diskussionen wie diese finde ich trotzdem gut, zeigt es doch, dass ein erweitertes Interesse besteht und gibt der TK wieder Futter für weitere Gedanken über eventuelle künftige Veränderungen, ned dass es hier mal langweilig wird :D .
Denn Veränderungen sind es ja zu guter Letzt die so etwas interessant halten.

Ich hoffe ja, dass ich es dieses Jahr mal zu einem (oder mehr) Wettbewerb(en) schaffe und bin wirklich gespannt wie sich die Erweiterungen auswirken.

In diesem Sinne immer sportlich bleiben ;)

Viele Grüße,
Wolfgang

Finnz
12.01.2009, 21:10
Hallo zusammen,
nachdem es hier recht erfreulich begonnen hat, kann ich den Sinn der Diskussion nicht mehr ganz nachvollziehen. Argumente zu finden, die die TK inspirieren inst die eine Sache, aber es gibt nunmal unterschiedliche Klassen. Das ist wie im Motorsport: Wer an einem Kart-Rennen teilnehmen will, fühlt sich auch nicht ausgeschlossen, wenn er nicht mit seinem Golf mitfahren darf ;)
Ich denke, wir haben verstanden, dass Olaf am liebsten zu jedem Wettbewerb mit jedem Modell antreten können möchte. Ganz so frei ist F3A-X nicht. Es ist aber auch klar geworden, dass die X-Klasse sich deutlich geöffnet hat, ohne allerdings ihren Charakter zu verlieren. Und das ist jedenfalls für mich eine schöne Sache, so habe ich F3A-X kennengelernt, und so fasziniert es mich immer noch: Schöne, vorbildähnliche Modelle, die in einem halbwegs erträglichen finanziellen Rahmen absolut konkurrenzfähig sein können. Das Ganze noch einigermaßen leise und somit umweltverträglich. Dass man ein kleineres, leichteres Modell leiser betreiben kann als ein schwereres, ist wohl klar.

Interessant wäre mal eine Statistik zu haben, wieviele Modelle geflogen werden, die in die neuen X-Regeln passen. Ich denke, dass daraus hervorgeht, wie stark sich F3A-X geöffnet hat.

Ich freue mich auch auf die kommende Jahresrunde.

@TK
Danke übrigens für die zusätzlichen 10cm² ;)

Gruß
Klaus

Olaf Sucker
12.01.2009, 21:21
...Ich denke, wir haben verstanden, dass Olaf am liebsten zu jedem Wettbewerb mit jedem Modell antreten können möchte.

Einen hab ich noch! :D
Nicht mit jedem Modell, wie beim DMFV! Sondern nur mit vorbildähnlichen Kunstflugmodellen wobei Größe und cm³ keiner beschränkung unterliegen.

SBU
12.01.2009, 21:22
Guten Abend,

da es hier ja um die Sache geht und man mich ja ohnehin schon als einer der "Drahtzieher" enttarnt hat, halte ich es für anständig, dass ich mal den Standpunkt zu dieser Diskussion darlege.
Zunächst einmal möchte ich mich für die lange Wartezeit auf die Ausschreibung, die Termine und die Austragungsorte entschuldigen.

Wer die F3A-X Szene ein wenig kennt, der weiss, wie und warum es zu einer Überarbeitung der bestehenden Regeln gekommen ist.
Letztendlich war es die Entscheidung der Piloten, etwas verändern zu wollen, dafür wurde die Technische Kommision zur Überarbeitung des Regelwerkes beauftragt. Die Schwierigkeit lag jedoch darin, die Grundregeln des F3A-x stets einzuhalten. Mit der Aufhebung des Gewichtslimits wurde zwar eine entscheidende Regel gebrochen, jedoch sollte durch ein entsprechendes Konzept die Attraktivität wieder hergestellt und im Sinne der Klasse identifizierbar werden.
Ich persönlich habe grossen Respekt vor den Menschen, die die Klasse F3A-X vor 27 Jahren ins Leben gerufen haben und sie in dieser Zeit zu dem gemacht haben, was sie heute ist bzw. welche weiteren Sparten daraus abgeleitet wurden. Erst jetzt wird mir klar, wieviel Freizeit für eine solche "Operation" geopfert werden muss. Demzufolge haben wir es uns bei der Regelfestlegung zur absoluten Pflicht gemacht, weiterhin eine Art Alleinstellungsmerkmal zu definieren. Nicht weil wir F3A-X für etwas besseres oder besonderes halten, sondern weil die Vielfalt nach unserer Meinung hier den besonderen Reiz ausmacht. Wir haben sehr gute Freundschaften zu den Funktionären von European Acro Cup, German Acromasters und DMFV Kunstflug, gerade dass verpflichtet zu dieser Klassifizierung. Auch als Teilnehmer im F3A-X macht es besonderen Spass, an einem Wettkampf dieser Klassen teilzunehmen. Es geht um unser Hobby, Rivalitäten würden hier nur schaden. Es freut mich sehr, das im Jahr 2008 Piloten an F3A-X, EAC und GAM gleichzeitig teilgenommen haben. Dadurch entstehen Freundschaften, mir persönlich wurde dadurch ein sehr hilfreicher Erfahrungsaustausch ermöglicht.
Es wurde hier bereits in einem der Beiträge erwähnt,... Es sind Eure Wettbewerbe, jeder sollte für sich entscheiden, welche Klasse oder Kategorie ihn mehr interessiert.

Vielen Dank für das bisher durchaus positive Feedback, hoffentlich hat sich der Aufwand gelohnt und wir sehen den einen oder anderen beim Wettkampf, wo auch immer.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan Buch

AndiB
12.01.2009, 23:52
Kann jeder sehen wie er möchte, ich finde die Neuerungen sogar so gut, dass ich überlege mir endlich ein 2,6m Modell mit einem passenden Antrieb auszurüsten und nicht Angst um die 10 kg haben muss oder zumindest nächstes Jahr haben müsste.

Die Motorenregelung finde ich besonders gelungen an den überarbeiteten Regeln!

PW
13.01.2009, 08:43
Hallo Stefan,

Deinen Worten ist nichts hinzuzufügen ! Viele Erfolg für 2009 und meinen Respekt für Eure TK Arbeit.

G. Hoppe und D. Altenkirch haben in den ganzen X-Jahren die Grundsteine gelegt und in deren Fußstapfen zu treten ist nicht so einfach; deshalb mein Appel an alle X-Piloten, dass man der neuen TK hilft, wo es nur geht, um wieder schöne X-Wochenenden zu verbringen, wo neue Freundschaften etc. geschlossen werden. Nicht immer nur meckern, auch wenn es manchmal schwer fällt. Aber auch die TK opfert erhebliche Freizeit, um die Wettbewerbe zum Laufen zu bringen.

Es ist Hobby; egal ob X, F3A, GAM, EAC, B-Kader, F3A DMFV etc. Und so ein Wettbewerb soll in erster Linie - bei allem Ehrgeiz einer guter Platzierung - doch Spass machen. Und man will sich nicht rumärgern; weder als Pilot, aber auch nicht als TK Mitglied. Wenn mal was nicht so läuft wie man es sich als Pilot wünscht, dann sollte man nicht sofort auf einen Veranstalter oder auf die TK draufhauen, sondern hier vielmehr mit den Leuten die Probleme lösen.



