PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Flügel reparieren, brauche Eure Hilfe!!!



Blocky
14.03.2009, 19:02
Hallo,
wie kann ich sowas reparieren? Dachte schon einfach so lassen bis es ganz ab geht???:rolleyes:
Oben ist ein Knick, die Beplankung ist durch das Styro ist etwas eingedrückt.
Unten ist ein kleiner Riss, Beplankung ist unbeschädigt.

Vielen dank schon mal für Eure Hinweise.
cu Michael
260912
260914

Fabian W.
14.03.2009, 20:32
so schlimm siehts eigentlich (meiner meinung nach) gar nicht aus.Ich denke das liegt auch etwas daran, dass man das auf den bildern schlecht erkennen kann:confused: ?Aber soweit ich das erkennen kann, würde ich es so lassen. Entweder es bricht irgendwann von selbst ab, oder der flügel hält das schon aus

Gast_4749
15.03.2009, 01:44
"..Aber soweit ich das erkennen kann, würde ich es so lassen...."


das hab ich mir auch gedacht ! al sich den Thread vor stunden fand ......
wegen so nen pfurz würde ich da nicht rumdoktern

pawnee8903
15.03.2009, 10:31
Nimm einen Treibarmen PU Schaum (Fensterschaum) und Schäume die Fläche an dieser Stelle aus. Dann ist die Stabilität wieder hergestellt. Villeicht musst du dazu ein kleines Loch in die Fläche machen. Nach dem aushärten des Schaumes die Fläche mit Ausbesserungsmasse (Kit) ausbessern und verschleifen. Lackieren und fertig.

So würds ich halt machen

Blocky
16.03.2009, 01:18
Hallo,
ich werde es erstmal so lassen. Aber auf dauer wird sich das wohl "weichknicken" und dann muss es halt repariert werden.

Wenn ich von unten 3-4 runde Löcher in die Fläche mache das Styro rausbrösel
wie beim Servoschacht, dann kann ich auf die gebrochene Beplankung von innen etwas Gewebe auflaminieren und auch den Knick rausdrücken.
Dann wieder Styro rein die Löcher mit Balsa oder Funier schließen und einfach überkleben, auf der roten Unterseite ist der Farbunterschied nicht so schlimm.

Mal sehen werde noch ein bischen hier suchen.
Für die Reparatur von Schalentieren gibt es ja super Anleitungen im Forum.
Mit dem "Pfurz" das is auch gut, vieleicht sollte ich in die Fläche...mit entsprechenden Druck.:rolleyes:
Also erst mal vielen Dank.
cu Michael

wakuman
16.03.2009, 02:58
Nimm einen Treibarmen PU Schaum (Fensterschaum) und Schäume die Fläche an dieser Stelle aus. Dann ist die Stabilität wieder hergestellt:confused:

Wuerd ich nicht machen, da der PU schaum unkontrolliert expandiert und dadurch das Profil hoechswahrscheinlich veraendert.
Leicht anschleifen und mit leichten Gewebe verstaerken anschliessend fillern, schleifen und nachlackieren.

Hoechstwahrscheinlich hoert der Holm genau dort auf.
Ganz kras Fluegel einfach dort absaegen und neuen Randbogen schnitzen,
dann ist der Transport mit den anfaenglichen Winglets auch einfacher.:D

Gruss
Thomas