PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : rg-65 fragen zum bau



ger529
01.03.2009, 13:47
hallo, da ich am freitag auf der free die gelegenheit hatte eine rg 65 zu segeln und echt überrascht war über die guten segeleigenschaften würde ich nun gerne meine iom triple x als rg 65 bauen.

jetzt hätte ich noch ein paar fragen an euch

1. wie lang darf oder sollte der kiel sein
2. wie schwer die bombe
3. was für ein segelstellservo und ruderservo wäre am besten geeignet
4. und woher bekomme ich die segel oder wer könnte mir da welche machen


vorab schon mal danke!
gruß christian

Number 5
01.03.2009, 13:54
Hallo Christian,

ich bin hier nicht gerade der große RG65 Guru. Aber als erste Info fürde ich dir Folgendes Empfehlen.
Kiel so um die 30 cm. den rest findest Du bei rc-station. Ansonsten geh doch mal ins RG 65 Forum. Da findest Du auf alle deine Fragen nicht nur eine Antwort. Ganz einfach deshalb, weil es keine eindeutigen Antworten gibt. Nur Erfahrungen und Meinungen. Außerdem könntest Du mal googeln. Ich meine, die Triple Crown wurde schon als RG65 gebaut und beschrieben. Am ehesten wirst du da im alten RG65-Forum fündig.

mc fly
01.03.2009, 16:35
hallo, da ich am freitag auf der free die gelegenheit hatte eine rg 65 zu segeln und echt überrascht war über die guten segeleigenschaften würde ich nun gerne meine iom triple x als rg 65 bauen.

Moin, wilkommen bei RG 65



jetzt hätte ich noch ein paar fragen an euch

Wie Dieter schon schrieb, am besten bist du mit deinen Fragen im RG65 (http://www.rg65.de/forums/index.php) Forum aufgehoben. Einige Dinge klären sich auch beim Blick in die Klassenregel (http://rg65.de/regeln.php). Aber hier schon mal nen paar Antworten



1. wie lang darf oder sollte der kiel sein

Bewährt hat sich ein Kiel mit einer Länge von 28-32 cm von Unterkante Rumpf bis Unterkante Bulb. Eine Beschränkung gibt es aber nicht.



2. wie schwer die bombe

Für leichten Wind werden Gewichte von 470g sehr gerne gefahren. Als Standart ist eine 550g Bombe immer gut. Auch hier gibt es keine Beschränkung




3. was für ein segelstellservo und ruderservo wäre am besten geeignet

Das Dymond D300 MG (http://rc-station.de/shop/product_info.php?info=p19_Segel-Servo-Dymond-D-300-MG.html&XTCsid=c5edfd5b474b21df5593a837f5cab3e7) oder Baugleiche(GWS/SimProp) haben sich als Segelservo bewährt. Das Servo ist leicht, hat nen kugelgelagertes Metallgetriebe und ist auch recht günstig.

Als Ruderservo sollte es ein Servo mit so etwa 16N/cm sein. Da gibt es einige Servos auf dem Markt, die da in Frage kommen.



4. und woher bekomme ich die segel oder wer könnte mir da welche machen


Segel kannst du selber machen, das ist keine Hexerei. In der Klassenregel ist nur die max. Größe von 0,225m² festgelegt.
Als Segelstoff kannst du z.B. Icarex 31 oder Mylar20g/m² nehmen. Du kannst auch Geschenkfolie oder Oracover Air nehmen.
Aber sonst kann ich dir Die Segel von Arne Semken (http://x-sails.de/) empfehlen. Die Segel von Arne kannst du auch bei der RC-Station ordern. Ralph Tacke (http://www.rt-sails.de/) hat auch RG65 Segel im Programm

gruß
Kristian

Edit:
Ein paar Fotos der Triple Crown von Reto gibt es hier (http://www.rc-station.de/seiten/fotos/bilder/galerie_5/index.htm)

Ulrich Burbat
01.03.2009, 16:51
Schön, wenn es Dich erwischt hat.
Es ist schon alles geschrieben. jetzt kannst viel lesen.
Auch hier im Forum interessante Beiträge
allgemein (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=26037&highlight=RG65)
RG65 von Wiesel (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=90061&highlight=RG65)
Bilder gucken (http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=97967&highlight=RG65)
Lass Dich nicht abschrecken, es geht auch in anderen Dimensionen.

Ulli

WIESEL
02.03.2009, 15:02
Hallo Christian, du hast eine gute Wahl getroffen mit RG 65!:rolleyes:

Peter Gernert GER 86

ger529
02.03.2009, 16:01
danke nochmal an alle!

hab gestern gleich angefangen meinen bauplan auf rg-65 maßstab zu zeichnen!