PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Profilprogramm



Raphael
06.05.2002, 10:18
Hi,

wo krieg ich die ganzen Profilprogramme wie z.B Wiechers her? Sind dies kommerzielle Programme?

Ich brauche ein Programm um DXF-Daten erstellen zu können (Wurzel- und Endrippe inkl. Verwindung, StepFour-kompatibel)

Vielen Dank für eure Hilfe

Gruss

Raphael

Erik Toncar
06.05.2002, 19:35
Hallo Raphael,
versuchs mal hiermit, macht nen ganz guten Eindruck, *.dxf Ausgabe geht.
Ob's allen deinen Anforderungen genügt weiß ich nich. Probiers einfach mal, ist Freeware
http://www.baronerosso.net/software/profili/profili1_2.htm

Erik

ddraser
07.05.2002, 01:54
Nabend Raphael!

Also ich hab das Profili auch in Gebrauch.

Das gute daran ist, es hat auch gleich ne große Datanbank dabei.

Das schlechte ist, es geht nur auf italiensich oder englisch.

Raphael
10.05.2002, 18:43
Hi,

vielen Dank!

Nur kann keines der Programme (auch das der anonymen Helfer hier ;) eine Verwindung verwendet werden...wie kann ich das denn anstellen?
Die DXF-Dateien die ich verschicken muss müssen die Verwindung schon "drin" haben, damit das ganze dann direkt auf Step-Four-Schneide geschickt werden kann...
oder habe ich da was falsch verstanden?

Gruss

Raphael

ddraser
10.05.2002, 21:27
Hi Raphael!

Also im Pronzip nicht!

Mir würde es reichen wenn du mir das Profil nennst und die Verwindung angibst dann könnte ich mir das schon so hinstellen! ;)

Aber vielleicht ist das bei S4 aber auch schwieriger? ???

MFG Jürgen

Gubbi
10.05.2002, 22:27
Moin,

ich glaub das hast du echt falsch verstanden.

Zum schneiden wird das Profil in Dxf,plt oder was auch immer benötigt.
Ferner muß man noch wissen wieviel Schränkung geschnitten werden soll.
Anders wäre es vielleicht beim Fräsen in 3D. Aber beim schneiden braucht man halt
2 mal eine 2D Zeichnung, in unserem Fall meist Profile, wo der Anlage nur gesagt wird
wie diese zueinander positioniert sind. Abstand, Höhenversatz, Verdehung etc.

Gruss
Gubbi