PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Cularis: Holmbrücke reparieren



jo7
29.01.2009, 17:40
Meine Cularis hat schon zahlreiche Flüge schadlos absolviert. Bei einer Temperatur um den Gefrierpunkt und etwas Scherwind landete das Modell unsanft und als Folge brach die Holmbrücke.:cry:

Nun bin ich neugierig, ob schon jemand von Euch einen solchen Schaden repariert hat. Wenn möglich möchte ich den Austausch der Brücke vermeiden. Bei einem solchen Ersatz müsste der Rumpf an mehreren Stellen mühsam aufgeschnitten und danach neu geklebt werden, was kaum zu mehr Stabilität führen würde. :(

Kennt jemand einen geeigneten Klebstoff mit welchem die abgebrochenen Teile wieder dauerhaft geklebt werden können ? Ich denke an einen speziellen Kunststoffkleber, der für eine ausreichende Festigkeit der Verbindung sorgt.

Hat schon jemand Erfahrung mit einer solchen Reparatur? In den Foren habe ich bis jetzt noch keine Berichte darüber gefunden.

Mit herzlichem Gruss Jo

Westwindflieger
29.01.2009, 18:40
Hallo Jo,

So wie es aussieht ist das Teil aus ABS.
Wenn dem so ist kannst Du es mit Stabilit Express kleben.

MfG Roland

tanni60
29.01.2009, 19:07
meine war auch defekt, hab ich mit epoxy gefixed, Stabilirt wird aber definitiv die bessere Wahl sein.

Meine Klebung hält zwar, aber ich schon den guten auch.

Ecki40
30.01.2009, 09:52
kleben,
Loch größer bohren ausbohren
und ein passendes Messingröhrchen einsetzen.

Gruss, Ecki

jo7
30.01.2009, 14:57
Zuerst danke für Eure Vorschläge.

Die Idee mit dem Innenrohr von Ecki40 finde ich gut. Damit ich genug Festigkeit erreiche, muss ich einen geeigneten Klebstoff finden.
Das Material der Holmbrücke wird von Multiplex mit "Kunststoff gespritzt" bezeichnet. Ich bin mir noch nicht sicher, ob das Teil wirklich aus ABS gefertigt ist und mit einem dafür geeigneten Klebstoff stabil fixiert werden kann.

Gruss Jo

Westwindflieger
30.01.2009, 15:15
Hallo Jo,

Ich denke schon das es ABS ist.
Und wenn nicht, Stabilit Express kann auch andere Kunststoffe (außer PE, PP, PTFE, Weich-PVC und Polyamid) kleben. Und ich glaube nicht das es einer der hier aufgezählten Kunststoffe ist
Die Idee von Ecki40 ist natürlich spitze. Ich denke wenn Du es so machst wird auf jeden Fall halten.
Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

MfG Roland