PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : F-Schlepp Seillänge



Brummi
22.03.2009, 16:26
Hi,

Hatte mir zum schleppen bis jetzt immer ein seil geliehen, was grad da war. Frage ist jetzt nun wie lang sollte so ein Seil sein. Ich würde schätzen das die Seile so ca. 15m lang waren, vllt. auch 20m, wobei ich das schon als arg lang empfunden habe... (Motorkiste hat ne spw. von 2,50m, Segler so 3-5m spw) Schreibt mal womit ihr am besten zureckt kommt...

Gruß
Brummi

Howi
22.03.2009, 16:31
http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=8000&highlight=schleppseil

pawnee8903
22.03.2009, 16:41
Kommt immer drauf an wer hinten nachfliegt.
Da ich schon lange Schlepppilot bin weiß ich das dass selten einer kann.
Deshalb nehme ich schon seit langem immer 25m Seil oder mehr.

Brummi
22.03.2009, 16:52
Bei euch hört sich das immer so an als wenn durch ein längeres Seil das viel einfacher und ruhiger wird. Ich hab immer das Gefühl das ein langes Seil dem Segler viel mehr Spielraum zum ausbrechen gibt...

Schlepp_Opi
22.03.2009, 17:03
Hallo Brummi,

ich schleppe hauptsächlich mit einem Seil, das 25m lang ist. Den Unterschied
zu kürzeren Seilen merkst du, wenn das Gespann größere Höhen erreicht hat.
Das hat auch was mit Sicherheit zu tun, dann es soll Seglerpiloten geben,
die versuchen, die Schleppmaschine zu überholen ...:cry:
Habe allerdings auch ein Seil mit 15m in der Kiste, falls mal ein Tandemschlepp
ansteht.

Gruß
Ludger

pawnee8903
22.03.2009, 17:17
@Brummi

Wenn du einen großen Segler bei einem kurzen Seil drann hast und der bricht aus. Dann macht er mit dir was er will. Bei einem längeren Seil hat dieser mehr spielraum um fehler zu korigieren.

Bei kleinen Seglern ist es egal. Da spürt man von deren zicken eh nicht viel.:D

roewe
22.03.2009, 17:37
stimmt, geht einfach senkrecht weiter, was? :D

Jürgen N.
22.03.2009, 17:43
25m ist optimal.
Noch länger wirds aus diesem Grund wieder schlechter:
der Segler wird viel zu spät in die Kurve gezogen.
Er muss immer voll gesteuert werden, denn bis der Zug der Schleppmaschine in die Kurve kommt, fliegt erstere ev. schon wieder ganz woanders hin.
Einem geübten Seglerpilot macht das natürlich nichts aus.
Gruss Jürgen

Brummi
22.03.2009, 17:48
Gut okay, dann hol ich mir ein 20m Seil und eins mit 25m. Meint ihr 5 meter unterschied reicht für einen Doppelschlepp (ca. 2x 3kg Segler(3m spw))?

omb1975
23.03.2009, 19:53
Sehr informativ, scheint wohl 25m der Standard ...

Stellt sich mir nur die Frage: welches Baumarktseil ist gemeint? Spagat?

Meine Schlepperfahrung ist derzeit (sehr) bescheiden ...

Schlepper: MiniMag
Segler: FOX (EPP) 450g

bis jetzt haben wir mit einer Drachenschnur geschlepp und das ging, aber ob das wohl dann auch mit TAXI2400 + Lunak von Reichard geht?

Weiters hab ich noch die Frage nach welche Kupplungen verwendet ihr im Segler, im Fox hab ich die Multiplex Kupplung in ( eigentlich auf) die Schnauze gestopft. aber die wird immer so schnutzig, daß das Einfädeln der Leine zur Geduldsprobe wird, welche Kupplung ist zu empfehlen?

danke

lg
Oliver

MarkusN
23.03.2009, 20:43
Stellt sich mir nur die Frage: welches Baumarktseil ist gemeint?
Geflochtene Maurerschnur. Das Geflecht hilft dämpfen.

Arnout Janssen
23.03.2009, 20:52
Fix und Fertige Schleppseilen im E-Bay:

http://cgi.ebay.de/Schleppseile-jetzt-farbig-Wilga-Piper-ASW-Swift-Trainer_W0QQitemZ270362059828QQcmdZViewItemQQimsxZ20090322?IMSfp=TL090322126002r17741