PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer kennt diesen Voll-GFK Segler??



B4 Michel
28.01.2009, 11:24
Hallo zusammen! Ich bekam ein wunderschönes Voll-GFK-Modell aus einem Nachlaß und würde gerne wissen um was für ein Modell es sich handelt!! Wer kann mir Tips geben von welchem Hersteller es ist und wie es heißt??
Hier ein paar Angaben neben den Fotos:
-Spannweite ca. 2,64 m
-Länge 1,31 m
-Flachstahl
-Flügel sind Voll-GFK ohne Stützmaterial!
-Wölbklappen und Querruder
-Pendel Kreuzleitwerk in Voll GFK
-Abziehspitze
Würde mich sehr freuen wenn dieses Modell jemand kennt und mir Tips dazu geben könnte!

manusch
28.01.2009, 21:59
Hallo,

könnte vieleicht ein Albatros von Pekar sein, bin mir aber nicht ganz sicher.

wenn es einer ist, hast du einen guten Allroundsegler von gemütlich bis vollgas

beste Grüße

Manuel

manusch
29.01.2009, 00:03
Hallo,

hab mich leider geirrt, der Ranbogen passt nicht, dürfte ein anderes Modell sein.
siht dem albatros aber ziemlich ähnlich.
Hier ein link
http://www.dmt.st/topshop/pd-31862990.htm?categoryId=93

micbu
29.01.2009, 07:55
Schönes Modell, es hat eine etwas andere Optik als der Enheitsbrei den es so gibt, gefällt mir gut. Leider kann ich nicht mit einem Namen oder Hersteller dienen.
Deine Angabe, daß kein Stützstoff vorhanden sein soll macht mich aber stutzig.
Bist du dir da sicher? Das Modell muß ja ein Bleibomber sein wenn kein Stützstoff in den Flächen ist.
Ich kenne nur ein einziges Modell welches ohne Stützstoff gebaut wird, den "Crash" ein Delta rein aus GFK. Bei keinem anderen Modell ist mir diese Bauweise bekannt. Schau noch mal in die Flächen, ich bin mir ziemlich sicher, daß du doch Stützstoff finden wirst.

Viele Grüße, Michael

Westwindflieger
29.01.2009, 08:49
Hallo Michael,

Ich hab da so ne Vermutung. Kann aber natürlich sein das ich mich auf dem Holzweg befinde. Um diese zu überprüfen müsste ich ein paar Daten haben.
Wie groß ist den die Profiltiefe und die Rumpfbreite?

Im Rumpf hast Du bestimmt schon nach nem Label gesucht, oder?


MfG Roland

B4 Michel
30.01.2009, 21:50
Hallo zusammen!
Also es ist definitiv keim Stützstoff in den Flächen! Eine Fläche wiegt 650 gramm ohne Servos was meineserachtens nicht zu schwer ist.

Hallo Roland:
Wurzeltiefe ist 25 cm, Rumpfbreite 83 mm, kein Label zu sehen.
Michael

saltoflyer
30.01.2009, 22:22
Hallo Allerseits,

ich hatte diese Maschine auch einmal (cor ca. 12 Jahren!!)
Das Modell hat leider keinen Namen, zumindest hatte der Hersteller
keinen angegeben. Ich hatte das Modell direkt vom hersteller bei einem F3F Wettbewerb am Braunsberg gekauft.
Der hersteller kommt aus der Gegend von Martin in der Slovakei und hate einml mit Pekar gemeinsam Modelle produziert, deshalb die Ähnlichkeit zum Albatros.
Mir persönlich sagte im Vergleich zum Albatros dieses Modell mehr zu.

p.s. Profil = RG 15

Und die Schale hat einen Stützstoff (ganz dünnes 0,8er Furnier!)

BG
Markus