PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : EZFW



loscho
27.02.2009, 15:11
Hallo,
ich hab ein EZFW für Segler gefunden, das ich aber nicht zuordnen kann.
http://www.modellbau-bichler.com/product_info.php?products_id=5576

Wer kennt das Fahrwerk und kann was dazu sagen:
- Funktion
- Haltbarkeit
- .........

Scheint mir etwas schwer zu sein???

Danke vorab
Lothar

Börny
27.02.2009, 15:50
....wieso schwer ?
Vergleich mal: http://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=1122
Das Bichler-Fahrwerk wird funktionieren wie alle anderen auch. Vergleichbare Fahrwerk findet man öfter mal in ARF-Semiscalseglern aus Osteuropa. Je nach dem wie Du es einbaust und wie Du landest ;) , dürftest Du es fast nicht kaputt kriegen. In was für ein Modell möchtest Du es denn einbauen ?

Holm & Rippenbruch,
Börny

Harm
27.02.2009, 16:37
Ich würde dieses Teil nur in vergleichbar leichte Segler einbauen. Die Seitenteile sind aus Kunststoff (Pertinax oder so etwas). Die stabilere EZFW haben da normalerweise Alu verbaut.

loscho
27.02.2009, 18:14
Hallo Börny,
ich hatte keinen Gewichtsvergleich; hab auch noch nie ein EZFW eingebaut.
Es sollte in eine B4 von Schwabbauer mit 3,75m und ca. 5,5kg eingebaut werden.

Gruß
Lothar

Merlin
28.02.2009, 12:00
Ich habe gerade das EZFW von Graupner hier liegen. Kostet ca 60€. Macht einen absolut soliden Eindruck, geht schön leicht, kommt mit 100mm Rad, Bremse und Abdeckung. Wie Du Bremse und FW anlenkst bleibt Dir überlassen. Es gibt auch kein Zubehör wie bei Fema... aber für was sind wir ModellBAUER;)

Bei mir kommt´s in einen 5m Segler mit ca 7,5kg.

Gruß,
Bernd

M.Schloter
28.02.2009, 14:26
Moinsen,

der Unterschied zwischen Graupner und Bichler Fahrwerk ist (augenscheinlich) hauptsächlich farblicher Natur und Raddurchmesser.

Die Ähnlichkeit in der Kontur der Seitenteile geht mir aber weit über Onkel Zufall hinaus - das sieht nach identischem Hersteller aus.

OK, da sind schon auch funktionale Unterschiede: das Graupner-Fahrwerk kommt mit 'ner Haube und 'nem Bügel für die Klappen daher und wird mit 'nem 100'er statt 90'er Read ausgeliefert. Meines Erachtens rechtfertigt das auch allemal den Preisunterschied von knapp 5,-€ (Listenpreis).

cu
Markus

loscho
28.02.2009, 20:02
Hallo,
ich wollte eigentlich wissen.....

Wer kennt das Fahrwerk und kann was dazu sagen:
- Funktion
- Haltbarkeit

Gruß
Lothar

Börny
01.03.2009, 15:53
der Unterschied zwischen Graupner und Bichler Fahrwerk ist (augenscheinlich) hauptsächlich farblicher Natur und Raddurchmesser...

..ne, ne, das Graupner-Fahrwerk ist aus Aluminumseitenplatten, das von Bichler hingegen aus Sandwichplatten. Daher auch leichter.

@Lothar: In Deiner B4 sollte das Bichlerfahrwerk einwandfrei funktionieren. Die Ausstattung des Graupnerfahrwerks hat aber auch was für sich: Abdeckung und Bremse. Zudem zur Zeit verhältnismäßig günstig, so um 60,00EUR zu bekommen.
Der Gewichtsunterschied dürfte bei Dir weniger eine Rolle spielen, weil irgendwo her muß die B4 doch ihren Durchzug bekommen ;) .

Wie schon gesagt: Fahrwerke wie das von Bichler findet man in unterschiedlichsten ARF Semiscale Seglern und dort scheinen sie weitest gehend zu funktionieren. Sonst würde es ja hier irgendwo die üblichen Diskussionen dazu geben. Frag' doch spasshalber mal bei Thommys oder Lenger direkt nach den Erfahrungen mit Fahrwerken dieser Bauart.

Holm & Rippenbruch,
Börny