PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Drehmaschine für Turbine?



ralpho
10.02.2009, 13:17
Hallo Zusammen,

da ich nicht immer die zu fertigenden Turbinenteile Bekannten aufs Auge drücken will, möchte ich mir selbst eine Drehmaschine zulegen. Hat jemand Tipps welche Voraussetzungen die Maschine haben sollte? Spitzenweite, Drehdurchmesser, muß es CNC sein usw. Oder vielleicht hat auch jemand eine Empfehlung. Wabeco und Optimun habe ich mir mal angesehen. Da wäre halt die Frage welche Größe und was muß man investieren?

Freue mich auf eure Antworten

Gruß

Ralph

FritzFlieger
10.02.2009, 15:07
Hallo Ralph,
die Größe der Maschine hängt von der Größe deiner Drehteile ab.
Eine Wabeco ist sicher nicht schlecht.
Ich weiß nicht was du Beruflich machst, aber Dreher war ist ein Lehrberuf mit 3 Jahren Lehrzeit. Das solltest du bedenken.
Einfache Bolzen oder Distanzen gehen ohne Erfahrung schon, aber Turbinenteile?

Grüsse
Joachim

Harpyie tom
10.02.2009, 20:34
Hallo Ralph
ich habe meine 1.turbine 66 auf einer rotwerk gedreht
aber mit v2a und schraubenstahl und inconel is sie schnell am ende mit der kraft
die größten teile sind nun mal 110mm im durchmesser
habe mir jetzt eine größere zugelegt
eine quantum 250/550 vario
dann brauch man noch eine fräse um z.b. das leitsystem zu fräsen
gruß thomas

EHeli
11.02.2009, 01:54
die quantum tut gut :)
allerdings steht sie die meiste zeit auch nur herum, falls ich nur ab und u teile brauchen würde, tät ich die örtliche schlosserei beschäftigen, kommt eindeutig billiger.
das zusammenbauen der teile ist auch noch arbeit genug und gerade die inbetriebnahme ist ohnehin das spannendste :D

ralpho
12.02.2009, 12:18
Hallo Zusammen,

vielen Dank für eure Antworten.
Ja, bei der Rentabilität bin ich mir auch noch nicht sicher, aber manchmal ist es ja so, das man dann erst richtig auf den Geschmack kommt. War bei meiner kaffemaschine auch so ;)

Ist die Quantum 250/550 ausreichend (Genauigkeit etc.)? Denn diese Maschine wäre auch preislich attraktiv. Natürlich will ich kein Serienproduktion machen und auch keine riesen Teile drehen. Maximum sollten halt 70er Turbinen sein.

Gruß

Ralph

Harpyie tom
12.02.2009, 17:05
hallo ralf
hast du schon erfahrungen mit turbinen ?

Bei der RT Hammer 130 Turbine handelt es sich um ein Produkt aus deutscher Herstellung, welches aus langen Testreihen enstanden ist.

Die Turbine liefert 130 N Schub.

Schub: 130 N bei 120.000 r.p.m.
Gewicht der Turbine: 1495g inkl. Starter
Durchmesser: 112 mm
Abgastemperatur: 620 °C
Kraftstoff: Kerosin, Petroleum oder Diesel

Lieferumfang:
RT Hammer 130 Turbine mit Elektrostarter




Best.Nr.: / order number: 060002
Unser Preis: / Our Price: 1.395,00 EUR
$ 1.883,25
inkl. / incl. 19% Mwst. / VAT


mmmmm soll man sich da noch die maschinen kaufen ?

aber wenn du selbst wissen willst wie eine turbine aufgebaut und fuktioniert dann sofort eine bauen :)
gruß Thomas

Ragnar
14.02.2009, 19:33
also ich hab eine "Bullcraft" in den 70igern bei Neckermann erstanden.

Aber es steht nur "Bullcraft" drauf ..drin ist eine EMCO.
Eine wirklich gute und (wenn der Mann am Support es kann) sehr präzise Maschine, die die Schlesinger Norm erfüllt.

Auf jeden Fall solltest Du darauf achten, dass die Maschine eine eine Schnellverstellung für den Support hat, sonst kurbelst Du Dich blöde.

ralpho
15.02.2009, 16:46
Hallo Thomas,

ja der Preis ist fantastisch.
Der Hintergrund bei mir ist, das ich mehr zum Selbstbau, auch bei Jetmodellen übergehe um auch defekte Teile wieder herzustellen zu können (Rümpfe, Flächen absturzbeschädigte Turbinen. Ist halt auch alles eine preissache.
Das ganze mal in kurzen Worten ausgedrückt.

@Ragnar: den Namen habe ich schon mal gehört, gibts die noch. Da die EMCO selbst glaube ich mittlerweile nur noch höhere Preisklassen haben.

Grüße

Ralph

Dirk Böhle
15.02.2009, 18:32
Lieferumfang:
RT Hammer 130 Turbine mit Elektrostarter




Best.Nr.: / order number: 060002
Unser Preis: / Our Price: 1.395,00 EUR
$ 1.883,25
inkl. / incl. 19% Mwst. / VAT


Hallo Thomas, von wo beziehst du den Preis?
Oder meinst du nur die Bine mit Starter ohne alles sonstige.
Gruß Dirk

Harpyie tom
15.02.2009, 18:44
hallo
der preis kommt von jet zubehör
gruß thomas

Dirk Böhle
15.02.2009, 18:56
Danke, hab´s gerade gesehen.Ist nackig das Teil:D
Mit allem sind es dann ca.400€ mehr, was aber auch noch sehr günstig erscheint.
Gruß Dirk

Harpyie tom
15.02.2009, 19:08
hallo dirk
der preis is geil aber ich baue meine turbinen doch sebst !:cool:
gruß thomas

gunnarvo
16.02.2009, 12:56
Hallo Ralph,

ich habe meine Turbinenteile auf einer Interkrenn IKD 400 gedreht. Das ist auch so ein China-Teil wie die meisten "bezahlbaren" Maschinen. Ich habe sie mir auf CNC umgebaut, das ist sehr komfortabel, wenn man mal mehr als ein Teil braucht. Die Maschine ist für ihren Preis nicht schlecht wenn man nicht gerade große Teile aus Stahl drehen will.
Ich werde sie demnächst trozdem verkaufen, da ich mir was größeres zugelegt habe. Die muss ich aber erst noch umbauen.
Falls Interesse an der Interkrenn besteht kannst du dich ja mal melden.

Gruß
Gunnar