PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ASH 26 (Multiplex): Erfahrungen?



Olli J.
29.01.2009, 19:55
Moin Kollegen,da ich von Seglern noch nicht so die Ahnung habe ,wüßte ich gerne was die ASH 26 von Multiplex taugt,und wieviel man dafür im guten Zustand,flugfertig ohne Empf.bezahlen kann.Der damalige ca Neupreis wäre auch interressant. mfG Olli

Tobias Haag
29.01.2009, 23:51
hey schau mal unter www.tangent-modelltechnik.de das is der hersteller der ash sie wurde früher nur von multiplex vertrieben! Mfg Tobias

Kissling
30.01.2009, 00:22
Ich weis, Du hast nach der von Multiplex gefragt, aber ich kann zumindest aus eigener Erfahrung was zur ASH 26 von Paritech berichten.
Ich habe mir die letztes Jahr im Februar direkt bei Herrn Rihm abgeholt.
Alles war so wie man sich das vorstellt.
Einziger Schönheitsfehler waren die unterschiedlichen Anstellwinkel der eingeharzten Querruder- und Wölbklappenanlenkungen. Auch bei der EWD sollte man nachmessen.
Das wars schon an Kritik.

EXRTREM Positiv war der Service und die Verarbeitung.
Ich brauchte als Erstatzteil eine Abdeckung. Wurde sofort zugesendet (Kostenlos)
Ich habe die Anlenkung des Fahrwerkes verändert. Dazu brauchte ich eine unmodifizierte Rudermaschine. Die wurde im Tausch gegen die orginal gelieferte kostenlos ausgetauscht.

Ich bin selber selbstständig und weis wie schwer es ist einen solch guten Service zu bieten. Vieleicht kann ich auf diese Weise danke sagen.

Abfluggewicht elektrifiziert: 6,5Kg (das braucht die Diva)

Zum Fliegen:
Aller erste Sahne!!!
Ein Flugbild zum weinen.
Langsam, Schnell, Abrissicher, Super in der Thermik, Normaler Kunstflug perfekt. Nur beim Rückenflug mag Sie gerne egative Wölbklappen.

Ist zur Zeit mein Lieblingsflieger!!!
Kann uneingeschränkt empfohlen werden.

Joerg Etzler
30.01.2009, 08:13
Hallo Olli,

die ASH hat die gleichen Flächen wie die Alpina 4001 von Tangent. Daher sind auch die Flugeigenschaften sehr ähnlich - und zwar sehr gut. Je nachdem wie alt das Modell ist, hast Du aber noch eine Fläche ohne die heute übliche Carbon D-Box, die für eine deutlich höhere Festigkeit (Torsionsfestigkeit) sorgt. Von außen ist das jedoch nicht so einfach festzustellen. Eventuell kann das Gewicht der Flächen dazu helfen. Vergleiche einfach mal das Flächengewicht in dem "Alpina reloaded threat" mit den Flächen der ASH. Wenn die Flächen deutlich leichter sind, ist es die Version ohne D-Box. Aber auch diese Version ist absolut alltagstauglich. Nur 400m senkrecht und dann voll ziehen sollte man da nicht...

Zum Preis wird dir hier kaum jemand etwas sagen können. Das ist einfach Ermessenssache und von Zustand, Alter und Ausstattung abhängig.

Gruß,

Jörg

Marc K.
30.01.2009, 10:23
hey schau mal unter www.tangent-modelltechnik.de das is der hersteller der ash sie wurde früher nur von multiplex vertrieben! Mfg Tobias

Tangent war oder ist nur der "Flächenhersteller". Die Entwicklung des Modells hat alleine die Firma MPX getätigt und nicht wie viele hier im Forum meinen die Firma Tangent. Auch die anderen Modelle, die man früher bei MPX bekam, wie z.B. Alpina 4001, Flamingo, ASH 26 und wie sie auch heißen, stammen aus der Nadel der Firma MPX.

Joerg Etzler
30.01.2009, 11:14
Mark, dass hilft ja nun bei dieser Fragestellung eigentlich nicht weiter.

Der guten Ordnung halber möchte ich aber hinzufügen, dass Herr Michler von MPX mit Herrn Bär von Tangent die Modelle in der Regel gemeinsam entwickelt haben. Das Tangent auch ohne MPX gute Modelle entwickelt, sieht man ja auch am KULT, VORTEX, Mini KULT, Mini Alpina usw....

Adrenalin
30.01.2009, 11:58
Das Tangent auch ohne MPX gute Modelle entwickelt, sieht man ja auch am KULT, VORTEX, Mini KULT, Mini Alpina usw....

Der Kult kommt meines Wissens NICHT von Tangent. Die haben das Modell von irgendwoher anders übernommen. Ich bin mir aber nicht sicher. Es würde mich aber auch interessieren. Weiss jemand was?

