PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bohrmasse für Kontronik Motoren



Ticmic
24.08.2002, 22:58
Hallo alle,

jetzt hab ich zwar hier einen schönen Fun 500-27-5,2 liegen, was mir aber fehlt sind die Masse für die in meinem Motorspant anzubringenden Bohrungen.

Habe jetzt überall gesucht, aber keine gefunden.
Hat zufällig jemand eine Bemassung des Motors ?

Gut, ich kann mir das ausmessen, aber ich denke, diese Masse und auch ein Leistungsdiagramm sollten dem Motor beiliegen - oder verlange ich zu viel ?

Motormike
24.08.2002, 23:17
http://www.kontronik.com/Grafik/MAsseF500XX.gif

Ticmic
24.08.2002, 23:39
Hallo Motormike,

danke für die Info's. Gibt es auf der HP von Kontronik auch einen Link auf die Zeichnungen ?

Ops, hab mich zu früh gefreut, ich brauche die Masse für den Motor MIT Getriebe 5,2:1

Danke im voraus und schönes WE.

[ 24. August 2002, 23:44: Beitrag editiert von: Ticmic ]

AirWolff
25.08.2002, 11:40
Hi Chris,

wer die Anleitung liest ist klar im Vorteil :D

Meinem FUN500 6,7:1 liegt eine Anleitung bei und dort steht unter Punkt 3 (Einbau):

Getriebe: KPG27 Schrauben: M3 Teilkreis: 22mm

und wartungsfrei ist das Getriebe auch noch.

Falls Du die Anleitung nicht gefunden hast, nimm noch mal die Verpackung zur Hand. Unter der Pappeinlage befindet sich die Anleitung in Form von 2 kleinen Faltblättern.

Gruß, Andreas

Ticmic
25.08.2002, 14:00
Hallo Andreas,

meiner Packung lag nur EIN Faltblatt bei - technische Informationen zum Motor.
Das zweite mit der Angabe der Bemassungen fehlt hier, da kann ich lesen wie ich will - und lesen kann ich durchaus :D

AirWolff
26.08.2002, 22:36
mmm - eines war in deutsch - das 2. in englisch

kommst Du mit dem 22mm Teilkreis weiter?

Andreas

Ticmic
27.08.2002, 16:00
Hallo Andreas,

ja, mit dem Teilkreis von 22 mm komm ich klar, das ist auch das, was ich ausgemessen habe.
Leider passen diese Masse überhaupt nicht mit meinem Ultra 1300 überein, so dass ich einen neuen Motorspant drehen muss.
Danke nochmals.