Gruss

PW

Kenia
17.03.2009, 08:21
Hallo
Nachdem sich ja hier die Wogen ein wenig geglättet haben.
Auf der Hompage vom http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/web/gibt es ein Update bezüglich der Termine alle die Interesse haben dieses Jahr daran teilzunehmen sollten vielleicht mal vorbeischauen um dies in ihre Planung einzubeziehen.

magWalt
17.03.2009, 10:29
Hallo,
wenn man F3A-X von Anfang an miterlebt hat, kennt man viele Hintergründe, die zum heutigen Stand der Rahmenbedingungen geführt haben und versteht diese auch in ihrer Logik besser. Viele Entwicklungen sind ohne Zweifel durch F3A-X angestossen worden! Ich denke da z.B. an konsequenten Leichtbau bei Modellen über 2,1 m Spannweite und die Lärmdämpfung. Die getroffenen Entscheidungen zur Änderung der Rahmenbedingungen gehen dem einen oder anderen zu weit, wieder anderen bedeuten sie offenbar nichts. Ich denke, dass durch das Fallen des Gewichtslimits die Türe für Einsteiger sicher weit geöffnet ist und das war das Anliegen der Leute, die darüber abgestimmt haben. Ein Modell mit 2,6m Spannweite kostet ca. die Hälfte einer 3m Maschine und selbst mit einer Fertigmaschine der bekannten Firmen kann jeder mit etwas Training insbesondere im B-Programm gut mithalten! Wir werden sehen.....ich jedenfalls bin zuversichtlich, dass die Teilnehmerzahlen zunehmen werden.
Gruß
Walter

Andreas H
17.03.2009, 14:19
Hallo,

ich hoffe dieses Jahr auch zumindest an 2-3 Wettbewerben teilnehmen zu können und freu mich schon darauf.
Vielleicht schaff ich es auch, mir durch Training einen unfairen Vorteil zu verschaffen. ;)
Die Entwicklung kann ich auch nur begrüssen. Das was im Ländle so an Material unterwegs ist, hat vielfach die Qualität am Wettbewerb teilzunehmen, nur scheiterte es oftmals an 1 - 2 Kilo, um unter der magischen Grenze zu bleiben.
Es baut sich eben nicht jeder mal eben ein neues Modell, um dieses zu erreichen.
Ich denke mal, wenn erst mal durch eine jetzt mögliche Teinahme Blut geleckt wird, steigt auch das Interesse bei künftigen Neubauten vermehrt auf Leichtbau zu achten.
Der Appetit kommt ja bekanntermassen beim Essen.

Allerdings ist es nun auch nicht nötig die letzten 500gr zu Lasten der Struktur herauszukratzen.

Die TK wird sicher 1 bis 2 Jahre, die jetzt angeregte Entwicklung beobachten müssen, um ein Resumee ziehen zu können.

Wie gesagt, ich sehe es durchweg positiv und den richtigen Schritt in die richtige Richtung.

Gruss Andreas

Kenia
17.03.2009, 16:05
Hi Hölschi
Ich habe über drei Ecken gehört das Don Rüdi und Pepone auch schon ganz Heiss sind wobei die frage bei Pepone ist worauf er Heiss ist:D

Andreas H
17.03.2009, 16:25
Hi Grossmeister B,

hört, hört, die Gerüchteküche brodelt.

Heist das jetzt, es gibt bald viele kleine Pepe, Pepos, Peperonies ?

Don Rüdi tritt mit neuer Maschine an. Bin ich mal gespannt wie das Ding geht.

Ich muss mich wohl noch mit altem Gelumpe durchschlagen.

Gruss Andreas

Wigens
18.03.2009, 09:36
Hallo Andreas,


man kann bei X auch mit altem Gelumpe ganz gut mithalten, wenn der Flieger technsch O.K. ist, das ist das schöne daran.

Aufgrund meiner privaten Turbulenzen konnte ich meine neue EA diesen Winter wieder nicht fertig stellen, muß also wahrscheinlich auch mit der alten (Gelumpe? ;-) ) EA mit dem ungeliebten ZDZ antreten. Oder ich nehm die CARF EA, das geht ja nach dem neuen Reglement, mal sehen, wie die sich macht im Programmkunstflug mit den großen 3D Klappen.

In jedem Fall hoffe freu ich mich auf die Unbekannten in A, das wird ne lustige Sache. Das wird gut mit X mit den neuen Regeln, die Miesmacher, vor allem die, die nur im Forum stänkern, ohne von der Sache was zu wissen, muß man halt lächelnd hinnehmen.


Grüße

christian

Kenia
18.03.2009, 10:33
Hi Christian
das mit dem Alten Gelumpe kann ich nur bestätigen meine EA ist mittlerweile ja Ur-Alt

Kenia
04.06.2009, 10:35
Hallo Leute
Bald ist es soweit in etwas mehr als einer Woche beginnt die neue F3A-X Saision 2009.
Erster Austragungsort wird ja Simmern sein.Stefan wird die ganze Sache wohl in seiner gewohnt rutinierten Art abspulen.Ich hoffe alle sind austrainiert :D
Wer kommt alles:confused: :confused: :confused: Und mit was kommt ihr:confused:
Ich werd meine Altersschwache Ralle Extra einpacken und am Freitag so gegen Mittag dort einschlagen.

Galalie
04.06.2009, 10:42
Hallo Tommi
bleibt es bei Sonntag so gegen 14:00 bei uns ?
Du solltest unseren Trainer aus Z NRW noch anklingeln damit er auch kommt .
Gruss Ulf

Kenia
05.06.2009, 07:22
Hi Ulf
Klar bleibts dabei wird aber wohl so 14.30 Uhr werden.Z-NRW werd ich gleich mal anrufen.

Muetze
05.06.2009, 09:14
wenn alles glatt geht werde ichs wohl auch mal versuchen - falls ulf oder andreas noch platz für mich und meine cap im auto haben...

@ulf: vorhersage für sonntag sieht ja nich so prickelnd aus ... 7grad und 81% regenwarscheinlichkeit *brrrrr* :(

Kenia
05.06.2009, 09:16
Hallo
Es gibt kein schlechtes Wetter es gibt nur unpassende Kleidung.

SBU
05.06.2009, 20:58
Hallo F3A-X Fangemeinde,

tja, mit dem durchwachsenen Wetter an diesem Wochenende werdet Ihr wohl oder übel leben müssen, denn das richtig gute Wetter haben wir in Simmern für das nächste Wochenende gebucht.

Wir haben bereits zahlreiche Anmeldungen und wir freuen uns schon sehr auf einen spannenden Wettkampf.

Ich hoffe, wir sehen uns

Gruß

Stefan Buch

www.HMFV-Simmern.de

Gast_2482
05.06.2009, 21:02
(Vielleicht kann der Moderator mal noch den Titel auf "Saison" ändern... Das tut ja in den Augen weh... ;) )

Gruss
JC

Dieter Wiegandt
05.06.2009, 22:43
erledigt, JC ;)
Stefan, ich hoffe, dass du am Samstag abend hier was einstellst.....
Mit Training an diesem WE sieht es schlecht aus - Wetter.
Der arme Neuling im A..... ;)

Galalie
07.06.2009, 18:35
Also Wetter war gut.
Fliegen war auch gut .
ZDZ,ZG und Tommys Eigenbau laufen tadellos der DA muß zum Service.
Bis Samstag .
Gruß Ulf

Galalie
09.06.2009, 08:05
Hallo Thommy

DA Service wie von Practical Scale gewohnt absolut problemlos und sofort .
Ich konnte drauf warten .
Bis bald .
P.S.: wie sind die neuen Servos????

Kenia
09.06.2009, 09:08
Hallo
Na dann haste ja Glück gehabt:D :D
Die neuen Servos sind Spitze nur zu schnell aber da gewöhn ich mich schon drann.In meinen Alter ist mann das halt nicht gewöhnt das es so schnell geht:D

Kenia
14.06.2009, 20:19
Hallo
Der Erste Teilwettbewerb ist gelaufen.Es war ein Super Wettbewerb mit einer geradezu Spitzenmässigen Organisation.Ich glaube das ich im Namen aller Teilnehmer DANKE sagen kann.Neben den Spitzen Wetter wurden wir super bewirtet haben ein tolles Früstück bekommen und der Kuchen erst einfach Spitze!

So nun mal zu den ergebnissen.

Klasse A
1. Robert Forster
2. Stefan Buch
3. Klaus Krumscheid

Klasse B
1. Klaus Eppel
2. Thomas Deinert
3. Helmut Birzer

Klasse C
1. Ulf Oßenbrink
2. Maximilian Schutzeichel
3. Michael Schupp

Leider war in der Klasse A das Teilnehmerfeld sehr Dezimiert da einige Jungs ihre Flieger verloren haben.Bis Dillingen sollten Sie diese aber wiedergefunden haben:D
Sobald die kompletten Ergebnislisten auf der Hompage sind wirds einen Hinweis geben.Leider habe ich keine Fotos gemacht.Vielleicht hat ja der ein oder andere Fotos gemacht und macht sich die Mühe diese hier einzustellen.