Zum Thema. Von der Multiplex/Tangent ASH 26 fliegen bei uns im Verein 2 Stück. Die Eigner, beide haben jahrzehntelange Erfahrung im Modellsegelflug, sind sehr zufrieden.

Gruss Adrenalin

Hans Rupp
30.01.2009, 12:07
ist hier (http://www.tangent-modelltechnik.com/de/news/newskultmh32.php) nachzulesen.

Wurde dann anfangs über eine gesonderte Firma vertrieben.

Ich weiß nicht, was die Diskussion soll. Tangent hat meines Erachtens in den letzten Jahren mit Mini Kult, diversen Alpinavarianten usw. bewiesen, dass sie Modelle entwickeln können, ob mit oder ohne Hilfe tut den Flugeigenschaften keinen Abbruch.

Hans

Joerg Etzler
30.01.2009, 12:11
@Adrenalin: Schau Dir mal dies auf der Tangent Seite an: http://www.tangent-modelltechnik.com/de/news/newskultmh32.php Gerade der Kult ist ein reines Tangent Projekt.

Gruß,

Jörg

Joerg Etzler
30.01.2009, 12:11
@Hans: Mist Du warst schneller....(grins)

Gangbang5
30.01.2009, 15:39
Hallo,

also die ASH 26 von Tangent ist mienes wissens 1:1 kompatibel mit der ASH 26 von MPX. Überigens habe ich noch einen kompletten BK einer ASH 26 von MPX (Master Edition) im Kellerstehen.....:-).

albatrosy
30.01.2009, 16:37
Die ASH 26 ist mit das Beste, was mir je über den Weg gekommen ist; fliege meine seit 3 Jahren am Hang, im Gebirge, im F-Schlepp in der Ebene!

Der Vogel geht von extrem langsam, gutmütig, "abreißsicher", bis sehr flott. Er setzt "Fahrt" sehr schön in Dynamik oder wieder in Höhe um! Mit dem "Teil" traue ich mich in sogar niederen Höhen 4 Zeiten Rollen über der Landewiese zu fliegen und das, obwohl ich nur "Durchschnittspilot" bin!! Durch die Mitnahme der Wölbklappen als Querruder wird der Vogel erstaunlich wendig, ohne "nervös" zu wirken. Die "normale" Geschwindigkeit zum gemütlichen curisen, in der Thermik kreisen ist zur Modellgröße sehr vorbildgetreu, was für mich ein ausschlaggebendes Kriterium war!!

Alle Angaben wurden aus der Bedienungsanleitung übernommen und so belassen!! Zu meinem Erstaunen wurde kein Trimmblei benötigt, d.h. ohne Zusatzeinbauten wie Einziehfahrwerk etc. kommt man mit 5 kg Abfluggewicht hin!!! Ein sehr guter Wert, der dem Thermikflug zu Gute kommt und dennoch für guten Durchzug reicht. Der angegebene Wert bezieht sich auf die Carbon Master Edition!

Preis ist natürlich immer "relativ"; aber selbst neu gekauft und mit "normal" guten Servo's bestückt bleibt sie doch etwa im 800,-- Euro Rahmen!?!? Für die Vielseitigkeit und die Qualität mehr als fair!!

Hoffe dir weitergeholfen, Appetit gemacht zu haben :)

Netten Fliegergruß

Olli J.
30.01.2009, 16:39
Danke Leute,das war mehr Auskunft als ich so schnell erwartet habe.Dann werde ich den Deal mal einstielen!Hört sich ja allles durchweg sehr positiv an.:)
mfG Olli

Marc K.
30.01.2009, 16:59
Mark, dass hilft ja nun bei dieser Fragestellung eigentlich nicht weiter.

Der guten Ordnung halber möchte ich aber hinzufügen, dass Herr Michler von MPX mit Herrn Bär von Tangent die Modelle in der Regel gemeinsam entwickelt haben. Das Tangent auch ohne MPX gute Modelle entwickelt, sieht man ja auch am KULT, VORTEX, Mini KULT, Mini Alpina usw....

Die Mini Alpina ist auch von Klaus Michler :D

Gast_9828
30.01.2009, 18:34
Danke Leute,das war mehr Auskunft als ich so schnell erwartet habe.Dann werde ich den Deal mal einstielen!Hört sich ja allles durchweg sehr positiv an.:)
mfG Olli
Da haste dann einen guten Flieger.
Einen Tipp noch Servo MICRO digi vom Multiplex oder vergleichbares in die Flächen für Quer und Wölbklappen einbauen (Drehmoment @ 4/5-Zellen* 34/42 Ncm). Bei weniger könnte es bei zügigem fliegen Ruderflattern geben.
Ich fliege diese Servos mit 4 Zellenakku seit ein paar Jahren zur besten Zufriedenheit schnell und langsam.

