PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : löschen



Racepilot
25.01.2005, 20:44
hallo !

ich habe da einen speziellen plan den ich nicht ganz umzusetzen weis !
gibt es irgendwo baupläne für die alte oder auch neue enterprise ??? habe gesehen die voyager gibt es schon ! gibt es auch die enterprise ??? als modell noch nie gesehen ...

naja wenn nicht muss ich mir was ausdenken ... das modell wäre vieleicht kein problem aber wie soll ich die höhenruder seitenruder einbringen ... und vieleicht auch querruder ????....hmmm ich habe da keinen plan ... wer hat sich mit ähnlichem befasst ?

vieleicht wäre es gut mit v - mix zu arbeiten ??? oder nur seite und höhe und den teller der enterprise vieleicht als profil ???

wer kann tips oder ideen geben ??? bin für alles dankbar
gruss patrick

[ 15. März 2005, 01:17: Beitrag editiert von: Racepilot ]

Racepilot
26.01.2005, 01:01
richtig ...anfänger...naja geflogen bin ich schon und ich habe das tallent ganz gute modelle aus dem kopf zu basteln...einen erfahrenen modellbauer habe ich an meiner seite ...aber wie man die enterprise verwirklichen soll weiss er selber nicht ganz ...darum frage ich hier ob jemand da was zu sagen kann !

aber wie du sagst ...niemals aufgeben ...mein motto ..irgendwann fliegt alles ..auch wenn es 100 abstürze benötigt...*lol*

gruss patrick

MarcoS
26.01.2005, 01:51
Hallo,

ich hatte so an das Prinzip fliegende scheibe gedacht

Gruß Marco

Mooney
26.01.2005, 09:40
Moin,

Als Idee:

Scheibe, nicht profiliert, mit Heckantrieb und zwei Flaps,

die hochstehenden Antriebsausleger als angesteuerte Seitenleitwerke auslegen

Zwischen die beiden Antriebe das angesteuerte Hoehenleitwerk aus Rippe mit Klarsichtfolie bespannt (damit's nicht auffaellt)

Die untere Rumpfbombe mit EZFW versehen sonst sieht das in der Luft bloed aus ;)

Antrieb:
Kraeftig dimensionieren, dann fliegt das auch

Material:
Styroplatten aus dem Baumarkt
an den wichtigen Stellen mit eingelassenen Kiefernleisten verstaerken

Viel Spass

Racepilot
26.01.2005, 09:53
GEILE IDEE !
Garnicht schlecht hmmm mal nachsehen wie das geht ..... bin für weitere Ideen und hinweise dankbar ! falls einer so eine art bauanleitung findet wo sowas ähnliches gebaut wurde z.b die voyager dann wäre das auch geil !

also eines weis ich ... wenn das ding fertig ist und fliegt drehe ich nen video und stelle es online!

*fettgrins*
gruss patrick :eek:

Racepilot
26.01.2005, 10:05
http://www.rc-network.de/upload/1106730243.JPG

wo nun noch das seitenleitwerk ???
oder überhaupt eines rein ? hab mal zur ansicht ne schnelle skitze gemacht!

gruss patrick

Mooney
26.01.2005, 10:27
Hast es doch schon eingezeichnet ;)

Ich mein die beiden Ausleger wo oben die beiden supidupiionentriebwerke montiert sind.
Die Ruder an sich dann auch wieder Rippe mit Klarsichtfolie

>>>das will ich sehen<<< ;)

Daniel Rinninsland
26.01.2005, 11:58
Mit einem Druckantrieb bekommst Du den Schwerpunkt nie und nimmer hin. Falls Du hinten nichts Tragendes anbauen willst, liegt er ungefähr am 1. Viertel der Scheibe.

Mooney
26.01.2005, 12:41
Durch den Heckausleger mit Leitwerkfunktion denke ich schon das sich das machen laesst.

Geht vom Prinzip der reinen Scheibe weg.

Nachteil ist, das der A.sch durchhaengt beim fliegen.
Eventuell die Scheibe doch profilieren, oder dementsprechend anstellen.

MarcoS
26.01.2005, 12:43
Hallo Patrick,

Deinen Posts in der Börse entnehme ich das Du Einsteiger bist,oder irre ich mich da ?

Sollte das so sein meine ich das dieses Projekt wohl etwas zu viel für Dich sein wird,wenn auch denke ich rein theoretisch machbar......

Ich will Dir das nicht ausreden,sondern Dich lediglich davor bewaren Dich in ein Projekt zu stürzen das Du einfach noch nicht schaffst.

Jeder Modellflieger den ich kenne,mich eingeschlossen, hatte am Anfang hochtrabende Pläne was er bauen möchte,und ale haben es im laufe der Zeit auch verwirklicht !

