PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kyosho "Le mans 360 PT"



Ulrich Rexhausen
01.11.2002, 08:04
Hallo Leute,

kann mir jemand was zu diesem Motor sagen?
Zellenzahl,Antriebsvorschläge,Getriebe usw.?
Ich glaube,dass er mal von Graupner unter einer "jumbo..."-Bezeichnung mit einem 1:3-Getriebe geliefert wurde-was ist daran?

Würde mich über Antworten freuen!

Ulrich

milu
10.11.2002, 18:12
Hallo Ulrich,
Kyosho "Le mans 360 ST (FG3) war in 80. Jahre Standard-Antrieb für Mosquito, Ultra-Fly,
Silentius 86 u.a.. Preis 1991: 360ST (FG3) 91,00DM, 360PT (FG3) 129,--DM.
360 PT war teure Variante mit verstellbare Lagerschild (Timing), auch 180Grad und 2 Kugellager. Laut Graupner Prospekt 91 geignet für 7 Zellen mit 28mm Klappluftschraube
(weiß o. grau) Best.Nr.283.
Ich habe noch ein 360PT 9,6V. Sogar im Beiblatt von Graupner ist nicht viel zu erfahren.
Eingangsleistung nicht höher als 200W. 9,6V Motor geignet von 7,2-12V bzw. 9,6-18V
(mit Getriebe). Leistung, na ja, subjektiv, etwas besser als manche Speed600...leider
hatte ich auch mehr Störung (mit 7Z. und ca. 150W Eingangsleitung).

Grüße
Milan

Jürgen Heilig
10.11.2002, 18:30
Ein paar Informationen findest du hier:
http://www.rc-car-museum.de/Die_Entwicklung_der_Motoren/Kyosho_Motoren/kyosho_motoren.html
:) Jürgen

Ulrich Rexhausen
14.11.2002, 17:17
Hallo Milu,hallo Jürgen,

vielen Dank für eure Antworten. Ich werd' halt probieren,was bei einer zweimotorigen mit den Motoren plus Getriebe rauskommt !

Ulrich