Galalie
15.06.2009, 17:13
Also das war absolut Spitze .
Wetter gut .
Leute gut .
Essen gut .
Spaß ohne Ende mit allen anwesenden gehabt .
Die Punktrichter waren allerdings komisch die ließen sich nicht bestechen oder vollschleimen, naja hat auch so geklappt .
Joachim Du hast doch soviel Bilder gemacht stell Sie doch bitte mal ins Netz .
Also dann
Schönen Abend noch Ich muß jetzt bügeln gehen ( Scheiß Folienflieger )

Ulf

foka4
15.06.2009, 17:43
Hallo,
das war wirklich ein gelungener Saisonbeginn.
Ein dickes Lob an Stefan Buch und Marco Maldaner und die fleissige Truppe drumherum.
Schön auch, mal wieder einige alte Bekannte dort wiederzusehen, die sich netterweise als Punktrichter zur Verfügung gestellt hatten. Andreas, Harald, Joachim, war nett mit Euch.
Mit Günther habe ich dort auch einen F-Schlepp Profi wieder getroffen, den ich schon lange vor der F3A-X Zeit kennen lernte.
@ Ulf: Ihn müssen wir um Bilder von seiner Profikamera bitten ;-)
Er hat wohl fast 1000 Stück gemacht.
Bilder von mir gibts noch.

Toll auch die intensive Einstimmung in die neue Saison mit Pilotenbriefing, WR-Briefing, Vorflieger & Besprechung. Das war nicht besser zu machen und hat absoluten Vorbildcharakter. So konnte man als Pilot mit einem guten Gefühl an den Start gehen, objektiv und gerecht bewertet zu werden.
Es wurde auch nach den Flügen nicht an konstruktiver Kritik gespart.
Wenn ich im Konkurrenzvergleich die wenigsten Punkte bekommen habe, dann weis ich zumindest weshalb :-)
Die Teilnahme hat sich in jeder Hinsicht gelohnt, wer nicht dabei war hat sicher was verpasst. Mit schnöden Worten lässt sich das kaum beschreiben.

Gruß,

foka4
16.06.2009, 23:13
Hier ein paar Bilder vom vergangenen Wochenende:
Ein tolles weitläufiges Fluggelände
297353

Extra Parade
297354

und andere Modelle
297355
297356

Abends trafen sich alle an der Vereinshütte zur Verlosung.
Ludwig hat das wie schon häufig mit viel Engagement und Humor gemacht.
Schließlich geht es ja bei der Verlosung um einen guten Zweck
297357
297358
297359
297360

Hier der spätere Sieger der B-Klasse mit dem Delro Superstar
297361

Einige Modelle die Dank des neue Reglements mitfliegen konnten
297362
297363
297364

Die Wertungsrichter bei der Arbeit
297365

Eine Lagemann Cup bei der Startvorbereitung
297366

Beginn der Siegerehrung
297367

Zunächst waren die Wertungsrichter an der Reihe, die einen tollen Job gemacht haben
297368

Der Letztplatzierte in A
297369

Und die Sieger der Klassen C,B,A
297370

Gruß,

Kenia
17.06.2009, 20:18
Hallo Joachim
So ich komm gerade vom Training es ist schon frustierend wenn man versucht so eine Extremeflight Yak zum geradeausfliegen zu bringen.Da Lob ich mir doch meine gute alte Ralle EA330s die geht in allen Lebenslagen.Das geht jetzt aber am Thema vorbei das musste aber mal raus.

Danke für die schönen Bilder.

Mit Günther habe ich dort auch einen F-Schlepp Profi wieder getroffen, den ich schon lange vor der F3A-X Zeit kennen lernte.
@ Ulf: Ihn müssen wir um Bilder von seiner Profikamera bitten ;-)
Vielleicht liest der Günther ja hier mit und erbahmt sich von seinen 1000 Fotos wenisgtens ein Paar hier einzustellen.
Ich hoffe wir sehen uns beim Zweiten Teilwettbewerb in Dillingen?

PW
17.06.2009, 20:23
Hallo Kenia,

die EF YAK ist mehr zum "Rumdaddeln"; die Extra von EF geht da für Deine Anwendungen (klassischer Kunstflug) viel besser.


Gruss

PW

Wigens
18.06.2009, 16:32
Schöne Bilder!!!!

Es schmerzt schon gewaltig, nicht dabei gewesen zu sein, aber es gibt einfach Lebensumstände die es verhindern!! :-(

Macht weiter so, ich werde in jedem Fall, wenn es meine Situation zuläßt, wieder adebi sein.


Grüße

christian

Kenia
19.06.2009, 07:52
Hallo Christian
Kopf hoch das wird schon wieder!Und wir rechnen ja mit dir.

Hier noch ein Bild das ist doch mal ein Edles Teil um die Unbekannte zu Trainieren

297939

Wer zu lange im Stau steht der muss Freitags halt im dunkeln Trainieren:D

297940

Kenia
20.06.2009, 12:38
Hallo
Hier noch ein schönes Foto
Es wurde trainiert bis die Scheinwerfer angemacht werden mussten.

298333

Kenia
23.06.2009, 08:51
Hallo
Ich habe mal ein bischen gespielt ist das erste seiner Art habt also ein bischen geduld:eek: .Danke an all diejenigen die mir Fotos dafür haben zukommen lassen.

http://www.youtube.com/watch?v=yYJ5IatdOk4

foka4
23.06.2009, 09:19
Hallo Thomas,

super gemacht, das kommt voll Klasse rüber, stimmungsvoll.
Von allem und jedem etwas, auch der nette Zoom auf den "Urheber" am Ende... :-)

Wir haben einfach hammermässig Glück gehabt, dass alle Umstände um diesen Wettbewerb herum so gepasst haben.

Wenn man dann hört, wie es den EAC Leuten letztes Wochenende ergangen ist, etwa vergleichbar mit unserem Saisonstart letztes Jahr...
Ging voll in die Hose.

Gruß,

magWalt
23.06.2009, 10:38
Hallo F3A-X Freunde,
schöne Bilder von Simmern und offensichtlich eine gute Organisationsleistung von Stefan und seinen Helfern!
Neugierig wie ich bin .......was ist mit der Liste der Gesamtplatzierungen in A, B und C?
In Dillingen werden wir uns sehen.
Gruß
Walter

magWalt
26.06.2009, 10:21
Hallo,
schafft es denn keiner die Platzierungslisten aus dem Wettbewerb zu schreiben? Es könnte ja z.B. die Liste auch im Forum von F3A-X geschrieben werden, muss ja nicht hier sein. Ich denke, dass ich nicht der einzige Interessent bin.
Gruß

Galalie
26.06.2009, 11:11
Sind doch drin .
Auf der X Seite

Gruss Ulf

PW
26.06.2009, 16:00
Hallo,

nur 6 Piloten in der A-Klasse ? Etwas mau aus meiner persönlichen Sicht. Ich gehe mal davon aus, dass die TK auch nicht mit dieser geringen Teilnehmerzahl in der A Klasse zufrieden war.

Dennoch ein Lob an die TK etc.; ich kann Euch versichern, dass ich weiss, wieviel Arbeit in so eine Jahresrunde reingesteckt werden muss. Arbeit und private Zeit, die man so gar nicht erahnen oder ersehen kann.

Hoffe, dass es in der A-Klasse mal wieder um die 20 Piloten werden ! Vielleicht ja schon beim zweiten Wettbewerb, wäre sicherlich nicht schlecht.


Gruss

PW

foka4
26.06.2009, 17:51
Immerhin 6 Piloten !

Nach der Reglementsänderung für 2009 und der deutlichen Erhöhung des Schwierigkeitsgrads des A-Programms konnte man nicht davon ausgehen, dass sich neue Gesichter in der A-Klasse tummeln würden. Dies wird hoffentlich in den kommenden Jahren durch neue Aufsteiger positiv entwickeln.

In der B-Klasse waren einige neue Piloten dabei, natürlich auch in C.

Die Gründe für die geringe Starterzahl sind vielfältig und bei einigen Piloten auch teilweise bekannt, liegen aber allesamt nicht in der Arbeit der TK oder dem Wettbewerbsort Simmern begründet.

Natürlich hoffe ich auch, dass in Dillingen mehr Piloten in der A-Klasse teilnehmen werden.

Gruß,

Dieter Wiegandt
26.06.2009, 19:25
Peter, hör dich mal in deinem Bekanntenkreis rum und du wirst festellen, dass eine erschreckend hohe Zahl von Leuten, die in der Industrie beschäftigt sind, in Kurzarbeit sind; teilweise ein paar Tage im Monat; das war´s.
Da liegt mit Sicherheit ein Teil der Wahrheit.

PW
26.06.2009, 22:38
Hallo Dieter,

da hast Du sicherlich nicht ganz unrecht; aber beim F3A DMFV vor Wochen waren es 53 Teilnehmer, beim DAeC F3A 25 und auch auf den anderen internationalen F3A Wettbewerben waren die Klassen voll.

Daneben bei den Kunstflugseminaren des DMFV sowie auf DAeC immer über 25 Teilnehmer.