Aufgeschoben ist nicht Aufgehoben :D :D

Gruß aus Hamburg
Marco

Gerald Lehr
26.01.2005, 13:06
http://www.inter-ex.com/bilder/interex19/kramer/IMG_0071.jpg

Hier der link:

http://www.inter-ex.com/deutsch/interex19/bild804.htm#47

Christian Abeln
27.01.2005, 09:13
Machs doch einfach so wie ich :)
Leg das Teil komplett als fliegende Scheibe aus...
Sprich Quer und Höhenruder gemischt, da wo in deiner Zeichnung die Querruder eingezeichnet sind...
das Höhenleitwerk lässt Du weg.
Seitenruder brauchst Du keins (glaub mir, das ist so bei dem Eimer :D )
Und dann legst den Schwerpunkt auf 1/4 der Scheibentiefe...
Das Gebamsel hintendran baust so wie man das im Fernsehen sieht... möglichst leicht halt... Hat eh keine Funktion...
Auswiegen, wegwerfen, fliegen :)
Sieht beim um die Kurve fliegen nen bischen seltsam aus, da das Heck nachgeschleudert wird :D aber Spass machts trotzdem ;)

Racepilot
27.01.2005, 15:07
das hört sich verdammt gut an ... meinst du nicht wenn man das seitenleitwerk evtl. etwas mehr fläche gibt ... das dann der ar... nicht so hinterherwirbelt ??? ..ps: hast du ein bild von deiner enterprise ??? oder hab ich was falsch verstanden?

weitere tips herzlich willkommen

micha h.
29.01.2005, 11:01
Hallo allerseits!
Ich hab mal vor ein paar Monaten Archers Enterprise (die viel besser aussieht als der Joghurtbecher von Kirk) aus Balsa nachgebaut. Nur als Freiflieger und Versuchsträger. Das hat erstaunlich gut funktioniert und ist fast auf Anhieb geflogen. Die beiden Triebwerksstiele und die Sektion zwischen den Rümpfen geht prima als Höhenleitwerk. Die Untertasse war profiliert. Nur das Blei was man ganz vorn dranhängen musste war schwerer als der ganze Rest.

FamZim
03.02.2005, 17:06
Hi,
wie wär's mit 'ner neuen Enterprise ?
http://www.rc-network.de/upload/1107446447.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1107446487.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1107446534.jpg

http://www.rc-network.de/upload/1107446569.jpg

Heisst aber "Weisser Stern" aus der Sendung Babylon 5.
Eine ganz einfach Flächengeometrie :p :)
Gruss Aloys

Gernot Steenblock
03.02.2005, 18:07
Hi @ll,

noch so ein Weltraumfluggerät aus einem SiFi-Film ist der NABOO FIGHTER von Reinhold Kling

http://www.inter-ex.com/bilder/interex17/kling.jpg

Gewicht 600g
Antrieb: Speed 400, 9 Zellen

micha h.
04.02.2005, 11:51
@FamZim: Is ja der Hammer. ne WhiteStar! Is das Design vom Bildschirm abgekuckt oder gibts da Pläne? Ist das ein Freiflieger? Sind da auch kleine Anlashok drin?

FamZim
04.02.2005, 13:34
Hallo Micha,
beeindruckt und begeistert von der Form der "White Star", die ja immer nur 1 Sekunde zu sehen war, haben uns veranlasst eine 3-Seiten-Ansichten zu zeichnen und zu korrigieren, um dieses Freiflugmodell zu bauen.
Ein paar Bilder aus dem Internet und vor allem Standbildaufnahmen vom Videorekorder halfen uns dabei.
Also: vom Fernseher abgeguckt !!! ;)
Das ganze Modell ist massiv, also keine Einwohner.
Es wiegt 150 g und hat keinen Antrieb. Der Gleitflug ist ganz gut.(sehr viel Luftwiderstand) Falls es Dich interessiert könnte ich die Maße (Dreiseitenansicht) ins Netzt stellen.
Bis dahin
Gruß Aloys

Christian Abeln
04.02.2005, 13:52
Fotos habe ich leider keine... Ist halt schon ewig her... Damals lief die Serie noch regulär :D
Die Träger die die Scheibe mit den Rümpfen und Triebwerken verbinden reichen als Platte ausgeführt als Leitwerke...
Zumindestens taten sie das bei mir :)

JanZ
20.02.2005, 20:44
Hallo zusammen.

http://www.rc-network.de/upload/1108928539.jpg

Wer sich für die Whitestar interessiert:
Hier (http://www.starshipmodeler.com/b5/b5tech.htm) gibt es kleine Drei-Seiten Ansichten,
und hier (http://www.ap3d.com/ws/white_star_main_page.htm) eine ganze Website (unter anderem ein Tutorial zum Bau eines Comptermodells).
Davon könnte man bestimmt einige Daten für den Bau eines Modells gebrauchen.

Gruß, Jan

FamZim
21.02.2005, 11:57
Hallo Jan
Danke für die schönen Bilder,demnach ist mein Modell kaum " Semi" und "Sehr" verbesserungswürdig.
Eine eigene Spalte wäre für dieses Modell nicht schlecht!
Gruß Aloys.

Franz Schmid
21.02.2005, 21:40
Hi
Hab mir die Sache mal angeschaut.
Müsste machbar sein.Aber leicht bauen und jede Menge Power.
Welche Größe schwebt euch vor?
Also wieviel Zellen und welcher Motor.
Gruss Franz