Joerg Etzler
30.01.2009, 18:47
Sorry Marc, das ist Unsinn. Ein Rumpfkern ist noch lange kein Modell. Und selbst der Rumpf hat ein völlig anderes Profil angeformt. Trotzdem stimmt es, das Klaus Michler wirklich sehr gute Modelle konzipiert. Warum gönnst Du Tangent eigentlich nicht den Erfolg?

Arepie
31.01.2009, 00:07
Hallo Olli J. ,

Auch ich kann nur Gutes über die ASH26 von Multiplex sagen ! :)
Ich hatte die noch "ursprüngliche" , also nicht Tangent - nicht D-Box , ich glaube vor ca. 10 Jahren einem Fliegerkollegen aus unserem Verein abgekauft .
Da gab´s die Tangentvariante(n) noch nicht .
Mit allen Graupner-Servos und Doppelstromversorgung für 1000,-DM .
Ich fand ein fairer Preis für dieses tolle Modell . Super in Thermik und auch
`mal flotter geflogen mit "tollem vorbildgeteuem" Flugbild .
O.K. - es gibt natürlich Kollegen , die`s zum "Krachen lassen" härter brauchen . Nur dynamisch "runden" Kunstflug macht auch mit der
"Ur-Version" Spass . Ich habe mir sogar sogar die Möglichkeit geschaffen sie
genau im Schwerpunkt aufzubleien - sie zieht dann bei stärkerem Wind besser durch - also mag Sie das auch -
Ob am Hang oder im F-Schlepp macht sie eine gute Figur und Spass .

Ich habe gelesen , dass du dich schon dafür entschieden hast ;)
sollte auch nur noch eine weitere positive Bestätigung sein .
- Wenn du noch mehr wissen möchtest , melde dich ggf. auch per PN .

MfG Arepie

Olli J.
31.01.2009, 08:36
Moin.@ Lottisfee,der Flieger ist bis auf Empf. schon flugfertig.Mal sehen was für Servos verbaut sind,aber danke für den Tipp.
@ Arepie,welche Version das ist weiß ich nicht genau,mal abwarten wenn sie da ist und dann die Flächen wiegen.Zum "krachen lassen" möchte ich sie auch garnicht nehmen,das vorbildgetreue fliegen steht bei mir im Vordergrund,saubere F-Schlepps,schöne Thermikflüge usw.Natürlich wird sie bestimmt auch mal flott und tief über den Platz gehen,aber alles 1-2 Gänge ruhiger als Kollege SWIFT,VOX, und wie die "und ich bin doch schneller als die Schleppmaschine wieder unten" :D Segler noch so heißen,mit denen natürlich das rumbolzen dafür richtig Laune macht.Jedem das seine!:) mfG Olli

Gast_9828
31.01.2009, 09:34
Im Schlepp wirst du deine Freude haben. Sie geht gutmütig und ruhig im Schlepp hinterher. Mit leicht Störklappen gesetzt gehen tiefe Vorbeiflüge über den Platz fast von selbst.
Gruß Lothar

Adrenalin
01.02.2009, 18:33
@Adrenalin: Schau Dir mal dies auf der Tangent Seite an: http://www.tangent-modelltechnik.com/de/news/newskultmh32.php Gerade der Kult ist ein reines Tangent Projekt.

Gruß,

Jörg

Ok, nun weiss ich Bescheid. Da bin wohl mal einer Falschinformation aufgelaufen.
Gruss Adrenalin

Kümmel
19.09.2018, 19:52
Ich habe heute eine ASH 26 von MPX(ist ja baugleich Tangent) aus einem 8 jährigen "Tiefschlaf" erweckt(habe ich für wenig Geld gebraucht gekauft Note 2):Dsie fliegt nur klasse...ich habe mir hier die Kommentare durchgelesen und danach eingestellt,hat alles prima gepasst...ich habe sie bei uns am Hang getestet:cool:man kann sie verdammt schnell fliegen,auch Thermik hat sie super angenommen,dann auch noch Loping und dann bei viel Wind ohne Bremshilfe sanft gelandet:)also insgesamt ein klasse Modell;)

Gruß Lothar...

Robinhood
19.09.2018, 20:05
Ich habe eine Ur-MPX ASH26, E-Version mit Absturzschaden abzugeben. Nur der Rumpf hat ein paar Risse von einem mißglückten Startversuch, die Flächen und das Leitwerk sind unbeschädigt. Den Antrieb und den Empfänger baue ich aus, die Servos (Flächen alles Graupner digital) bleiben drin. Bei Interesse bitte PN an mich.

nessy
19.09.2018, 22:53
Hallo

Gehört vielleicht nicht hierher ,aber hat jemand Erfahrung wie sich die ASH 26 fliegerisch von der Tangent ASH 31 unterscheidet?
Speziell als reine Seglerversion im Flachland?

Danke Nessy.

Kümmel
29.10.2018, 10:45
Mein bester Segler im "Stall":).....ASH 26-MPX/Tangent 4m etliche Jahre alt;)

Gruß Lothar...