PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 10Rater-Regatta 1.-3.Mai 2009 in Rennes, Frankreich



ger61
27.01.2009, 11:10
Wie berets in einem anderen thread erwähnt, findet vom 1.-3. Mai in Rennes erneut eine 10er-Regatta statt.
Wie in den Jahren zuvor, wird es eine bestens organisierte Regatta sein, mit hohem sportlichen Niveau, denn es werden die besten französischen Segler anwesend sein und wie bisher auch, Peter Wiles und Graham Bantock aus England. Da diese Regatta nur wenige Wochen vor der EM in Viry Chatillon liegt, kommen dieses Jahr sicherlich noch mehr gute Segler dorthin. Letztes Mal waren es schon fast 30 Konkurrenten und fast alle mit "echten" 10ern.

Die EM in Viry wird meiner Erfahrung nach mit 2 WM an diesem Ort bestimmt eine gut organisierte Veranstaltung und auch sportlich interessant, die Regatta in Rennes wird dem aber nicht nachstehen und bietet somit eine beste Vorbereitung für die wenige Wochen später stattfindende EM.

Die Regatta findet ca. 5 km westlich von Rennes statt, am Lac d`Apigné.

Henning Faas und ich werden sicher hinfahren, wer noch Interesse hat, möge sich bei mir zwecks Ausschreibung melden. Die Anmeldeformalitäten kann ich gerne übernehmen, Hotelreservierung auch. Camping am See ist auch möglich, allerdings ohne Stromanschluß, WC , Dusche usw.

GER61hard


PS Wer googeln möchte, Les Terrasse d`Apigné eingeben

Greenpiece
27.01.2009, 11:23
Hallo Gerhard,

sende mir bitte die Details zu. Ich sehe die Regatta als gute Möglichkeit zur Vorbereitung auf die EM und eine Standortbestimmung für das deutsche Team. :rolleyes:

onno d.
27.01.2009, 11:42
Hallo @ all,

Google zeigt mir eine lange Nase..!!

Wie bekomme ich den accent auf das "e" ?

Gruß
onno

Greenpiece
27.01.2009, 13:24
einfach Copy -> Paste (STRG C -> STRG V) ;)

Ansonsten erst den Accent (rechts neben dem ß) und dann den Buchstaben eingeben.

ger61
27.01.2009, 13:29
Kleine Berichtigung: nach les kommt Mehrzahl, richtig also: Les Terrasses d´Apigné.
Das accent auf dem e kann man erreichen, indem Du auf der Reihe der Zahlen den unteren Strich auf der Taste vor Bk Sp nimmst und dann einmal mit BkSp zurückfährst und dann das e eingibst. Eigentlich müßte das Ganze aber auch ohne den accent funktionieren.

GER61hard

Sehe gerade, der junge "Vadder" war schneller als ich; wird bei der nächsten Regatta wieder zurecht gerückt.

Greenpiece
27.01.2009, 14:12
Wait and see. :p

ger61
27.01.2009, 14:26
Wait and see. :p
Wird Zeit, dass Du Französisch lernst, wenn Du nach Rennes und Viry Chatillon willst und dann heißt das: on verra mon cher!

GER61hard

Greenpiece
27.01.2009, 15:37
Gerhard,

es wäre für mich als Engländer Hochverrat Französisch zu lernen. Ich will doch nicht bei Brot und Wasser im Tower landen.

Gute Vorurteile wollen gepflegt bleiben. :D

onno d.
27.01.2009, 15:46
Congratiulations für'n Vadder und
merci

Gruß
Onno

ger61
27.01.2009, 17:34
Gerhard,

es wäre für mich als Engländer Hochverrat Französisch zu lernen. Ich will doch nicht bei Brot und Wasser im Tower landen.

Gute Vorurteile wollen gepflegt bleiben. :D
Wenn wir schon dabei sind, uns auf Frankreich vorzubereiten, dann noch dieses Erlebnis:

Regatta in F, ich komm einem französischen Boot nahe und er brüllt mich mit ordinären franz. Worten und rüdem Ton an: " He Du Depp von Engländer usw...." Meine Antwort in seiner Landessprache, laut und vernehmlich: "Nicht Engländer, ich bin Deutscher. Wir werden von euch zwar auch nicht geliebt aber im Gegensatz zu den Kollegen von der anderen Kanalseite RESPEKTIERT " !!!! Lautes Gelächter und der Kollege kommt und drückt mir bejahend die Hand.
Also junger "Vadder", mußt Dir Deine Staatsbürgerschaft vielleicht doch überlegen?!?!

arjan
27.04.2009, 10:24
So, wir sind Startbereit um in die Bretagne zu fahren.

