PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MiniLRK oder Alternative fur 350g Funflyer



Thommy
09.11.2002, 09:43
Hallo,
ich suche einen Antrieb für Depron Funflyer.
Modell wiegt ca 350g und ist mit 8 GP600 NiMh ausgestattet. Soll natürlich torquen und halt ein bißchen mehr Power haben als mein augenblicklicher Permax 280bb 5:1
Welchen Minilrk, wieviel Windungen, gibt es Fertigmotoren, habe was von Minilrks von Torqueman und Flyware gelesen, gibts Die schon zu kaufen, was kosten sie?
Welche sonstigen Alternativen gibt es ?
Am besten auch Daten mit Props, Drehzahl und Strom , aber auch einfach eure Erfahrungen mit entsprechenden Modellen und Antrieben.
Gruß
Thommy

sd
09.11.2002, 10:31
Hallo,

ich benutze den B20 15L mit Getriebe 4:1 von Hacker.
aber da der Strom dann ein wenig höher gehen kann mit den 500 mAh Zellen. Mein Flieger wiegt 430g und mit frisch geladenen Zellen kann man am Anfang mit Halbstrom schweben. Kostet aber ein wenig mehr als ein LRK Bausatz. Ich hatte mir einen Mini LRK von Lindert & Causemann Shop gekauft da kannte ich mich mit den Windungen und so noch nicht aus. Jetzt hat der glaub ich 25w im Stern und ist für ruhiges fliegen in nem Slowflyer geeignet aber zum hovern reichts gerademal für 10 s mit 10z und 380g. Ans umwickeln trau ich mich noch nicht da übe ich lieber noch ein wenig mit dem "HIT" Motor mal sehen was da noch rauszuholen ist.

Grüße
Stefan

matteusel
09.11.2002, 11:51
Hallo Thommy,

ich kann dir den 228.10 von Strecker empfehlen. Wiegt 56 Gramm bringt locker 100 Watt. Ich hab den in einem 700 Gramm Segler. Geht bei 11A 60 Grad. Eng wirds dann natürlich mit deinen GP600.

Matthias

Gerhard Würtz
09.11.2002, 12:27
Hallo Thommy,

schau mal hier (http://www.torcman.de/shop/), oder hier (http://www.flyware.de/dshop/docs/start.htm).
Für Mini LRK musst Du hier (http://www08.causemann.de//netware_bundle/exchange/catalog/) schauen.
Wenn Du den Jungs Dein Problem per Mail schilderst, sagen Dir dann schon welche Windungszahl für Deine wünsche die richtige ist.
Der Hacker geht natürlich auch, aber wie gesagt, teuer und mit Getriebe. Als Regler rate ich Dir in jedem Fall zum MGM. Der ist preiswert und gut. Die gibt es entweder bei Causemann oder hier (http://www.strat.at/). Entsprechend kleine und Leistungsfähige Aussenläufer oder Innenläufer mit Getriebe findest Du auch bei Stratberger. Wie gesagt, preiswert und gut und der Service bei Strat ist erste Sahne. Nein ich bin nicht mit Stratberger verwandt oder verschwägert. Nur von den Angeboten und Preise mehr als überzeugt.

Gruß Gerhard

[ 09. November 2002, 12:31: Beitrag editiert von: Gerhard Würtz ]

Peter Rother
09.11.2002, 12:31
Hi

als Alternative waere noch der Torcman (http://www.torcman.de/shop) tm280 zu nennen:

http://www.torcman.de/img/tm280/tm280-5_10.jpg

Mehr Daten:

http://www.torcman.de/eco/torcman_techdata.pdf

matteusel
09.11.2002, 12:57
Hallo,

die 280 LRK wären sicher eine Alternative. Das Problem ist aber, daß es in dieser Größe kaum ein Modell gibt welches mit einem passenden Rupfdurchmesser aufwarten kann.

Matthias

Peter Rother
09.11.2002, 19:46
Hi Matthias

Du hast recht :)

sicherlich waere der tm190 (http://www.torcman.de/eco/tm-Baby.html) besser, leider immer noch nur in einzeln Stuecken zu haben...

PS. Es gibt einige Angebote bei Torcman, vor der Messe so zu sagen :D

Jörg Paysen
10.11.2002, 11:41
hi thommy,

bei http://www.effektmodell.de gibts einen minilrk mit fertigem 36 windungen in dreieckschaltung. der motor geht an meinem free (ca. 400g) an 10 zellen 750 twicell und 9x4.7 optimal. wirlich sehr zu empfehlen. wegen des motors musst du gubbi von effektmodell mal anrufen. (keine infos auf den webseiten)

gruss,
joerg

[ 10. November 2002, 11:42: Beitrag editiert von: Jörg Paysen ]

Marcus M
11.11.2002, 19:21
Hy

bei http://www.effektmodell.de gibts einen minilrk mit fertigem 36 windungen in dreieckschaltung. der motor geht an meinem free (ca. 400g) an 10 zellen 750 twicell und 9x4.7 optimal. wirlich sehr zu empfehlen. wegen des motors musst du gubbi von effektmodell mal anrufen. (keine infos auf den webseiten)
Reicht der Motor zum tourqen im Free? Was zieht er an Strom ? Hast Schubmessungen gemacht ?

Warte schon auf meinen Free, und den miniLRK-Bausatz. Nur weis ich noch nicht wie ich ihn bewickeln soll. 21W Stern oder 36W im Dreieck...

Marcus

Jörg Paysen
12.11.2002, 11:40
@marcus m

torquen muesste gehen wenn mans koennte :p
mein 400g free geht auf jeden fall senkrecht... der schub muesst somit ueber 400g liegen. was er an strom zieht hab ich noch nicht nachgemessen. mit den 750er twicells fliege ich bei sehr gemischter flugweise meist um die 15 minuten :)

gruss, joerg

Holger Lambertus
12.11.2002, 13:00
Hi
Die kleinen Videos (jeh ca. 0,6MB) sollte alle deine Bedenken ausräumen. Es handelt sich um einen ca350gr. schweren Free (EPP-Fun-Flyer, Crashfest:D) mit Mini-LRK von Effektmodell.

Torquen durchs Hallen Fenster:
http://www.slope-combat.de/free/Bastitorquefun.ram

Torquen Zuhaus im Wohnzimmer (leider etwas duster):
http://members.freesite.de/videos/torq1.rm

Pilot ist der 16jährige Sebastian Lorenz

[ 12. November 2002, 13:02: Beitrag editiert von: Holger Lambertus ]

Marcus M
12.11.2002, 14:41
Hy
Die Videos kenn ich schon. Hammergeil !
Wann kommt mein Paket von Effektmodell :D

Marcus

Gast_93
12.11.2002, 18:53
@ Peter:

was wiegt den euer Baby?
Bräuchte folgende Leistung: 9x3,8 auf 5500 U/min
Das ganze für 2 LIPOLYzellen im Mittel ca. 7,5 Volt...geht dat???
Wie schnell könntet ihr da einen liefern?!?!?
Hab am 23 nen Flugtag...

mfg
Armin

Peter Rother
14.11.2002, 10:43
Hi Arnim

7.5V ist ausgezeichnet, da genehmig sich der tm190-10-30 an einer 10x4.7 75W. Was er an einer 9x3.8 ziehen wird weiss ich nicht. Gewicht um 40g. Leider erst in einigen Wochen lieferbar, dafuer aber mit optimierten Blechen.

Mehr darueber:

http://www.torcman.com/eco/tm-Baby.html

gertheinz
14.11.2002, 14:36
Hi!
Klassischer Mini-LRK mit 24Wdg. pro Zahn 0.4 Draht und Latte5x5 bis 6x6 sind fuer einen 350g-Flitzer mit dem genannten Akku ideal, der Motor ist mit weniger als 40g zu verwirklichen.
Gruß,

Marcus M
14.11.2002, 16:06
Hy

Klassischer Mini-LRK mit 24Wdg. pro Zahn 0.4 Draht und Latte5x5 bis 6x6 sind fuer einen 350g-Flitzer mit dem genannten Akku ideal, der Motor ist mit weniger als 40g zu verwirklichen.
Also das denk ich eher nicht. Weil ein Funflyer eher langsamm fliegt als durch die gegend flitzt. Bei nem Funflyer sollte eher ne größere Latte mit weniger steigung zum Einsatz kommen.

Marcus

Jürgen Heilig
14.11.2002, 18:37
Der Baby Torcman würde mich auch interessieren. ;) Jürgen

[ 14. November 2002, 18:38: Beitrag editiert von: Jürgen Heilig ]