6 Piloten in der höchsten Klasse bei F3A/X ist nicht gerade viel; aber drücken wir die Daumen, dass es beim 2.ten wieder mehr sind.


Gruss

PW

Kenia
27.06.2009, 10:47
Hallo Peter
Du hast mal wieder in deiner gekonnten Rechtsanwaltart ein bischen versucht uns schlecht aussehen zu lassen warum nur :confused:
Es waren in Summe ja insgesammt 26 Piloten die Teilgenommen haben.6 in A,16 in B und 4 in C .
Du Suggerierst mit deiner Aussage das lediglich nur 6 Piloten beim F3A-X teilgenommen haben dies ist aber nicht der fall.
Ich habe dieses schön öfters beim F3A-X erlebt da waren so gut wie kaum Piloten in dem einen Jahr da und im Folgejahr hatten wir Probleme überhaupt für jeden 3 Durchgänge hinzubekommem.
Ich persöhnlich finde es schade das es anscheinend Menschen gibt die es sich aus welchen Gründen auch immer zur Aufgabe gemacht haben die Klasse dieses Jahr schlecht aussehen zu lassen.
Ich für meinen Teil stehe Voll und Ganz hinter dem neuen Konzept beim F3A-X und die TK kann sich sicher sein meine volle Unterstützung zu bekommen.
Es wäre auch gegenüber den begründern G.Hoppe,G.Metterhausen etc. eine riesen Sauerrei, die Klasse aus persöhnlichen Gründen damit das eigene Lügennetz nicht zusammenbricht, kapput zu machen.
In diesen Sinne Leben und Leben lassen sollte die devise sein.Letztendlich geht es doch darum einen Ordentlichen Sport in Deutschland zu veranstalten ODER?

Finnz
27.06.2009, 15:02
Hallo zusammen,
wir hatten in Simmern einen wirklich tollen Wettbewerb mit einer herausragenden Organisation.

Zum Thema Teilnehmerzahlen: Ich kann nicht ganz nachvollziehen, warum es immer möglichst viele sein müssen.
Wieviele Starter notwendig sind, damit es sich "rechnet" hat die TK zu beurteilen.
Mir als Teilnehmer kommt es sogar eher entgegen, wenn ich nicht mit 100 anderen am Fließband abgefertigt werde. Ich konnte sogar nach meiner "Null" im dritten Flug ganz gemütlich mit den Punktwertern sprechen, alles ohne Hektik und Stress. Dass es nur 6 Teilnehmer fürs A-Programm gab, ist sicher nicht optimal. Das kann aber, wie schon geschrieben, in Dillingen durchaus wieder anders aussehen.

Gruß
Klaus

Galalie
28.06.2009, 18:24
Irgendwie scheint X ja doch sehr interesant zu sein wenn man sieht wer sich die Zeit nimmt über die Zahlen der Teilnehmer zu grübeln.
Ich finde 26 Teilnehmer ganz ok weil die Punktrichter nachher ganz offen mit einem geredet haben und einem gesagt haben was wie und wo besser zu machen wäre.
Geht das bei den Mammutzahlen von 53 Teilnehmern auch oder kann jeder 3 Durchgänge fliegen?
36 wären vielleicht besser aber die sind in Harsewinkel mit Sicherheit da , vielleicht auch schon in Dillingen, bei manchem kam halt privat oder geschäftlich etwas dazwischen was ja durchaus vorkommen soll .

Gruss Ulf

PW
28.06.2009, 21:51
Hallo Ulf ! Hallo Kenia !

3 Durchgänge mit 53 Piloten an zwei Tage z.Bsp. beim DMFV in Sande.

Die A Klasse ist die höchste Top Klasse bei F3A/X, und da finde ich eben "nur" 6 Piloten für sehr wenig.

Würde mich doch zum Wohle des Kunstfluges in Deutschlabnd mehr freuen, wenn es deutlich mehr gewesen wären.


Gruss

PW

Cessna
28.06.2009, 23:36
Hallo Peter,
ich finde das Du jetzt aber auf der Zahl "6" jetzt genug rumreitest.

Was auch immer Dich dazu beweg, komm am 15/16.8 zum 3.TW nach Salzwedel und fliege mit, dann kannst Du auch dazu beitragen das die Klasse weiterlebt.
Dich, wie auch alle anderen, haben wir gern als unsere Gäste.

Gruß
Thomas Zipperle
1. Vorsitzende
MFC Salzwedel

Rexenen
29.06.2009, 00:28
Jau genau,
nicht brüllen sondern mitfliegen. Ich habe hier auch schon Diskussionen mitgelesen, wo behauptet wurde F3A-X sei langweihlig weil zu einfach und keine zeitgemäßen Programme und Figuren. Tja jetzt haben wir reagiert und andere Schwierigkeitsgrade eingeführt. Das A Programm verlangt nun doch einen hohen Anspruch, gepaart mit der Unbekanten ist das schon nicht ganz easy.
Das ist jetzt sicher nicht der Hauptgrund dafür, dass nur 6 Piloten im A dabei waren. Aber bezeichnent dafür, dass man es wohl nie allen recht machen kann.

Würde mich freuen, wenn in Dillingen mehr los wär, auch wenn weniger oft mehr ist.

Gruß Rexenen

PW
29.06.2009, 09:26
Hallo Thomas !

ich "reite" nicht auf der Zahl rum, sondern die Zahl ist doch wohl ein Faktum bezogen allein auf den ersten Wettbewerb. Die A-Klasse muss sich aus meiner Sicht messen lassen ca. 20 -25 Teilnehmer, was ja in der X-Klasse schon mal alles war und dann gingen leider die Teilnehmerzahlen in der A-Klasse sukzessive zurück.

Bzgl. Deines Angebotes:

Ich glaube, dass ich in meiner gesamten mehr als 35 jährigen Wettbewerbsfliegerei mehr gemacht habe als 99,9 % der jetzigen Piloten; ferner bin ich auch jedes Jahr kräftig unterwegs als Punktwerter sowie als Helfer bei meinem Sohnemann. Warum auch nicht bei Euch punkte, hatte ich Dir ja am Telefon mitgeteilt. Das hat weder was mit X zu tun mit mit Euch; ganz einfach: weil ich auch mal ein freies Wochende haben möchte und nicht jedes Wochenende entweder als Punktwerter oder als Helfer des Sohnemanns unterwegs sein möchte. Selbst auf den Wettbewerben des Sohnes helfe ich in den unteren Klassen freiwillig als Punktwerter aus; also selbst an diesen Wettbewerben, bin ich gut eingegespannt.

Zeige mir bitte mal jemanden aus der X-Klasse, der in 30 Jahren mehr als 250 Wettbewerbe geflogen und mehr als 250 Wettbewerbe als Punktwerter auf dem Stuhl gesessen hat ...

Ich glaube, da braucht mir niemand zu sagen "Fliege selber mit, damit die Zahlen steigen", auch wenn ich weiss, dass es von Dir sicherlich "spassig" gemeint war.

Vielleicht erinnern sich hier einige an einen X-Wettbewerb vor Jahren, wo ich - wie die anderen Punktwerter - am Samstag von 9-18 Uhr auf dem Stuhl gesessen habe und dann noch abends über 1 Std. lang den Powerpointvortrag gehalten habe.

Also bitte schön...........; auch "spassige Kritik" verstehe ich, aber bitte mal dieses an die richtige Stelle richten. Ich glaube, dass ich da mit Sicherheit nicht der richtige Adressat bin.

Rexenen:

Bitte Deine Kritik - die nicht wie die von Thomas spassig gemeint war - mal ernsthaft überdenken.

Was hast Du denn bis heute für den Kunstflug getan?

Bitte erst einmal selber was machen !

Gruss

PW

Kenia
29.06.2009, 09:58
So!!
Jetzt haben ja alle was für ihre Persöhnliche Eitelkeit getan.
Lassen wir das Thema mal bis zum Ende des Jahres ruhen und gucken uns dann gemeinsam die Teilnehmerzahen an.Vielleicht steigen Sie ja noch vielleicht auch nicht so oder so wird die Klasse F3A-X wegen eines Schlechten Jahres nicht sterben,auch wenn so einige anscheinend sich dies wünschen würden,warum nur:confused: (Ich hab da ja so eine Ahnung die sag ich euch aber nicht sonst Platzt hier ne Bombe:p :p :p :p )
Ich für meinen Teil freue mich auf Dillingen.Die Jungs werden uns mit Sicherheit wieder einen Tollen Wettbewerb ausrichten wie all die Jahre zuvor.
Wer kommt noch??

