PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Logo vektorisieren



Andreas Z.
25.02.2009, 00:43
Hallo,

ich möchte meinen Flieger mit einem Futaba FASST Logo versehen. Ich habe schon ein paar Logos als Bitmaps von Internetquellen heruntergeladen, mit Corel vektorisiert und dann mit meinem Stika7 geplottet.
Normalerweise lässt sich das mit ein bisschen Nacharbeit auch ganz gut hinbekommen, nur an dem FASST Logo das ich gefunden habe beiße ich mir die Zähne aus. Ich bekomme einfach keine sauberen Konturen hin. Zuggegebenermaßen ist die Auflösung der Vorlage (673x 258 Pixel) nicht gerade berauschend.
http://shop.singahobby.com/files/images/fasst24G.gif
Ich habe auch schon versucht das Logo, dass auf dem Deckblatt des PDF Katalogs ist per Screenshot in höherer Auflösung zu grabben (lässt sich in Adobe Acrobat nicht extrahieren) Wird auch nicht besser ...
Mein letzter Versuch war die Auflösung in einer Bildbearbeitung hochzurechen und dann mit diversen Effektfiltern die Kanten etwas zu glätten. Hat aber leider auch nicht zu dem gewünschten Ergebnis geführt. Hat jemand eine Idee wir man noch an die Sache herangehen kann ?

J.Grözinger
25.02.2009, 08:38
Hi Andreas meinst du das hier

http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=121359

frage mal Eckart der kann dir helfen.

Eckart Müller
25.02.2009, 09:57
Andreas, ich hab' Dir 'ne Mail mit Anhang geschickt!:rolleyes:

Gast_7405
25.02.2009, 13:59
bevor sich hier jemand mit fremden Federn schmückt, das Logo im Orginal von hier: http://www.futaba-rc.com/gallery/

ganz unten kannst du es als PDF downloaden !

Für alle die das Logo meinen nachbasteln zu müssen / wollen sollten das (TM) nicht vergessen,
das könnte unter Umständen recht teuer werden!

Wenns ganz blöd läuft bekommt ihr auch mal so schöne Post
( mit dem feinen Unterschied, wir haben vom Inhaber eine Vorlage zu verfügung gestellt bekommen):

Sie haben am Montag, den 21.11.2005 um 10:40 die Datei xxxx.psd in Adobe Photoshop CS erstellt. 3 Minuten später, exakt um 10:43, haben Sie die inzwischen als xxxx.jpg umgewandelte Datei per ftp-Upload auf den Server hochgeladen.
Die Datei ist ein von Ihnen erstelltes Plagiat und entspricht nicht der von uns und der Firma „Herstellername“ zur Verfügung gestellten Vorlage. Dies ist daran zu erkennen, dass von Ihnen die Fundstellenangabe weggelassen wurde (BGH GRUR 1991, 679).
Hiermit fordern wir Schadenersatz.
Aufgrund dieser Verletzung wurde heute (24.02.06) eine Abmahnung über einen Streitwert von 62.500 Euro zugestellt.
Wir geben Ihnen hiermit die Gelegenheit zu einer Abschlagszahlung der vorraussichtlichen Abmahnkosten über 1479,99 Euro netto, zzgl. 16% MwSt., bei uns eingehend bis zum 02.03.2006 !

Die Kosten für die erforderliche Inanspruchnahme unserer Kanzlei,
werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht.