PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Um welche Akkuweiche handelt es sich hier?



tschensis
05.03.2009, 21:25
Habe mir im letzten Jahr einen gebrauchten Segler gekauft, in dem diese Akkuweiche eingebaut war.
Jetzt würde ich gerne auf Lipos umrüsten.
Kennt jemand diese Akkuweiche? :confused: Bräuchte technische Daten.

Gruß Heinz

Sushi
09.03.2009, 02:04
Ich vermute Eigenbau. Grund: Ein Hersteller würde wohl irgendwo sein logo anbringen und das Teil hätte einen Namen(nicht so allgemein gefasst). Auch den Aufdruck "und Signalverstärkung etc" würde man bei einem in Serie gefertigten Produkt sicher nicht finden. Sieht aber doch von außen zumindest schonmal ganz gut aus. Schraub doch mal die deckplatte ab und mach ein Foto, was da drin ist.

LG, Björn

jstremmler
09.03.2009, 06:51
Warum so kompliziert?

Wenn die Akkuweiche funktioniert und Du mit ihr zufrieden bist, dann kauf dir zwei UEBC's, z.B. diese hier :
http://www.hobbycity.com/hobbycity/store/uh_viewItem.asp?idProduct=6233&Product_Name=TURNIGY_8-15A_UBEC_for_Lipoly
Dann bau die Lipos ein, schalte das Ganze zusammen und fliege.
Ansonsten musst Du die Bausteine identifizieren und feststellen, welche Spannungsstabilisierung eingebaut ist und was für eine Leistung sie hat.

Wenn das dann ein Linearregler ist, dann wird die Differenz von der Lipospannung zu den 6 V oder 5,7 V in Wärme verbraten, was für den eingebauten Spannungsregler vielleicht zuviel sein kann.

Dann musst Du eh investieren.

mfg

Jürgen