Cessna
29.06.2009, 21:29
Hallo Peter,
Danke das Du es als Spass aufgefast hast, so sollte es auch sein.
Ich glaube das es hier einige wissen was Du für die Modellfliegerei gatan hast und auch noch machst. Das nicht jeder immer kann sollte auch klar sein, aber auch nicht jeder hat die Möglichkeit dazu.

Gruß Thomas

Kenia
01.07.2009, 20:56
Hallo
Auf unserer Hompage F3A-X (www.f3a-x.de) gibt es ein Update.
Schaut mal vorbei,ist vielleicht für den ein oder anderen sehr Interesant.

Rc-Co-Pilot
01.07.2009, 21:03
hallo,

bin zwar kein F3A-X ler habe aber als Vereinsmitglied beim Simmerner Wettbewerb geholfen.

Manchmal habe ich den Eindruck es ist typisch deutsch erstmal etwas negativ zu sehen. Ich denke Probleme und Diffferenzen haben wir "im normalen Leben" genug, das müssen wir doch nicht noch auf unsere Freizeit ausdehnen.
Wir entwickeln doch keine Atomkraftwerke sondern lassen "nur" Modellflugzeuge fliegen, ob es nun beim F3Ax, F3A, DMFV, Acromasters oder im Verein ist.
Das wollte ich mal loswerden.

Gruß
Rüdiger

Hanns
03.07.2009, 20:16
Hallo, ich lese hier sehr interessiert mit. Was mich allerdings noch interessieren würde, wäre
1. Teilnehmerliste
2. Modellliste mit ein paar Fakten (Hersteller, Motor, Dämpfer, Servos usw.)

Vieleicht kann jemand mal so etwas hier posten.

Gruß Hanns

Kenia
04.07.2009, 09:52
Hallo Hanns
Ich kann dir mit einer Ergebnissliste helfen die findest du hier Ergebnisse Simmern (http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/WEBUPLOAD/File/ergebnisse/2009_1_simmern_gesamt.pdf)
Ich hoffe das reicht dir auch.
Modelllisten in dem Sinne gibt es noch nicht vielleicht wirds die aber bald auf unserer Hompage geben.

Hawk58
06.07.2009, 14:34
Hallo F3A-X Freunde

Kommendes Wochenende geht die F3A-X Runde in Dillingen weiter. Die letzten Vorbereitungen sind oder werden noch getroffen. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnehmer und natürlich schönes Wetter.;)

Fliegergruß
Althammer Artur und Matthias

wind-it-up
07.07.2009, 08:30
Hallo Kunstflieger,
kann mir jemand eine kurze Anfahrtsbeschreibung geben. Die HP vom MFC Dillingen scheint nicht zu funktionieren.

Gruß
Stefan

Kenia
07.07.2009, 09:19
Hallo
Guckts du hier http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/WEBUPLOAD/File/wettbewerb/2009/2_dillingen_2009_v1.pdf

Kenia
09.07.2009, 06:47
Hallo
Die letzte Inspektion ist gemacht Dillingen kann kommen.
NRW wird recht gut vertreten sein.

Galalie
09.07.2009, 07:56
Morgen geht es los .
Ab nach Dillingen und Spaß haben .
Ich hoffe die haben da lecker Weizen .
Tommi ,der der zuletzt da ist, zahlt die erste Runde .
Gruss Ulf

Kenia
09.07.2009, 15:09
Hi Ulf
Dann ruf mal Pepone:confused: an das er ein bischen mehr Taschengeld bekommt um die Runde zu bezahlen:p
Ich bin ja mal gespannt wann sich "der der immer Recht hat" wieder meldet:D

Galalie
13.07.2009, 17:33
Hallo
Dillingen ist vorbei und Salzwedel steht vor der Tür.
Alles war wie gewohnt Spitze .
Wetter gut , Vepflegung gut und eine Super Stimmung also genauso wie in Simmern .
Geflogen wurde natürlich auch, der eine mal besser mal schlechter also alles normal.
Ergebnisse und Bilder werden noch diese Woche auf der F3AX Seite erscheinen .
Roland gibt Gas.
Gruss Ulf
P.S.:
In Dillingen gab es natürlich lecker Weizen (Dank an die Herren Althammer ) eiskalt so wie es sein muß und diese Runde ging auf die Herren Althammer.
Danke Jungs in Harsewinkel sind wir dran.

Hawk58
13.07.2009, 20:40
Hallo F3A-X Freunde

Vielen Dank für euer zahlreiches Erscheinen auf unserem Wettbewerb!:)
Besonders gut hat mir der Samstag Abend gefallen. Es war eine gute Stimmung, bei der viel diskutiert und gelacht wurde. Zum nächsten Wettbewerb werden wir den Weißwurstäquator überschreiten.:D

Grüsse aus Dillingen
Althammer

Kenia
13.07.2009, 21:03
Hallo
Habe gerade meine Fotos die ich am Wochende gemacht habe beim Komprimieren zerschossen:mad:
Falls jemand der vor Ort war lust hat mir Fotos per Mail zukommen zulassen immer her damit.Dann klappt es vielleicht auch mit einen neuen Video bei Youtube.

Hawk58
13.07.2009, 21:15
Hallo Thomas

Meine gesamten Bilder wurden am Sonntag Mittag in das Laptop von Stefan Gross hochgeladen. Es dauert also nur noch ein paar Tage bis die Bilder auf der Homepage zu finden sind. Ich werde morgen ein paar Bilder hochladen.

Gruß
Althammer Matthias

Kenia
14.07.2009, 09:22
Hallo
Die Ergebnisse vom 2 Teilwettbewerb in Dillingen findet ihr hier Ergebnisse Dillingen (http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/web/?nav=0306)

Hawk58
14.07.2009, 13:00
Hallo zusammen

Hier ein paar Bilder.

Kenia
14.07.2009, 16:32
Hallo
Es gibt mal wieder was gutes vom F3A-X zu berichten wir haben einen Neuen Sponsor.Mehr dazu findet ihr hier Sponsor (http://www.flight-8.com/F3AX-419.html?PHPSESSID=krdensjd6iu0vvne4k65mkrbh2)

Rammax
17.07.2009, 18:37
Servus F3AX Gemeinde, hier noch ein paar Bilder von Dillingen .:D

Rammax
17.07.2009, 18:51
Bilder die zweite.

Rammax
17.07.2009, 18:57
;)

Rammax
17.07.2009, 19:05
:cool:

Kenia
22.07.2009, 20:33
Hallo
da ich ja meine Fotos von Dillingen beim Komprimieren zerstört habe ich aber dringen fürs Video bei Youtube Bilder brauche wäre es toll wenn irgendeiner der Fotos von Dillingen hat sie mir per Mail zukommen lassen könnte.(ke0815dein@aol.com)
Daaaaanke

Kenia
28.07.2009, 21:57
Hallo
Es gibt was Neues auf unserer Hompage guckts du hier Bilder (http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/web/index.php?nav=02)

Kenia
29.07.2009, 22:24
Hallo
Video nummer 2 ist fertig.DANKE an alle die mir haben Fotos zukommen lassen.
So und nun viel Spass damit
http://www.youtube.com/watch?v=Nyuw-1SIoyc

161057
30.07.2009, 07:34
Hallo Thomas,
da hast Du Dir viel Mühe gemacht. Vielen Dank!!!
Dies ist eine schöne Erinnerung und gleichzeitig eine Vorfreude auf den nächsten Wettbewerb.
Andreas und William

Kenia
07.08.2009, 09:17
Hallo
Danke für die Blumen:D Aber soviel Mühe ist das auch nicht so ca 30. Minuten dank Picassa die meiste Zeit geht für Warten auf den Rechner drauf.
Da ich ja leider nicht in Salzwedel bin wäre es gut wenn der ein oder andere mich wieder mit Bilder versorgen kann damit wir das mit den Videos fortsetzten können.

Cessna
07.08.2009, 16:06
Hallo Thomas,
schade das Du nicht nach Salzwedel kommen kannst.
An Bilder soll es nicht liegen, die bekommst Du dann von mir.

Ansonsten hoffen wir das alle anderen zu uns finden, und evtl. noch einige mehr.
Also bis nächste Woche in Salzwedel.

