PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwerpunkt Valenta Storm F3B



sigma7
24.03.2009, 23:12
Hallo,
kann mir jemand sagen, wo der Schwerpunkt beim Storm bei welcher EWD liegen sollte?
Grüße, Fritz.

Rainer Stumpf
25.03.2009, 18:27
Hallo,
kann mir jemand sagen, wo der Schwerpunkt beim Storm bei welcher EWD liegen sollte?
Grüße, Fritz.

Hallo Fritz,
ich kann dir die Daten des Zoom, das ist eine Chinakopie des Storm, geben:
F3F - Einsatz : SP=101mm bei EWD=0,6°
F3B - Einsatz : SP= 91mm bei EWD=1,1°
Ich habe SP=100mm bei EWD=1° eingestellt, das entspricht den Angaben meines Berechnungsprogrammes ( siehe meine Homepage ). Mit SP=100 fliegen auch 2 Modellflugkameraden ihren Storm. Die Angabe auf der Valentaseite mit 85 - 91mm ist unseres Erachtens zu weit vorne und benötigt eine EWD=3-4°!
Die Ruderausschläge von der Valentaseite können übernommen werden.
Für ein flottes Fliegen benötigt das Modell aber Ballast. Empfehlung ist hier eine Gewindestange 14mm aus dem Baumarkt mit Schrumpfschlauch überzogen. Ballast nur im Flügel und nicht durchgehend durch den Rumpf! Da der SP=100mm genau in der Mitte der Balastkammer liegt, muss nicht umgetrimmt werden. Über die Ballastkammerlage ist auch der von Valenta angegebene SP als total falsch anzusehen!

Conny
25.03.2009, 18:49
"F3F - Einsatz : SP=101mm bei EWD=0,6°
F3B - Einsatz : SP= 91mm bei EWD=1,1°"

Hallo Rainer,

jetzt unternehme ich mal wieder einen Versuch ;-)

Bitte erkläre uns, warum Du (bei gleicher Geometrie des Fliegers) unterschiedliche Schwerpunktlagen empfiehlst.

Conny

voll gfk elle
25.03.2009, 20:12
Hallo
Ich Fliege einen Carbonica China Copie mit 97mm ewd 1Grad
Zudem fliege ich den Storm mit 98mm ewd 0,9Grad
Gruß elle

Rainer Stumpf
25.03.2009, 20:16
Hallo Conny,
das sind keine von mir "erfundenen" Werte, sondern sind so im Plan angegeben!
Hier ein Planausschnitt:

265137

Übrigens bringt dein Programm ja eine Spanne für eine sinnvolle Schwerpunktlage. Zu jedem innerhalb dieser Spanne gewählten Schwerpunkt gibt es eine EWD zu erfliegen. Warum also nicht für 2 Flugaufgaben auch 2 verschiedene EWD's und Schwerpunkte. F3B'ler fliegen EWD's so um die 2° und die F3F'ler EWD's um 0° bis etwa 0,5°, es sollen manche sogar negative EWD's fliegen.


@ Fritz
Hier noch einen Draufblick auf die Wurzelrippe. Das Viereck ist der Holmverbinder, dahinter die 15 mm Ballastkammer.

265138

sigma7
25.03.2009, 22:52
Hallo Rainer,Conny und Elle, danke für die Infos, hoffe dass ich das am Wochende ausprobieren kann!
Bis dann, Grüße, Fritz.

Conny
26.03.2009, 19:13
Hallo Conny,
das sind keine von mir "erfundenen" Werte, sondern sind so im Plan angegeben!


Alles klar. Das hatte ich anders verstanden. Wäre interessant zu erfahren, warum die das so angeben.

Conny

f3f
26.03.2009, 20:17
Alles klar. Das hatte ich anders verstanden. Wäre interessant zu erfahren, warum die das so angeben.
Conny
. . um erwünschte Flugzustände zu ermöglichen.
;)
Jo