PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Valenta Ersatzteile



onki
12.01.2009, 11:30
Hallo

Hat von euch schon mal jemand Ersatzteile (CFK-Verbinder) bei Valenta direkt bestellt (geht vielleicht schneller)?
Ich hab denen (auf deutsch) am 3.1. gemailt und bis dato keine Nachricht erhalten. Auf der HP steht nix von Betriebsferien.
Geht das oder liefern die ausschließlich über ihre Distributoren?
Immerhin haben die ja mittlerweile einen eigenen Webshop.

Ich bräuchte nämlich dringend einen neuen Verbinder für meinen Storm und etwas von dem Teflonrohr.

Gruß

Onki

knollte
12.01.2009, 11:35
Versuch´s mal hier http://www.schmierer-modellbau.com/1-2web-xhtml/index.htm.

Gruß Jürgen

onki
12.01.2009, 15:38
Hallo

Ja - ich weiß das ich bei Schmierer, Bilchler und Staufenbiel die Teile bekommen kann aber schneller wäre es doch bei Hersteller selbst. Daher die Frage.

Gruß

Onki

kallefly
12.01.2009, 16:12
Nein, es ist eben nicht schneller beim Hersteller, der darf auch garnicht direkt
liefern! Außerdem müßtest Du dann u.U. hohe Fracht- und Zollgebühren zahlen.
Die von Dir bereits genannten Vertragshändler ( warum heißen die wohl so! )
holen die Ware regelmäßig selbst bei Valenta ab, und können somit eigentlich
recht zügig liefern - ein paar Tage mußt Du Dich aber schon gedulden, das ist halt so.
Evtl. liegt "Dein" Ersatzteil ja auf Lager, dann hättest Du Glück.

Gruß

wernerhetzel
12.01.2009, 20:30
Warum Zollgebühren ?
Warum darf er (Valenta) nicht liefern?
Sind wir nicht ALLE in der EU ?
mfg
werner

Voll GFK
12.01.2009, 21:09
...Sind wir nicht ALLE in der EU ?

was hat denn das damit zu tun ? Auch nicht-EU-Länder liefern wie wild in der Gegend rum. Nur eben nicht Hersteller.
Erstens haben die vielleicht Verträge, dass sie es gar nicht wollen. Oder sie haben kein Personal dafür, ein Päckchen für paar Euro abzufertigen.
Valenta reagiert m.E. nach kaum auf mails, und Deutsch ist nicht deren favorisierte Sprache. War Gerasis auch nicht, der hatte eine Dame, die konnte Englisch. Punkt.
Ich würde auch mal beim hiesigen Verdächtigen zuerst nachfragen. Allerdings sind Ersatzteile auch aus CZ recht teuer ( bsp. Kabinenhauben von HF, wie sie u.a. Lenger anbietet). Da bekam man was passendes aus D besser, halt ohne den noch vorhandenen Rahmen und unverklebt.

Darius
12.01.2009, 22:05
Hallo Rainer,

Valenta liefert Dir sicher die Teile, wenn Du genug Zeit hast ;) Will sagen, er arbeitet in der Regel einfach seine Aufträge ab und wenn Du dran bist, dann bist Du dran. Da haben es Händler einfacher, weil sie in der Regel eh Bestellungen in der Pipeline haben und Du so schneller zu Deinem Zeug kommst.

Für einen Stormverbinder würde ich aber ggf. einfach mal dort anrufen.

kallefly
13.01.2009, 08:09
Hallo Onki,

dann halt uns aber bitte auf dem laufenden, bin mal gespannt wie das abgeht.

Gruß

wolfhag
13.01.2009, 10:15
War in 2008 mal vor Ort in CZ und habe einige Teile dort abgeholt.
Aufgrund der Betriebsgröße und dem angetroffenen Personal bin ich der *Überzeugung, dass die E-Teile Versorgung nicht so die Domäne von Valenta ist.
Sicher wird das mit entsprechender Wartezeit schon was, jedoch beliefert er überwiegend sein Händler, was vom Umsatz für ihn interessanter ist.
Preislich bringt das für dich bestimmt keine Vorteile.

chris64
13.01.2009, 10:31
Hallo,
Wenn der Hersteller direkt liefern würde bräuchte er ja keine Vertragshändler einsetzen.Wie das Wort Vertragshändler schon sagt bestehen wahrscheinlich Verträge die durch direkte Auslieferung umgangen würden.Jürgen Schmierer liefert relativ schnell und hat mir auch schon mal Ersatzteile von einem Komplettmodell das er auf Lager hatte gegeben.
Gruss,Chris

onki
13.01.2009, 11:40
Hallo

Nachdem mir nicht klar war, wie und in welcher Sprache ich mit Valenta kommunizeren muß, hab ich kurzerhand bei Bichler angerufen. Ist dort auf Lager und geht heut raus. Auch das mit dem Zoll hatte ich verdrängt daher kurble ich nun die heimische Wirtschaft an).
Kostet halt 59 Ocken aber Strafe muß sein, wenn man den Flieger nicht vernünftig sieht und mit "Springbüschen" hadert. Der letzte (bei Staufenbiel) kostete noch 49 Steine (Wirtschaftskrise??, Rohstoffpreise?).
Ich hoffe der hält jetzt eine Weile (auf Holz klopf). Es scheit so als hätte ich da eine CFK-Steckungsvernichtungsmaschine. Aber lieber ist der Stab hin als der ganze Flieger:D .