Mit frdl. Gruß
Thomas Zipperle
1. Vorsitzender
MFC Salzwedel
www.mfc-salzwedel.de

foka4
08.08.2009, 21:43
Hallo Thomas & Thomas :-)

ich hoffe auch, dass viele den Weg nach Salzwedel finden. Wir haben einen recht weiten Weg und wollen auf jeden Fall rechtzeitig eintreffen.
Habt Ihr zufällig eine Schaukel am Platz... ?
Mein kleiner Sonnenschein liebt es zu schaukeln, zumindest in Dillingen war das so. Aber vielleicht ist das ja mit nun gerade erreichten 2 Jahren auch schon wieder langweilig ;-)

Bis nächstes Wochenende.
Gruß,

Cessna
08.08.2009, 22:01
Hallo Joachim,
es soll schon Zufälle geben. Auch für die Kleinen ist gesorgt, eine Schaukel haben wir.

Ansonsten noch eine gute Anreise.
Die ersten werden am Donnerstag schon eintreffen um zu üben.

Wer also noch möchte kann gerne kommen.

Gruß Thomas

Hawk58
09.08.2009, 19:02
Hallo

Mein Sohn und werden am Freitag Mittag abfahren. Nach ca. 550 km sind wir dann bei euch.:D Hoffentlich bekommen wir dann bei euch noch einen Platz zum zelten. Wir hoffen auf schönes Wetter und gute Flüge!

Grüße aus Dillingen

Cessna
09.08.2009, 19:42
Ein kleines Plätzchen werden wir sicherlich noch finden. Wir werden auf Euch warten, also schöne Anreise.

Gruß Thomas

Kenia
12.08.2009, 08:20
Hallo
Was man so hört soll es ja extrem voll werden in Salzwedel.Ich werd an euch denken wenn ich auf der Wasserkuppe meine Elli durch die F3B Wenden scheuche :D:p:D

Cessna
16.08.2009, 22:54
So der 3.TW in Salzwedel ist auch gelaufen.
Wir hatten 26 Teilnehmer.
7 in A, 13 in B und 6 in C

Wir vom MFC Salzwedel waren mit der Veranstaltung sehr zufrieden und hatten auch von den Piloten nur positives zu hören bekommen.

Unser Dank geht noch einmal an die Punktwerter, Piloten und an die TK, besonders Stefan Buch, die sicherlich den richtigen Weg eingeschlagen haben.

Was auch sehr gut angekommen war, war die Unbekannt in der B-Klasse, hierzu wurde reichlich diskutiert.

Thomas Zipperle
1. Vorsitzender
MFC Salzwedel
www.mfc-salzwedel.de

Kenia
17.08.2009, 14:53
Hallo
Die Ergebnisse sowie die Bilder aus Salzwedel sind nun auf unserer Hompage zu finden.Guckts du hier:DErgebnisse Salzwedel (http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/web/index.php?nav=0307):D

Galalie
17.08.2009, 16:03
Hallo Thommi
Du hast gefehlt im OWL Lager .
Die Bazis haben nach Dillingen jetzt auch Fahnen .
Also in Harsewinkel Fahne mitbringen.
Wenn Du Lust hast ruf mal wegen Training an wann wie und bei uns .
Gruss Ulf

SBU
18.08.2009, 22:21
Hallo Thomas,

ich möchte mich im Namen der Technischen Kommission und aller Piloten nochmals ganz herzlich bei Dir und Deinem Team für die tolle Gastfreundschaft am vergangenen Wochenende bedanken. Es war ein sehr schöner Wettbewerb, es hat absolut an nichts gefehlt, die Stimmung war wirklich einzigartig.
Wie Du es bereits erwähnt hattest, konnten wir bei Euch zum ersten mal eine Unbekannte für das B-Programm testen, hierzu haben sogar Piloten aus dem C-Programm teilgenommen.
Dieser Test sollte einer möglichen Weiterentwicklung des zukünftigen Wettbewerbsreglements dienen, die Resonanz hieraus hat uns wirklich überwältigt. Auf der F3A-X Homepage gibt es hierzu bereits die ersten Informationen, es lohnt sich dort mal reinzuschauen.

Ich möchte Euch schon heute herzlich zum letzten Teilwettbewerb am 19./20. September in Harsewinkel einladen. Wir werden dort sicherlich einen schönen Saisonabschluß haben.

Gruß

Stefan Buch

Kenia
19.08.2009, 19:19
Hallo
Video nummer 3 ist fertig :)
So und nun viel Spass damit :D
http://www.youtube.com/watch?v=nDwJtb4sv1E

foka4
21.08.2009, 10:27
Hallo Thomas,

echt schade dass Du nicht dabei warst, diesmal lagen die Wertungen in B sehr dicht beieinander, das wäre eine tolle Herausforderung für Dich gewesen :-)

Wir haben es nicht bereut, die weite Strecke gefahren zu sein. Der Verein um Thomas Zipperle hat das Wochenende mit großem Engagement perfekt gestaltet.
Mit großer Verwunderung hörten wir, dass der Verein nur 25 Mitglieder hat. Die müssen sich irgendwie übers Wochenende geklont haben, denn "gefühlt" waren da mindestens 50 fleissige Helfer am werkeln ;-)

Am gestrigen lauen Abend sass ich noch eine Weile auf der Terrasse und habe in einem Zug die 3 (+1) youtube Zusammenschnitte durchlaufen lassen.
Ich war selber etwas beeindruckt, obwohl ich ja überall dabei war...
Die Bilder sprechen eine eigene Sprache, besser kann man die Kunstflugklasse F3A-X wohl nicht präsentieren.
Da ist kein langweiliges Einerlei zu sehen von lauter gleichen Zweckkonstruktionen.
Und überhaupt, da brüsten sich manche andauernd mit rekordverdächtigen Teilnehmerzahlen - und was kommt danach ?
Ein paar Ergebnisse und das wars.
Stellt da mal jemand so eine schöne Bilderserie zusammen ?
Bislang nicht.
Bleibt für uns zu hoffen dass sich der eine oder andere (Neuling oder Ehemaliger) durch die Impressionen beeindrucken lässt und sich auch in der Teilnahme daran versucht.
Ich finde die Klasse F3A-X ist es wert.

Gruß,

Macfly
21.08.2009, 14:59
Moin Joachim

Ein paar Ergebnisse und das wars.
Stellt da mal jemand so eine schöne Bilderserie zusammen ?
Bislang nicht.


Ist das denn nichts?:http://www.youtube.com/watch?v=FClS0KJQX1Y


Aber nichts für ungut habt ihr schon schön gemacht!

Eure Truppe ist schon OK.(mein Sohn hat letztes Jahr 1TW mitgeflogen)


PS. Wollen wir nicht alle das gleiche:D


Gruß
Meik

foka4
21.08.2009, 16:55
Hallo Meik,

diese Bilderfolge kannte ich nicht, ist ebenfalls schön geworden :-)

Gruß,

Heino Wesch
22.08.2009, 21:39
Hallo,

ich kann da nur allen zustimmen, die Salzwedler haben wieder einen erstklassigen Job gemacht. Es hat an nichts gefehlt und die Stimmung war super. Ich hoffe das auch im Jahr 2010 wieder ein F3A-X Wettbewerb in Salzwedel stattfinden wird und sich die technische Kommission für die Salzwedeler entscheidet.
Wie ich gehört habe, haben sie den Landwirt so lange beeiert das er auf dem angrenzenden Meißfeld Grassaat ausgebracht hat. Denn 2011 findet der Abschlußwettbewerb des DMFV im Motorkunstflug statt und da wird es sicherlich richtig voll.

Gruß
Heino

Cessna
23.08.2009, 08:40
Hallo Heino und alle anderen Piloten,
das mit der Fläche neben unseren Platz war nicht ganz unser verdienst.;)

Der Landwirt war nach dem Wettbewerb bei uns und hat uns mitgeteilt, das er auf der Fläche vor dem Modellflugplatz die nächsten 3 Jahre Grassaat gewinnen möchte. Gleichzeitig hat er uns, bei Veranstaltungen, ein Teil der Fläche angeboten diese zu mähen und als Campingarsenal zu nutzen.
Wann wir wieder einen TW in F3A-X ausrichten steht noch nicht fest, fest steht jedoch das der MFC-Salzwedel jeder Zeit Interesse hat einen Wettbewerb auszurichten.:cool:

Gruß Thomas

Kenia
07.09.2009, 20:16
Hallo
Bald gehts los noch 12 Tage bis zum Finale in Harsewinkel HE HO ich freu mich:D
Mal sehn wer so alles kommt.Den Vorspann und Nachspann fürs 4te Video hab ich schon fertig jetzt müssen nur noch die Bilder und Videos rein gepackt werden.Also auf gehts wer nicht kommt verpasst ne Menge:p:p:p

Galalie
07.09.2009, 22:12
Hallo Thomas
wie sieht es aus, Sonntag oder Samstag Training?
Lass uns nochmal telefonieren.

