PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welchen Torcman?



Snoopy
11.04.2002, 17:14
Ich überlege mir gerade, welchen Torcman ich mir bestellen soll. Er soll für drei Modelle geeignet sein. Als erstes für meinen neuen Ellipsoid (2,8m Thermikschleicher mit ca. 1,8kg), hier soll er an 8 Zellen CP1300 eine Latte von 15" oder größer bei ca. 25A antrieben.
Modell nummer zwei soll eine mittelmäßig schnelle Motormaschine sein, die ca. 2,2kg wiegen wird und mit 16 Zellen CP1700 oder 12xRC2400 bestückt werden soll. Output soll hier an die 400W sein, die Latte darf nicht größer als 14" werden.
Modell Nummer 3 soll ein Funflyer werden (wahrscheinlich der neue von Conzelmann, siehe auch Bild unten), hier dürfen es wiederum nur 8 Zellen CP1700 sein, und Latte so groß wie dran passt, Strom sollte um die 30A liegen.
Es wird wohl der 20er Stator werden, aber wie viele Windungen? Ich schätze mal 14 ist der beste Kompromiss, kommt das hin?
Ach ja, Peter, da Du hier ja mitliest, vielleicht hast Du Dir ja Gedanken gemacht, wie sich mein 3SL25 Strommäßig noch etwas aufbohren läßt, den Smile40 kann ich ja kaum einsetzen und der 25er Future ist eindeutig zu klein.

Snoopy
11.04.2002, 17:18
Wenn ich schon schreibe siehe Bild unten...
Hier also das Bild
http://www.conzelmann-modelltechnik.de/freescale/cnts_f/crnvl/pcts_crnvl/carneval_01.jpg

Peter Rother
11.04.2002, 20:15
Hi Snoopy

bei der Wahl der Windungszahl kannst Du sicher gut mit dem Program auf meiner HP spiellen. Du willst einen einzigen Motor, dass heisst Du bekommst eine einzige spezifische Drehzahl pro Volt. Auch eine ke Drehmomentkonstante [Nm/A]. Damit willst Du mehrere Anwendungen bestreichen. Es steht ncihts dagegen, wenn sie einem gemeisammen Nenner haben :)

Der 14x2x0.85 bis 0.9 ist ein sehr gut einsetzbarer Motor mit sehr hohen Eta.

Bei den Controllern wuerde ich eher den kleineren verkaufen und einen geeigneten kaufen. Mit dem "Aufbohren" geht's ein bisschen schwieriger, als nur die Bohrmaschine mit grosserem Bohrer einzusetzen.

Peter Rother
11.04.2002, 20:20
Ich habe noch die Grafiken von rco gefunden (fuer einen 14Winder :)

http://www.torcman.de/rco/tm350-20-14w-2_085-Eta_Pin.gif

oder hier

http://www.torcman.de/rco/tm350-20-14w-tab2.gif

Snoopy
14.04.2002, 13:01
Danke Peter!
Hier werden sie geholfen :D
Die Tabelle sagt eigentlich alles.
Dann werde ich wohl doch auf 12 Zellen max. gehen und einen neuen Steller brauchen.
Hat irgendjemand schon einen Kontronik Beat am Torcman getestet?