PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kann mir jemand den Unterschied von den Profilen HQ 3013 und HQ 3033 erklären?



Bruchvogel
23.03.2009, 18:25
Hallo,
kann mir jemand in kurzen Worten erklären wo der Unterschied zwischen den beiden Profilen liegt?
Ich möchte mir einen Segler zulegen- kann mich aber nicht entscheiden:confused:
Die Segler haben beide ein T-Leitwerk und wiegen um die 5,5 Kg. Der Segler mit dem HQ 3033 ist noch mit Wölbklappen ausgestattet (Vorteil?)
Das Profil sollte für normale Thermik und Kunstflug passen.
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Grüße
Werner

Andreas H
23.03.2009, 18:47
Hallo,

schau mal eim Meister selber.

http://www.hq-modellflug.de/koordinatenframe.htm

Die Profilbezeichnungen, die Du nennst gibt es bei Quabeck in der Form nicht.

Unter dem Link findest aber die Erläuterungen zu den jeweiligen Quabeck-Profilen.
Ein guter Einstand für die gewünschten Anforderungen wäre sicher ein HQ/W 2.5
Oft wird ein Dickensprung von 2.5-12 oder 2.5-14 an der Wurzel ( notwendige Bauhöhe/Statik ) über 2.5-10 in der Mitte der Halbspannweite zu 2.5-12 an Randbogen verwendet.

Gruss Andreas

kallefly
23.03.2009, 19:22
.....nun mach es nicht so geheimnisvoll und sag uns schon um welche beiden
Flieger es sich handelt?

Gruß

Bruchvogel
23.03.2009, 19:34
Hallo,
entweder die DG 300 Acro oder die Club Libelle von Reichard:)
Grüße
Werner

Udo Fiebig
23.03.2009, 19:42
Ich spekuliere mal, diese :D :

HQ3013 : http://www.reichard.cz/de/_dg300elan.htm

HQ3033: http://www.modellhobby.de/Modelle/Flugmodelle/Segelflugzeuge/CLUB-LIBELLE-lackiert.htm?shop=k_staufenb&SessionId=&a=article&ProdNr=0610182&t=130&c=39&p=39

Vermutlich ist bei beiden ein HQ 3,0/13 drauf. :confused:

(Hoppela, der bruchvogel hatte schnellere Finger!)

MarkusN
23.03.2009, 20:38
IVermutlich ist bei beiden ein HQ 3,0/13 drauf. :confused:Yepp. 3033 dürfte ein Vertipper sein.

(Obwohl: Wenn man an einem HQ 3.0/33 die Strömung am Anliegen halten könnte, müsste der Auftriebsanstieg gigantisch sein. :D)