Gestern hat man mich abgeraten, das Boot im Dachbox mit zu nehmen.
Es könnte zu warm werden.
Da die Familie auch mitreisen möchte, am liebsten auch etwas bequem, ohne Boot als Trennwand, muß das Boot wohl noch ein wenig weiter oben drauf mitfahren. :D :D :D

278622

Mal schauen wie das fährt...

Gruß Arjan

Greenpiece
27.04.2009, 16:19
Wieso, in der Dachbox kannst du das Boot nochmal tempern. :D

Gute Fahrt und bis Freitag.

GER 52
05.05.2009, 10:01
Nennt mich ruhig ungeduldig aber wo bleibt der Bericht aus Rennes,
ihr seid doch schon mindestens einen ganzen Tag wieder zuhause?!?!
Gerhardt,Nigel, Henning wie war es ?
Ihr dürft jetzt ruhig schimpfen aber erzählt wie es war ...

Greenpiece
05.05.2009, 11:22
Moin Dieter,

dann will ich mal deine Geduld nicht weiter strapazieren. :p

Alles in allem war die Regatta gut und interessanter Weise haben die Franzosen mit den gleichen Herausforderungen zu kämpfen wie wir. Drei Tage kam der sehr , sehr leichte Wind aus der falschen Richtung. Sonntag Nachmittag, ca 1 Std. nach Ende der Regatta bester Wind genau den See runter. :rolleyes:

Das Segeln war sehr anspruchsvoll und die häufigen Winddreher und Löcher forderten die Konzentration bis ans Limit.

Hinsichtlich der Ergebnisse wissen wir schon mal was für die EM zu erwarten ist - nüscht Der amtierende Deutsche Meister und führende in der 10R Rangliste wurde 11. ich 13. und Henning 16. gewonnen hat Graham Bantock.

Bilder hab ich keine, da ich mit Segeln und meiner Familie ausreichend beschäftigt war.

GER 52
05.05.2009, 11:46
Moin Nigel,
danke für die prompte Zusammenfassung.Ich sehe nicht ganz so schwarz wie Du für die EM. Ihr währt nicht die ersten vermeintlichen Underdogs die bei einer EM überraschen.

Das mit dem beschäftigt sein mit Familie kenne ich, hatte meinen Sohn bei der letzten Regatta mit.
War selten so gut unterrichtet wo und wann ich wieviele Plätze verloren habe und wann ich ganz schlecht gestartet bin. Der Zwerg scheint nur mein Boot im Auge gehabt zu haben.

Greenpiece
05.05.2009, 12:12
Dieter ist doch gut einen motivierten Trainer zu haben. :D

Ich sehe für die EM auch nicht schwarz. Wenn ich den reinen Speed meines 10R betrachte, dann wäre eine Platzierung unter den ersten 5 sicherlich drin gewesen. Ich bin mehmals im direkten Vergleich gegen Bantock gesegelt und mein Boot war nicht im geringsten unterlegen, vor dem Wind sogar einen Tick schneller :cool: .

Mir fehlt im Moment das Training, so dass ich leider immer wieder kleine Fehler einbaue die sich addieren und bei einem Feld dieser Güte ein besseres Ergebnis verhindern.

Anzumerken ist noch, dass es in 3 Tagen nicht ein einziges mal laut wurde, sehr fair gesegelt wurde und ohne Diskussion SOFORT gekringelt wurde.

Greenpiece
05.05.2009, 12:17
Ach noch was!

Das Revier ist umgeben von einem großen Park der bei dem sonnigen Wetter von Spaziergängern reichlich genutzt wurde.

Für Zuschauer war eine kleine Tribüne aufgebaut die an den Nachmittagen sehr gut belegt war. Die Zuschauer haben die Läufe sehr interessiert verfolgt und die ersten Drei durchs Ziel immer mit reichlich Applaus bedacht. :eek:

ger61
05.05.2009, 16:53
Nachdem Nigel unser Schweigegelübde gebrochen hat, gebe ich halt auch meinen Senf dazu (gibt`s Honorar?)

So ab und zu wurde es doch etwas hitzig, der Regattaleiter, Guy Lordat, ein alter RC-Hase, hatte mit einer kurzen Bemerkung aber alles schnell wieder im Griff. Als einer meinte, ich hätte keine Innenüberlappung, entfuhr mir ein über das Wasser schallendes "merde" (eines der wichtigsten Wörter in französisch).
Über alles gesehen war es aber eine extrem freundschaftliche Regatta und ich kam auch ohne Löcher im Boot heim, was mir bei den diesjährigen Regatten in Deutschland noch nicht vergönnt war.

Nigel, ich muss Dich zu meinem Nachteil korrigieren: Ich wurde nicht 11., sondern 12., Du bist 14., Arjan 17. und Henning 19. Zu Eurer Ehrenrettung sei gesagt, dass ihr am letzten Tag einige sehr gute A-Läufe hattet, während ich meinen 8. Platz vom Vortag versiebte. Ich gebe Dir auch recht, dass wir von der speed er einigermassen mithalten konnten, das reicht m.E. aber nicht für die vorderen 5 Plätze, wenn wir unsere Starts nicht wesentlich verbessern und auch in puncto Regelmässigkeit besser werden, denn in so einem Feld ist man beim kleinsten Fehler gleich in B und erhält die volle Ladung an Punkten, ganz zu schweigen von der Schwierigkeit im nächsten Lauf aus B wieder heraus zu kommen. Ich würde unser derzeitiges Potenzial in einem solchen Feld auf Plätze zwischen 6 und 10 einschätzen, wenn der Wind etwas weniger zufällig wäre und auch sonst kein Pech dazu kommt.

Für die EM sehe ich auch eine Platzverbesserung, aber nur deshalb, weil das Starterfeld in Rennes mit grosser Wahrscheinlichkeit qualitativ höherwertiger war als es in Viry Chatillon sein wird. Es gibt auch in Frankreich so kleine Streitigkeiten in der Szene und zwischen Clubs. Die Regatta in Rennes ist z.B. keine offizielle Verbandsregatta, sondern eine Privatregatta von E. Pinta, zu der er nur einlädt, wen er für richtig hält. Er will den Verband raus halten und hat dafür persönliche aber gute Gründe, die er mir auch genannt hat. Das verhindert aber nicht, dass zu seiner Regatta nur die creme de la creme kommt, während zur EM die besten französischen Segler nur teilweise kommen und auch von Peter Wiles ist ein Kommen noch nicht sicher. Begründet wird das mit der WM auf Barbados, das ist aus meiner Sicht nur die halbe Wahrheit.

Hier die ersten 20 mit Bootsdesign soweit ich es mit bekommen habe:

1. GBR 95 G. Bantock DIAMOND
2. FRA 13 C. Boisnault Eigenbau(?)
3. FRA 08 Y. Masse DIAMOND
4. FRA 22 Y. Rossignol IOTA (den habe ich am Schwarzsee schon mal auf Rang 2 verwiesen, mit dem Boot, immerhin!!!)
5. GBR 02 P. Wiles TENSION
6. FRA 32 P. Tercinet ?
7. FRA 83 N. Willefert ?
8. FRA 21 L. Mazet DIAMOND
9. FRA 42 R. Bres PRIZM
10. FRA 20 L. Saturny PRIZM
11. FRA 44 P. Saturny PRIZM
12. GER 61 G. Schmitt VIRY EASY
13. GBR 195 L. Gilbert PUZZLE
14. GER 87 N. Winkley DIAMOND
15. FRA 87 E. Pinta Eigenbau
16. FRA 25 M. Brun PRIZM
17. NED 67 A. v.d. Cingle DIAMOND
18. FRA 96 J-M. Vergniol DIAMOND
19. GER 68 H. Faas DIAMOND
20. FRA 07 R. Lequillec Eigenbau


GER61hard

Ralph Tacke
05.05.2009, 19:30
Hallo zusammen,

erstmal herzlichen Glückwunsch zu Euren Platzierungen, da habt ihr Euch doch tapfer geschlagen bei dem Feld!!