Hallo Ihr lieben anderen Piloten der X Klasse bis jetzt haben sich erst so ca. 56 Piloten angemeldet , für eine halbwegs genau Einschätzung der zu kaufenden Mengen an Fliegerfutter schickt doch bitte eure Anmeldungen .

Gruss Ulf

Rexenen
08.09.2009, 09:16
Hi Ulf,
56 Piloten ist doch schon ne ganze Menge :D:D:D oder meins´t 5 bis 6?
Ich werde am wenn´s klappt am Freitag Mittag eintrudeln. Freu mich schon, hoffe mal das Wetter spielt mit.

Bis die Tage dann und allen eine gute Anreise.

Gruß Rexenen (Andreas Kramer)

Kenia
09.09.2009, 08:31
Hi Ulf
Heiß ? So ein klein wenig:DAusserdem hab ich ja noch das :mad:TOLLE Ergebniss von Dillingen:mad: vor Augen was ich verbessern muss.
56 Anmeldungen ist ja schon ein Wort.Das sieht ja danach aus als ob Totgesagte länger Leben :p:p:p

Galalie
16.09.2009, 14:02
Moin
Also wie gesagt Samstag geht es in Harsewinkel zum 4ten und letztem Wettbewerb der Saison an den Start .
WIE AUS EINSCHLÄGIGEN kREISEN ZU HÖREN WAR , kommt sogar der ALTHAMMER Matthias um seinen in Salzwedel super herausgeflogenen 1ten Platz zu verteidigen .
Matthias ab Freitag kannst Du trainiren, das Wetter wird besser als bei euch und die Baziflagge dürft Ihr auch hissen, die Steuerzahler werden es begrüßen wenn das Finanzamt mal einen Tag nicht besetzt ist.
Lecker Bier gibt es natürlich auch.
Alle anderen sind natürlich genauso herzlich Willkommen ,aber dieses Vater Sohn Gespann braucht einen extra Schubser .

Gruß Ulf

Kenia
17.09.2009, 08:38
Hallo
Bald gehts loooooooos!
Die Wettervorhersage sieht ja gar nicht so schlecht aus:DAlso Jungs Flieger laden einpacken und mitfliegen;)
Für alle die noch nicht die rechte Lust haben hier mal drei Links die machen ja vielleicht lust auf mehr.
Simmern (http://www.youtube.com/watch?v=yYJ5IatdOk4)

Dillingen (http://www.youtube.com/watch?v=yYJ5IatdOk4)

Salzwedel (http://www.youtube.com/watch?v=nDwJtb4sv1E)

PW
19.09.2009, 20:12
Hallo,

war heute mal bei F3A/X zu zuschauen. Super Wetter, tolle Flüge und tolle Organisation.

Hoffe, dass das Wetter morgen genau so topp ist wie heute.

War mal schön "live" vor Ort zu sein.


Gruss

PW

Wigens
21.09.2009, 07:55
HalloLeute,


laßt mal was hören (lesen), wie es war und ausgegangen ist? Brauch ja ein paar Motivationsspritzen, um nächstes Jahr wieder dabei zu sein!


Gruß

christian

Andreas H
21.09.2009, 11:02
Hallo Fans,

der 4. Teilwettbewerb ist gelaufen und die F3a-X Saison damit auch leider schon wieder zu Ende.

32 Piloten waren in Harsewinkel auf dem Abschlusswettbewerb mit dem nötigen Ehrgeiz am Start. Petrus hat Wort gehalten und so hatten wir bei angenehmen 24°C und gleichmäßigen Windbedingungen, der am Sonntag dann eigtl. gar nicht vorherrschte, Top-Bedingungen.

So waren über den ganzen Tag für alle Piloten gleich faire Bedingungen.

Die Situation mit der, um diese Jahreszeit tiefer stehenden Sonne wurde von allen Piloten perfekt gemeistert. Alle haben toll mitgezogen, damit der Wettbewerb zügig abgespult werden konnte.
Am Samstag Nachmittag wurde nachdem in allen 3 Klassen 2 Durchgänge geflogen waren, die Unbekannte in B ausgeflogen.

Hier muss wohl eine interne Wette seitens der Teilnehmer gelaufen sein, die Widerstandsfähigkeit der Wettbewerbsleitung und der Punktrichter zu testen.

Über 20 Teilnehmer aus der B und C Klasse stellten sich der Herausforderung.
Da schon immer der jeweils nächste Starter, vor der Landung des aktuellen Starters, in der Luft war, konnte der Durchgang dennoch kurz vor 19:30 komplett fertiggefllogen werden.

Chapeau - an alle Piloten für die an den Tag gelegte Disziplin und ein ganz großes Dankeschön an die Punktrichter die es Über sich haben ergehen lassen.

Es war dann doch ein langer Wettkampftag.

Am Abend wurde dann wie gewohnt im Zelt getagt.
Die neu zu erstellende Rahmenausschreibung und die neuen Mitglieder der Techn. Kommission wurden vorgestellt.

Robert Forster und Marco Stephan hatten jeweils eine anschauliche und informative Präsentation der eingesetzten Technik im E - Antrieb und des in diesem Konzept derzeit technisch machbaren vorbreitet.
Die Punktrichter bekamen als Dank und Anerkennung ein Porträt im Bilderrahmen, dass am Samstag während der Durchgänge aufgenommen wurde.

Der Ludwig bedankte sich bei Stefan Gross für sein Engagement in Form einer Flasche Ouzo, die von einer ,,mehrjährigen Europatournee´´ zurück war.

Die Firma Delro Modelltechnik spendierte allen Piloten ein Cappy mit F3A-X 2009 Logo.
Herzlichen Dank im Namen aller Teilnehmer für diese schöne Geste.

Anschliessend im gemütlichen Teil gefachsimpelt.

Um 1.00 Uhr durfte ich dann auch ins Bett. :)

An Sonntag war der erste Starter um 8:30 wieder in der Luft.
So konnten die austehenden Durchgänge bis zum Mittag geflogen werden.

Nach dem Mittagessen folgte die Siegerehrung und die Teilnehmer konnten gegen 14:30 die teils doch sehr lange Heimreise antreten.



Anekdoten an:

Am Donnerstagnachmittag war schon die ,,Trierer Fraktion´´ am Platz und beging gleich einen ,,folgenschweren Fehler´´

Anstatt aber gleich mit den Trainingsflügen zu beginnen sahen sie uns beim Zeltaubau zu.
Auf Nachfrage des Zeltverleihers - ,, Steht Ihr hier nur rum oder seit Ihr zum Zeltaufbauen hier ? - sahen sie sich unvermittelt beim Zeltaufbau wieder.
Beim anschliessenden Blick auf die Hände muste festgestellt werden, das die Alustreben für das Zelt nicht eloxiert waren.
Um 17.30 hatten wir ein Einsehen mit ,, Super Ingo´´ und Michael und haben die Beiden dann zu ihren Trainingsflügen verdonnert.

Der Ludwig fühlte sich am Freitag bewogen eine Kiste Weizenbier zu spenden.
,,Luiggi´´ - Wir danken Dir.
Der Martin konnte das nicht auf sich sitzen lassen und zog am Samstag nach.
Auch von Ihm kam eine Kiste Weizenbier für seinen Geburtstag.

Auch hier einen herzlichen Dank.wir hoffen Ihr bleibt uns noch lange erhalten.

Am Samstag Nachmittag hatte der Martin leider das Pech, dass ihm sein sonst so zuverlässiger Motor den Dienst quitierte.
Mit einem lecker isotonischen Weizenbierchen so fern der Heimat, konnten wir Ihn dann doch wieder ein bischen fröhlicher stimmen, da trotz aller Bemühungen den Motor
wieder zum Leben zu erwecken, erfolglos blieben. So war der Wettbewerb für den Martin leider gelaufen.

Muste ich Salzwedel immer auf die ,,Trierer Fraktion´´ aufpassen, dass mein Hund nicht plözlich abhanden kommt, so bemühte sich in Harsewinkel die ,, Bayern-Riege´´ über die Tage, meinen Hund zu adoptieren. Letztendlich konnte ich es dann doch verhindern, dass Er nach Bayern ,, entführt´´ wurde.

Von ,,Filou´´ einen herzlichen Dank für die Betreuung und die zum Durchkauen zu Verfügung gestellten Socken.

Die Sandra flog in Harsewinkel in der C-Klasse mit. Das möchten wir alle in der kommenden Saison natürlich auf allen Wettbewerben sehen. Gell Sandra !

