PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ersatz für Simprop-Servo



CptBalu
24.02.2009, 21:50
Hallo

Ich habe einen gebrauchten Turn Left im Nachbaruniversum gekauft, packe ihn aus, alles super und alle Ruder bewegen sich auchaugenzwinkern
Zwar die falschen Ausschläge aber was solls, kann man ja alles einstellen.

So das wollte ich heute machen, schließe die Flächen an, nichts. Das eine Querruder macht lustig das, was ich ihm sage, das andere steht da blöd rum, brummt aber, wenn man es per Hand drehen möchte.
Dann habe ich den Servo aus dem Heißkleber gezogen, aufgeschraubt und vor Gestank wurde mir fast schlecht.
Alle Kabel sind zu einem schwarzen Fleck zusammengewachsen und es stinkt abartig.

Nagut, das erkennt ein Blinder, dass der Servo defekt ist.

Nun muss ein neuer her, da ich gesehen habe, das die Simprops nicht die besten sind, müssen zwei neue in die Flächen(sollten ja auf beiden Seiten der gleiche Servo sein)

Habt ihr eine gute alternative, die in die Fläche des Turn Lefts passen und auch ansich gut sind?
Zitat:

Nennspannung: 4,8-6V
Stellkraft: 1,7kgcm *
Stellzeit 40°: 0,05sec *
Gewicht: 9g
Abmessungen: 21,8x11,0x19,7mm


Das sind die Werte vom Simprop. Es wäre gut, wenn die Abmessungen annähert die gleichen währen.

Vielen Dank schonmal

PS: Hat vielleicht jemand noch soeinen Servo?

Lg Max

HFK
24.02.2009, 22:40
Ich habe im Lift off xxs (baugleiche Fläche) 2 x Dymond D 60 drin. 6 Jahre und ca. 30 Betriebsstunden. Klaglos. Immer noch sehr geringes Spiel.

chrisu69
25.02.2009, 09:24
Hat vielleicht jemand noch soeinen Servo?

Lg Max
Darf man Fragen auf welchen Namen das Servo hört? alleine von den technischen Daten kommt man schlecht sofort drauf welchen Typ du austauschen musst.

Gruß
Christian

CptBalu
25.02.2009, 14:49
Sorry dachte es steht im Titel
Ses 170 BB