Die (der?) Diamond wird wird ja noch zur Einheitsklasse, so wie es aussieht...., es ist aber auch ein verdammt gutes Boot. Am meisten hat mich die Leichtfüßigkeit bei wenig Wind in Krefeld beeindruckt.

Grüße und bis demnächst
Ralph

arjan
05.05.2009, 21:19
Der/Die, da hat man es in NED doch einfacher mit

DE Diamond :D


Weekend war super, da muß man wirklich mal dabei gewesen sein,
da reichen halt die Wörter nicht. :) :cool:
Langsam wird es was mit meiner Diamond, jetzt noch den Skipper :D

Vom Niveau her, so fährt man vorne, nächste Lauf wieder hinterher.
Kleinste Fehler war genadenlos bestraft mit hinterher treiben.

Vom Bootspeed ist es wie Nigel schreibt, da tuts sie nicht viel,
aber der Zahl der (kleinen) Fehler machen die Unterschied am Ende.
Da muß an gearbeitet worden.

Gruß Arjan

ger61
05.05.2009, 21:22
Hier die fehlenden bzw. korrigierten Bootstypen der Franzosen:

FRA 13, FRA32 = KORRIGANS = Design und Bau von FRA 32
FRA 22 = Prizm ( die IOTA fährt sein Bruder Eric, Platz 33)
FRA 83 = Prizm
FRA20, FRA 87, FRA 07 = MAXI JOSE II = Design und Bau von FRA 07

Die PRIZM der Franzosen stammt aus der Originalform von Bantock, die Marc Pomarede gekauft hat und der darin die Boote in Super-Carbon-Ausführung baut.

GER61hard

ger61
05.05.2009, 21:28
der oder die Boot? In NED mit "de" vielleicht einfach. In D ist ein Boot weiblich, also "die", in F dagegen männlich, also "le". Dafür sagen wir DER Mond und die Franzosen LA Lune.
Alles klar?

GER61hard

arjan
05.05.2009, 21:46
A ha, Die Boot, weshalb hab ich dann das Boot gelernt :confused:

oder sind mit "das Boot" nur U boote gemeint.:confused:
(meine kann auch Tauchen :D )

281651 281652


und ab und zu tauch er wieder hoch.:D

281653

Gruesli

ger61
05.05.2009, 22:27
Arjan.... ab und zu taucht nicht ER wieder auf, sondern SIE. Es ist doch DIE Diamond und nicht DER Diamond; mach jetzt bloß keinen Arjan 0906 !

Guts Nächtle von GER61hard

Ralph Tacke
06.05.2009, 08:51
Hallo zusammen,

die PRIZM scheint ja auch nach wie vor interessant zu sein. Gibt es eine Webseite von Marc, wo man was über "seine" Prizm erfahren kann?

Grüße Ralph

arjan
06.05.2009, 08:55
Hatte im Wörterbuch mal nachgeschaut.

Diamond ist English für Diamant (m) -en.

Das erklärt halt dieses ER.


Gruß Arjan

mit neuer Signatur: :D

(Man muß nicht immer recht haben, sondern die bessere Ausrede).

ger61
06.05.2009, 10:16
Hallo zusammen,

die PRIZM scheint ja auch nach wie vor interessant zu sein. Gibt es eine Webseite von Marc, wo man was über "seine" Prizm erfahren kann?

Grüße Ralph
Die Prizm ist ein sehr guter Tenrater, ganz ohne Zweifel. Was Marc Pomarede baut ist erste Klasse, ein Rumpf von ihm, so man einen bekommen kann, ist wahrscheinlich auch günstiger als eine Diamond. Wie man an Marc herankommen kann, weiss ich nicht, es gibt keine Website von ihm.

Ich halte aber die Diamond (für Arjan: englisch = T H E Diamond) für das Boot mit dem besseren Potenzial und der Mehrpreis ist sicher gut angelegt.

Unter www.sailsetc.com/downloads/2006/MI 50 Yacht DESIGN NOTES kann man über die verschiedenen 10er-Designs von Bantock nachlesen.

GER61hard