Nicht nur dass Sie uns alle durch tolle Flüge beeindruckt hat. Eindrucksvoll demonstrierte Sie, dass Sie Ihre Maschine perfekt landen konnte, ohne dass die Steuerknüppel in den Fingern hatte. Wir alle versuchen bis zur neuen Saison das ,,Geheimnis´´ zu lüften. :)

Der Marco hatte sich in Seinen Durchgängen anscheinend völlig verausgabt und alles gegeben, dass er zum Schluss gar nicht mehr in der Lage war seine erflogenen Pokale im Auto zu verstauen und mit nach Hause zu nehmen.

Ich schicke Sie Dir gerne nach.

Ein klasse Bild bot sich am Sonntag, als die komplette ,,Bayern-Riege´´ in zünftiger Tracht an den Start ging.

Der Aufforderung den Duchgang mit "Schuhplatteln" zu unterlegen wurde dann aber leider doch nicht nachgekommen.

Für die Erfurter muss für die kommende Saison, noch ein gepimpter Wecker mit min. 110 dB/A gestellt werden.

Blieb doch am Sonntag Morgen ein Punktrichter-Stuhl kurzzeitig unbesetzt. ,,SKANDAL´´

Die Teilnehmer haben jedoch einvernehmlich verkünden lassen,sich durch eine Spende in Form einer Kiste Weizenbier auf dem 1. Wettbewerb 2010 wieder besänftigen zu lassen.

Meiem Aufruf an die ,,Trierer Fraktion´´ nach Ende der Siegerehrung zum Zeltabbau nach vorne zu kommen wurde leider nicht Folge geleistet und zum Teil wild gestikulierend abgelehnt.

Anekdoten aus:



Einen ganz herlichen Dank nochmals an die Punktrichter: Frank Dohrmann, Roland Gross, Dietrich Altenkirch, Rüdiger Lammich, Peter Lumpe und Herbert Funke.
Ebenso die Entschuldigung aller Teilnehmer, dass wir Euch bis in den späten Samstag Abend so ,,gequält´´ haben.
Wir hoffen Ihr seht es uns nach.

Ebenso Dank an Delef Rottmann der am Sonntag Morgen anstandlos einsprang.

Es war schön zu sehen, dass während des gesamten Wochendes wieder eine klasse Stimmung herschte und bei allem berechtigten Ehrgeiz, der Spass nicht zu kurz kam.

Die Ergebnisse werden sicher in Kürze auf unserer Hompage zu finden seien.

http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/web/?nav=0101

,,Mister B´´ ist sicher auch schon fleißig am Bildmaterial zusammenschneiden, um uns wieder mit einer schönen Präsentation zu erfreuen.

Auf eine schöne Saison 2010

Gruss Andreas

Andreas H
21.09.2009, 19:43
Hallo,

da ist mir doch glatt ein Fehler unterlaufen.

Die Flasche Ouzo und eine Flasche Sekt ging natürlich an die Familie Buch.


Der Erstplazierte in der Klasse C und Sieger der Gesamtwertung C im Landeanflug

345809



Hoffe auf Bilder.

Gruss Andreas

Andreas H
22.09.2009, 13:49
Hallo,

die Ergebnisse stehen online.

http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/web/index.php?nav=0311


Gruss Andreas

Dieter Wiegandt
22.09.2009, 21:56
Besondere Glückwünsche an Michael Brosius von der "Trier-Fraktion" seien mir gestattet.
Toller Einstieg im B.
Ich schreibe natürlich nicht, wieviel er trainiert hat ;)
Aber ich weiß es :D

SBU
22.09.2009, 22:17
Hallo Andreas,

erst einmal vielen Dank für Deine ausführliche Berichterstattung, Du hast ja im Schnelldurchgang wirklich sehr umfassend berichtet. Bereits bei den vorhergehenden Teilwettbewerben war die Stimmung äusserst gut und konnte bei Euch fortgesetzt werden. Garant war natürlich auch an diesem Wochenende wieder das für uns in diesem Jahr ausnahmslos perfekte Wetter.

Ich möchte mich nochmals im Namen aller Piloten und der Technischen Kommission F3A-X für diesen wirklich gelungenen Saisonabschluß bei den Mitgliedern von Ikarus Harsewinkel bedanken. Ihr seid ein super motiviertes Team und habt diesen Wettkampf sehr gut organisiert. Wir würden uns freuen, wenn wir bald wieder bei Euch zu Gast sein dürften.
In diesem Jahr seid Ihr ja gleich durch drei Pokalplätze in der Gesamtwertung für Euren Einsatz belohnt worden, dafür meinen herzlichen Glückwunsch an André, Ulf und Carsten, macht bitte im nächsten Jahr weiter so.

Die Technische Kommission wird schnellstmöglich die überarbeitete Rahmenausschreibung auf www.F3A-X.de veröffentlichen. Dort gibt es dann auch sämtliche Informationen zu der Saison 2010, in der auch ein Kunstflugseminar für Einsteiger angeboten werden soll. Dabei wird uns die bereits sehr bekannte Bayerische Kunstflugakademie unterstützen. Erfahrene Kunstflugpiloten führen hier junge interessierte Piloten an das präzise Fliegen von Kunstflugprogrammen heran. Näheres gibt es demnächst.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Buch

Wigens
23.09.2009, 09:09
Hallo Stefan,


ich denke, man sollte auch Dir mal Anerkennung aussprechen für den Mut und das Engagement, den Laden in einer schwierigen Situation zu übernehmen, unpopuläre Entscheidungen zu fällen und die Sache sauber durchzuziehen.

Es freut mich für Dich und die X Mannschaft, daß es so gut gelaufen ist.


Gruß

christian

Andreas H
23.09.2009, 17:29
Hallo Kenia,

hast Du Bilder ?


346469





Wuff - Filou

Kenia
23.09.2009, 21:50
Hi Feger
meinst du so etwas ?
346541
346542
346543
346544
Falls ja dann hab ich Bilder :D:D

Kenia
23.09.2009, 22:04
Hallo an allle
Das vierte und letzte Video der Saision 2009 ist fertig.Leider ist die Qualität nicht so toll.Ich werde es in den nächstenTagen nochmal in einer besseren Qualität hochladen.Für die ganz ungeduldigen unter euch (Feger:p)muss das jetzt ersteinmal reichen.

Finale Harsewinkel (http://www.youtube.com/watch?v=ywihabeoGIU)

Galalie
23.09.2009, 22:28
Ey Alter Geil gemacht .
Respekt .
Gruss Ulf

Andreas H
24.09.2009, 16:15
Hallo Thommy,

Klasse gemacht. Das macht immer Lust auf mehr.

Gruss Andreas

Kenia
02.10.2009, 14:42
Hallo
Unter www.f3a-x.de (http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/web/?nav=0102#news) findet ihr nun die Bilder vom letzten Teilwettbewerb in Harsewinkel

Cessna
02.10.2009, 14:58
Das Jahr ist doch recht gut gelaufen, auch wenn einige was anderes vorausgesagt haben:cool:.
Ich möchte nur noch einmal auf eine Änderung unserer Seite hinweisen.
Uns ist beim Ummelden der Seite ein Fehler unterlaufen. Daher gibt es das "de" nicht mehr.
Die neue Seite ist unter www.mfc-salzwedel.com zu erreichen. Ich habe Stefan Gross schon mal angeschrieben aber noch hat er es nicht geändert. Sollte er es hier lesen, wird er sicherlich es noch nachholen:):).

Gruß Thomas

Kenia
04.10.2009, 20:41
Hallo
Ich habe mir ein kleines Update erlaubt:D:D

Finale Harsewinkel (http://www.youtube.com/user/TheKenia1969#play/all/uploads-all/0/_VNYtlaUoZM)

Viel Spass damit

3W_flyer
08.11.2009, 12:51
die webseite www.f3a-x.de gehts nicht.

Kenia
09.11.2009, 18:51
Hallo
Die Hompage geht wieder

Hawk58
29.11.2009, 10:49
Hallo F3A-X Gemeinde

Der Termin für den Teilwettbewerb in Thannhausen wurde bekanntgegeben.
Er findet am 12./13. Juni statt.

http://www.modellfluggruppe-krumbach.de/

Grüße aus Dillingen
Hawk58

Kenia
10.12.2009, 08:28
Hallo Fangemeinde!
Es gibt Neuigkeiten alles weitere erfahrt ihr hier: F3A-X (http://f3ax.ewz-erfurt.dyndns.org/web/)