Gruß

Onki

Werner 711
13.01.2009, 12:24
Hallo Onki,

sei froh wenn es nahe am Boden geschehen ist, ich habe letztes Jahr an dem gewissen Berg: Du kannst es Dir denken wo, im Urlaub gesehen wie es in der Luft passiert ist, oh je :cry: aber ich muss dazu sagen es war kein Valenta Modell !!

Satchmo04
13.01.2009, 12:57
Sers,
Valenta reagiert ( wie oben schon genannt ) kaum auf Mails, egal ob diese in Englisch oder deutsch verfasst wurden. Auch nicht wenn der "Hr.Valenta" seine Aufträge abarbeitet. man bekomm keine Antwort ! ( zumind. in meinem Fall )

Kohleverbinder hab ich bei J. Schmierer bestellt, doch auch da lieber anrufen u. den Herrn mehrmals daran erinnern dann klappt das auch recht gut :-)

Nix für ungut ...

onki
13.01.2009, 13:18
Hallo Werner

Tja - es geht an dem benannten Ort auch ohne Springbusch. Dort gibt es auch den fast noch gefährlicheren "Springboden (http://www.onki.de/infocenter/84-swift)". Gepaart mit etwas Knick in der Optik eine für's Modell tödliche Mischung.

Gruß

Onki

Voll GFK
13.01.2009, 18:53
Ich mag keinerlei Kohleverbinder. Jeder Flug kann der letzte sein, es sei denn man kann nach jeder Landung eine Rissprüfung machen ( Wasser, Kreidemilch drauf, trocknen lassen...).
Ich hatte mal einen mit eingeklebtem V-verbinder, der blubbte kurz vor der Landung einfach durch. Ohne jegliche nennenswerte Belastung ( war ein leichtes Ausschweben in der Ebene...). Ursache: Stab gebrochen ( Flieger war ein F3B-Wettbewerbler der frühen Phase, ich glaub 14 mm Verbinder). Ich führte das ( ich flog den Flieger nicht regelmässig) auf eine frühere Landung in einen Maulwurfshaufen zurück, denn das war die einzig erinnerliche harte Bodenberührung ( er war leider gefroren gewesen).
Kann man diese Teile nicht aus Titan fräsen und V-Form einbiegen ?

Börny
14.01.2009, 07:32
Kann man diese Teile nicht aus Titan fräsen und V-Form einbiegen ?

....kann man bestimmt, dann steigt halt das Gewicht und im Extremfall reisst es Dir das Teil durch die Fläche durch. Aber der Verbinder hält ;) . Irgendetwas wird immer nachgeben....;)

Seither habe ich mit "modernen" Kohleverbindern, dies sind zumeist im Prinzip Kohlerund- oder Vierkantprofile mit einem Füllstoff und mehr als ausreichend dimmensioniert, ( schaut Euch einfach z.B. einen von Elipse 3 Racing an, dann wisst Ihr was ich meine ) absolut keine Probleme. Habe einen solchen Verbinder aus Hobby-Fertigung mit V-Form jetzt seit fast 5 Jahren im Einsatz. Weder bei Maulwurfshügellandungen noch bei Hochstarts an der Winde gab's irgendwelche Schwierigkeiten. Auch im Großsegler setze ich ein Stahlrohr gefülllt mit einem Kohlestab erfolgreich ein. Also warum aus etwas anderm machen ?

Bei Valenta-Ersatzteilen ist für mich jedenfalls Jürgen Schmierer erster Ansprechpartner gefolgt von Staufenbiel und Bichler.


Holm & Rippenbruch,
Börny

onki
14.01.2009, 08:10
Hallo

Also ich bin auch zufrieden mit den Kohleverbindern. Mir ist einmal vor Jahren an meinem Flamingo Contest der Kohleverbinder an der Winde gebrochen. War aber selber schuld, da ich die Messingrohre an der Fläche nich angefast habe und somit eine Kerbwirkung vorhanden war.
Wenn ich am Storm keine CFK-Teile dringehabt hätte, hätte ich den Flieger in die Tonne treten können. Irgendwo muß ja auch mal was nachgeben.

Gruß

Onki