PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inter-Ex am 20. und 21. Juli



Gerald Lehr
04.07.2002, 21:10
Hallo Experimental-Begeisterte.

Ich möchte Euch noch mal die Inter-Ex ins Gedächtnis rufen. Am 20. und 21. Juli findet die 17. Inter-Ex bei uns in Ostrach statt.

Wer von Euch etwas interessantes, abgefahrenes, technisch außergewöhnliches oder ganz einfach etwas experimentelles (und sei es der Pilot ) hat, ist herzlich eingeladen bei uns mitzufliegen.

Als kleiner Anreiz sei verraten, daß Jupp Wimmer, der Vater der Inter-Ex, seinem Leonardo 2000 bei uns ausstellen. Der Leonardo 2000 entstand als Modell auf der Inter-Ex und hat nun die Luftfahrtzulassung.

Viel mehr Informationen und Bilder findet ihr auf der Homepage der Inter-Ex: http://www.inter-ex.org

Ich hoffe den einen oder anderen von euch bald begrüßen zu dürfen.

Bis dann.

Gernot Steenblock
13.07.2002, 14:38
So nachdem Gerald ja schon von unserem Anreiz gesprochen hat hier mal ein paar Bilder davon.

http://www.steenblock.de/interex/Leonardo2000web.jpg
Der "Erfinder" Jupp Wimmer des Leonardo im Leonardo mit Leonardo.

http://www.steenblock.de/interex/Leonardo2000web2.jpg
Jupp und Inter-Ex Urgestein Peter Haas mit dem Leonardo.

Die Bilder entstanden auf der ILJ in Berlin wo der Flieger das erste mal der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Der zweite öffentliche Auftritt ist dann heute in einer Woche auf der Inter-Ex.

Also wer sich ein garantiert einmaliges Fluggerät anschauen möchte muss wohl kommen ;)

Für alle tTechniker hier die notwendigen Daten:
Spannweite: 11,60m
Länge ü.A. 5,35m
Fläche 16,85m²
Bruchlastvielfache +6/-4 g
Rüstmasse: 257 kg
Zuladung max: 193 kg

Mindestgeschwindigkeit: 55 km/h :eek: Reisegeschwindigkeit: 160 km/h
Höchstgeschw.: 182 km/h
Steigleistung: 6,5m/sec.
Gleitverhältniss: 1/24
Startstrecke 50-100m :eek:
Tankinhalt: 50l
Reichweite: 650km
Antriebsleistung: 50 PS
Geräuschemmisionsmittelwert: 59 dB(A)

[ 13. Juli 2002, 14:45: Beitrag editiert von: Dr.Fly ]

fb0816
13.07.2002, 21:05
Mal eine ?
Fliegt der Leonardo dann auch, oder steht der nur am Boden "rum"? Er könnte ja z.b. von Mengen aus starten.

[ 13. Juli 2002, 21:06: Beitrag editiert von: Dieter F. Heinlin ]

Gerald Lehr
13.07.2002, 21:13
Hi Dieter,

normalerweise hatten wir vor den Leonardo bei uns landen zu lassen.
dies wurde uns aber von der Unteren naturschutzbehörde verboten.
Wir könne den Flieger also nur staionär ausstellen.

Echt schade, aber so sind nun mal die Behördne.

X-Wing
13.07.2002, 23:23
Naja, aber es ist doch trotzdem interessant... Oder?

Für mich auf jeden Fall, den

1.Bin ich das erste mal dort
und
2.Ich bekomme ENDLICH meinen Flieger !!!!!!!

Aber es sind noch 7 verdammt lange Tage bis dahin.

-------------->-->--> !!!!! AAAAAAAARGH !!!!! <--<--<---------------

Gernot Steenblock
15.07.2002, 09:08
@ Gerald... Einspruch

@ Dieter
der Leonardo wird fliegen zumindest der den Jupp in der Hand hat ;) Der große hat noch keine Zulassung. Das Gerät ist noch in der Erprobungsphase. Erstflug sollte eigentlich in Berlin auf der ILA sein. Aber nachdem das Gerät erst kurz zuvor fertig wurde stellte man Baumängel im Rumpfbereich fest. (Die Holzteile wurden in Tschechien gefertigt) Jupp hat dann vernünftiger weise aus sicherheits Gründen auf einen Start verzichtet. Nun verzögert sich halt alles nochmal etwas.